Platzhalter

Lage

Prince Albert liegt im Westkap zwischen Kapstadt und Port Elizabeth, nördlich von George oder Mosselbay über Oudtshoorn. Fahren Sie von Oudtshoorn kommend auf den Swartbergpass überqueren Sie in 1.536 m Höhe die Grenze zwischen Kleiner und Großer Karoo.

Geschichte

1901 bekam Prince Albert das Stadtrecht. Heute wohnen hier ca. 1.000 Weiße und ca. 6.000 Farbige.

Sehenswürdigkeiten

Prince Albert ist ein kleines Paradies für Naturliebhaber, Wanderer, Vogelkundler und an der Geschichte Interessierte. Prince Albert bietet eine einmalige Architektur und blühende Gärten während des ganzen Jahres.

Neben dem atemberaubenden Swartbergpass sind viele lohnende Ausflüge in die nahe und weitere Umgebung möglich: Gamkaskloof/Die Hel, Gamkapoortdam, Weltevrede, Meiringspoort/Stompdriftdam. über den Swartbergpass zur Cango Cave, der größte Tropfsteinhöhle der Welt, zu Angora-, Straußen- und Krokodilfarmen, nach Beaufort West in den Karoo Nationalpark, nördlich in die Große Karoo mit ihrer großartigen, einmaligen Pflanzenwelt oder südlich an die Küste des Indischen Ozeans.

Besondere Attraktionen der Stadt sind die Architektur Prince Alberts, die Wassermühle, das Museum sowie die blühenden Gärten.

Aktivitäten

Prince Albert bietet sich jährlich wiederholende Feste. Im November findet das Erntefest, im April 2003 das Oliven-Fest und im August das Witblitz-Fest statt. Das bunte Treiben mit Musik und Verkaufsständen findet natürlich unter strahlend blauen Karoo-Himmel statt. Bei jedem Fest werden auch Laufwettbewerbe und Radrennen durchgeführt. Den aktuellen Stand finden Sie im Internet: www.patourism.co.za

Auf Shoppingtour können in verschiedenen Geschäften gehen, unter anderem Prince of Africa (Mohair-Decken, -Pullover, -Socken), The Green Door, Sampie’s Plaasstal oder Lederwaren aus eigener Gerberei (Peter Schneekluth). In der Kunstgalerie und Café beim Museum bekommen Sie Halbedelsteine, Schmuck und bemalte Seide (Bodo & Gudrun), Mineralien (Sigri Barella) und handgewebte Teppiche (Weberei).

Auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten. So können Sie Oliven, Olivenöl und Olivenpaste (Swartrivier Oliven-Farm), Trockenfrüchte, Rohmilch-Käse, Milch, Sahne, Joghourt (Gay’s Dairy), Fleisch, Trockenwurst und Bilton (Karoo Slaghuis oder beim Metzger im o.k.-food Supermarkt.) erwerben.

Das wohlschmeckende Karoo-Lamm und andere Spezialitäten bieten die Restaurants: Blue Fig, Calibane, Celestino’s, De Kelders, Karoo Kombuis, Swartberg Hotel, The Olive Branch. Reservierungen sind erforderlich.

Unter fachkundiger Leitung werden Wanderungen im Swartberg Gebirge mit Dick Billiet, Sterne beobachten mit Dr. Albert Jansen und Vogelbeobachtungen mit Fachleuten des “Vogelklubs” angeboten.
Die Pflanzen der Großen Karoo erleben Sie mit Dr. Richard & Dr. Sue Dean.

Außerdem können Sie Besichtigungen von Farmen unternehmen, Golf, Tennis und Badminton spielen (Schlägerverleih, Trainerstunden). Motorroller-Verleih bei Karoo Scooter Rental ist ein einmaliges Erlebnis. Und zur Entspannung nach den Aktivitäten am Tag bietet sich ein Anti-Stress-Programm mit Aromatherapy, Reflexzonenmassage und Reiki bei Bijlia Cana an.

Reisezeit

Prince Albert liegt 650 m über dem Meeresspiegel, hat mehr als 300 Sonnentage mit durchschnittlich nur 220 mm Niederschlag pro Jahr. Der Frühling bringt die Obstbaumblüte und wilde Blumen in Hülle und Fülle, der Sommer heiße Tage und saftige Früchte, die Herbsttage sind warm und ruhig, im Winter leuchtet der Schnee aus der Ferne auf den Berggipfeln bei unendlich blauem Himmel.

Unterkünfte

Prince Albert bietet Unterkünfte für jeden Anspruch: kleine, familiäre B&B, Gästehäuser, Ferienwohnungen, das Mont d´Or Swartberg Hotel oder außerhalb des Dorfes auf Farmen. Auch ein 5-Sterne-Gästehaus, die „Ca’ Serenissima“, steht bereit.

Wir empfehlen Ihnen das Mont d´Or Swartberg Hotel sowie „Ca’ Serenissima“.