Platzhalter

Lage

Die südafrikanische Kleinstadt Riversdale liegt an der N2 zwischen Kapstadt und George und zählt als das Blumenparadies der Garten Route. Riversdale wurde am Fuße der Langeberg Berge erbaut und ist landwirtschaftlich geprägt.

Sehenswürdigkeiten

Doe Long Street ist die älteste Straße in Riversdale. Alle Häuser am nördlichen Ende der Straße sind aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Aktivitäten

Zu den Aktivitäten welche Sie in Riversdale unternehmen können zählen: Sternenbeobachtung, Kanufahrten auf dem Korentepoort-Stausee, Windsurfen, Parasailing, Vogelbeobachtung, Wandern sowie Angeln.

Zeekoegat Homestead befindet sich ca. 3 km außerhalb von Riversdale und wurde 1795 erbaut. Ursprünglich lag es an der Hauptstraße Richtung Osten. Heute ist es ein restauriertes Denkmal mit Wanderwegen.

Nördlich von Riversdale, etwa 41 km, liegt das Aardvark Nature Reserve. Das Naturschutzgebiet ist 3.400 ha groß und zählt zur Kleinen Karoo, einer Region mit der weltweit größten Vielfalt an Sukkulenten. Dies sind saftreiche Pflanzen, ihr Name kommt von lateinisch ‚succus’ für Saft, die an besondere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind und große Wassermengen speichern können. Zur Familie der Sukkulenten gehören beispielsweise Kakteen, Agaven und Yucca. Sukkulenten zeichnen sich durch einen große Formenvielfalt und Größe aus. Außerdem leben im Aardvark Nature Reserve vorwiegend kleinere Tiere von Nagern bis zu Mangusten, Klippschliefer, Stachelschweine, Fuchs und natürlich der namensgebende Aarvark, das Erdferkel. Auch einige Antilopenarten wie Kuhantilope, Kudu, Springbock, Ducker und Steinbock sowie über 180 Vogelarten leben im Schutzgebiet.

Im Schutzgebiet können Sie geführte und selbständige Naturwanderungen, Vogelbeobachtungen, Wildbeobachtungen, Ausritte, eine Aardvark Tour, Mountainbiking sowie eine botanische Tour unternehmen.

Unterkünfte

Für Ihre Übernachtung in Riversdale möchten wir Ihnen die Aardvark Burrow Lodge empfehlen.