Platzhalter

Lage

Elephant Whispers liegt am Ufer des Sabi River bei Hazyview.

Geschichte

Geboren und Aufgewachsen auf der familieneigenen Farm in Simbabwe, war Rory Hensman schon immer von Tieren aller Art umgeben. 1988 nahm er seine ersten beiden verwaisten Elefanten, Jumbo und Miss Ellie, auf und erkannt schnell ihre Intelligenz. Zur Hochzeit von Rory und Lindie, 1993, ritt Lindie Miss Ellie zur ihrer Zeremonie.
Nach und nach begannen sie die Elefanten zu zähmen und für verschiedene Arbeiten auf der Farm zu trainieren. Sie erwarben mehr Elefanten aus verschiedensten Quellen und begannen mit deren Ausbildung, für eine erste Safari in Simbabwe. Für ihre einzigartige Arbeit und Trainingsmethoden erhielten Sie den Titel „Elephant Whisperer“.
2002 wurden Sie von ihrer Farm in Simbabwe politisch verjagt und mussten die Elefanten verkaufen. Sie wagten den Neuanfang in Südafrika. Seit 2003 haben Rory und Lindie in Zusammenarbeit mit Howard Blight und Philé Van Zyl eine neue Firma, bekannt als EFAF.

Attraktion

Sechs zahme und trainierte Elefanten von 9 bis 29 Jahren leben in der Anlage. Lindiwe ist das jüngste weibliche Tier der Herde, Medwa, Andile, Shamwari und Ziziphus sind die Teenager, Tembo ist der Chef und mittlerweile 29 Jahre alt.

Elephant Whispers bietet Ihnen die Chance, mit Elefanten in einen ganz engen Kontakt zu kommen. Dabei können Sie die Elefanten nicht nur anfassen, sie streicheln und ihnen Futter geben, Sie können auch einen kurzen Ritt auf einem Elefanten unternehmen.
Aus nächster Nähe zu den Elefanten können Sie sehen, wie geschickt die mächtigen Tiere ihre Rüssel als Handersatz nutzen. Sie sehen auch, mit welcher Freude die Tiere mit Ihnen und den Betreuern interagieren.

Die Betreuer der Elefanten vermitteln Ihnen gerne ihr umfangreiches Wissen über Elefanten und vertiefen so Ihr Verständnis für diese einzigartigen Tiere. Sie erfahren auch mehr über die Probleme, die Umweltschützer mit Elefanten und Elefanten mit der Beschränkung Ihrer Lebensräume in Afrika haben.