Eine Herde Zebras

Allgemein

Der Ruaha Nationalpark ist der größte Nationalpark in Tansania und im gesamten östlichen Afrika. Er ist besonders bekannt für seine große Elefantenpopulation. Der Namengeber für den Park ist der Fluss Ruaha, der die südöstliche Parkbegrenzung.

Lage

Der Ruaha National Park liegt in Zentraltansania, 128 km westlich von Iringa, zwischen 750 und 1.200 Metern Höhe. Die Anreise ist per Charter- oder Linienflüge möglich.

Geschichte

Der Ruaha Nationalpark besteht seit 1964.

Flora und Fauna

Im Nationalpark leben die vom Aussterben stark bedrohten afrikanischen Wilddogs (Hyänenhunde), Tüpfelhyänen und alle afrikanischen Großkatzen. Giraffen, Zebras, mehrere Antilopen- und Gazellenarten sind häufig im Park anzutreffen. Der Great Ruaha River beherbergt Krokodile und Nilpferde in beträchtlicher Anzahl. Der Elefantenbestand ist groß, jedoch verringert er sich seit Jahren stetig durch Wilderei. In den trockenen Gebieten haben Sie vielleicht das Glück, Rappenantilopen anzutreffen Es gibt Büffelherden mit gigantischen Ausmaßen und viele verschiedene Vogelarten.
Landschaftlich betrachtet, gibt es vier unterschiedliche Bereiche: das Flusstal mit Sandbänken, immergrünen Grasfluren und Galeriewald (Akazienarten, mächtige Feigenbäume, Tamarinden, Gruppen von Palmen). Das offene Grasland zeichnet sich besonders durch die auffällige schwarze, lehmige Erde aus (Black Cotton Soil). Der dritte Bereich ist das sogenannte Miombo Waldland mit Bäumen der Brachystegia-Art. Im vierten Bereich, der welligen Trockensavanne, finden sich hauptsächlich Dornbusch, Akazien-, Commiphora- und Baobab Bäume.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für den Ruaha National Park ist zwischen Juli und November, er kann aber ganzjährig besucht werden. In der Trockenzeit (Juni bis Oktober), Short Rains (November und Februar) lassen sich Raubtiere und große Säuger gut beobachten. Die Regenzeit (März bis Mai) eignet sich zum Beobachten von Vögeln besonders. Auch ist es dann grüner und es gibt Wildblumen. Der männliche Große Kudu kann am besten während der Paarungszeit im Juni beobachtet werden. Um die meisten Löwen Kills zu erleben, sollte man in den Monaten August und September den Park besuchen.

Unterkünfte

Ruaha River Lodge, Kwihala Tented Camp, Mdonya Old River Camp