Lage

Das wunderschöne und sehr persönliche Garonga Safari Camp liegt im Makalali Conservancy am westlichen Rand des Krüger Nationalparks. Von dem Krüger Nationalpark Phalaborwa Gate sind es ca. 90 Minuten Fahrt.

Unterkunft

Mitten im Busch des privaten und 22.000 ha großen Tierschutzgebiets Makalali befindet sich das exklusive Camp. Selbstverständlich gehört zu dem Garonga Safari Camp ein Swimmingpool. Von hier genießen Sie eine herrliche Aussicht in den afrikanischen Busch. Mit ein wenig Glück werden die Tiere direkt unter Ihnen vorbeiziehen. Des Weiteren das Camp im gemeinschaftlichen Bereich ein Boma, wo Sie ihr Abendessen einnehmen werden. Komplementiert wird dieser Bereich durch eine Bar und eine Feuerstelle, unter dem afrikanischen Sternenhimmel.

Garonga Safari Camp, Hauptbereich

Die 6 großzügig ausgestatteten Zimmer mit Zeltwänden liegen an einem meist trockenen Flussbett. Nicht selten kommt es vor, dass Sie beim Entspannen auf ihrer privaten Terrasse von einem Elefanten besucht werden, welche sich an den frischen Blättern der umliegenden Bäume erfreut. Eine Hängematte steht Ihnen ebenfalls zum Relaxen auf der Terrasse zur Verfügung. Ein großes Bett mit Moskitonetz, eine gemütliche Sitzbank am Fenster sowie die offene Gestaltung der Räume versprüht Komfort und Ruhe. Alle Zimmer sind mit einem eigenen Badezimmer mit Dusche, Doppelwaschtisch, WC und einer geschützten Außendusche ausgestattet. Genügend Ablagefächer sorgen für Stauraum.

Garonga Safari Camp, Zimmerbeispiel, Makalali Game Reserve

Aktivitäten

Garonga bietet täglich Safariaktivitäten an. Morgens und nachmittags unternehmen Sie Pirschfahrten im offenen Landrover. Nach Absprache können Sie mit einem erfahrenen Ranger auf eine Fußpirsch gehen – ein besonderes Erlebnis! Hier steht nicht unbedingt die Beobachtung der „Big Five“ im Vordergrund, sondern Ihr Augenmerk wird auf viele kleine Dinge im Busch gelenkt.

Wenn Sie besonders wagemutig sind, können Sie eine Nacht auf einer Plattform auf einem Baum in etwa 4 m Höhe verbringen! Mit einem reichhaltigen Picknick, kalten und warmen Getränken sowie einem Handfunkgerät ausgestattet erleben Sie die Nacht und den afrikanischen Busch, wie Sie es wohl bisher noch nie getan haben.

Garonga bietet außerdem Massagen oder Aromatherapie im Wellness Zentrum in einem reetgedeckten, aber offenen Behandlungsraum. Sie können auch ein Bad in einer offen im Busch stehenden Badewanne nehmen. Baden einmal anders! Und dabei vielleicht sogar einen Elefanten sehen!