Lage

Die Makakatana Bay Lodge liegt als einzige Lodge im iSimangaliso Wetland Park. Die private Lodge liegt in einem Dünenwald, der sich bis an die Ufer des Sees erstreckt.

Perrier's Rocks

Unterkunft

Bei der Erbauung wurde besonders darauf geachtet, dass sich die Anlage harmonisch in die Natur einfügt. So ist die komplette Lodge auf Stelzen gebaut und perfekt an die Umgebung angepasst. Seit über 100 Jahren ist die Lodge im Besitz der Morrison Familie und wurde ursprünglich zum Fang von Krabben genutzt. Das ehemalige “Crab House” dient heute als Weinkeller. Der Besitzer selbst leitet die Lodge. Er legt besonderen Wert auf persönlichen und aufmerksamen Service. Das Hauptgebäude ist das Herz Makakatanas. Ein großzügiger Gemeinschaftsbereich mit persönlichem Service bietet Entspannung und Komfort. Bevor Sie sich auf eine Pirschfahrt begeben treffen Sie sich hier im Hauptbereich. Ebenso werden alle Mahlzeiten auf der Boma oder dem erhöhten Deck rund um die Lodge serviert. Zudem verfügt die Lodge über eine Bar, den besagten Weinkeller „altes Krabbenhaus“ und ein nahe gelegener Swimmingpool am Rande des St. Lucia See.

Makakatana Bay Lodge, St. Lucia

Die Makakatana Bay Lodge hat nur 5 Suiten und eine Honeymoon-Suite, so dass exklusiv höchstens 12 Gäste beherbergt werden können. Die Suiten verfügen alle über eine Klimaanlage sowie Türen und Fenster mit Moskitonetzen. Die en-suite-Badezimmer sind außengelegen und verfügen über eine freistehende Badewanne, eine Dusche und eine separate Toilette. Ebenfalls zur Ausstattung gehören eine Minibar, eine Tee-/Kaffeestation und ein Telefon. Die Zimmer sind über Holzstege mit dem Haupthaus verbunden. Von der privaten Terrasse aus genießen Sie eine unglaubliche Aussicht.

Makakatana Bay Lodge, Zimmerbeispiel Familienzimmer

Aktivitäten

Besonders Vogelliebhaber werden diese Lodge schätzen, denn hier gibt es ca. 360 Vogelarten. Flusspferde und andere Tiere wandern häufig durch die Anlagen der Lodge auf dem Weg zum Wasser. Von einer Bank am See kann man ganz in Ruhe die vielen Vögel und Tiere beobachten. Während der Saison wird die nahe gelegene Bucht häufig von Hunderten von Pelikanen und anderen Zugvögeln besucht.

Zu den Safariaktivitäten gehören unter anderem Ausflüge zu den “Big Five” im Hluhluwe-iMfolozi Wildreservat, zu den Goldenen Stränden am Indischen Ozean, Boot- und Angelsafaris auf dem St. Lucia See, Safarifahrten zur Beobachtung von Nilpferden und Krokodilen, Vogelbeobachtungs-Wanderungen und Zulu-Kultur-Touren.

Auf Pirschfahrt