Platzhalter
Heimat der Big Five in malariafreiem Gebiet im Western Cape.

Lage

Das 58.000 ha große Sanbona Wildreservat liegt im Herzen der kleinen Karoo am Fuße des Warmwaterbergs zwischen Montagu und Barrydale abseits der berühmten Route 62.

Sanbona ist ein malariafreies Gebiet, was Sie in nur 3 Stunden Fahrt von Kapstadt aus erreichen.

Geschichte

Der Name setzt sich aus dem Wort “San”, wie die Buschmänner genannt werden, und dem Begriff “bona” als Zeichen der Hoffnung der Ureinwohner für dieses Land, in dem sie Jahrtausende frei lebten. Denn hier wurde ehemaliges Farmland in den 90er Jahren in ein Reservat umgewandelt und der Natur zurückgegeben. Inzwischen sind im Wildreservat zum ersten Mal seit 200 Jahren Löwen und Geparde freilebend in der Klein Karoo zu sehen.

Flora und Fauna

Darüber hinaus hat Sanbona in den letzten Jahren eine große Anzahl weiterer Tiere wie Elefanten, Kapbüffel, Spitzmaul- und Breitmaulnashörner, Zebras und viele Antilopenarten Gnus, Kuhantilopen, Leoparden, Braune Hyänen, Schwarzrückenschakale, Flusspferd, Giraffen, Springböcke, Elenantilopen, Kudu, Oryxantilopen, Graubock, Ducker, Steinbock, Klippspringer, Greisböcke, Strauße und Hasen zurück in das Gebiet gebracht. Sanbona ist somit auch Heimat der “Big Five”. Über 160 Vogelarten sind hier schon gesichtet worden, darunter die seltenen Schwarzen Adler.

In Sanbona gibt es über 600 verschiedene Pflanzenarten, welche das ganze Jahr über zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Besonders findet die Blüte zwischen August und September statt. Die Artenvielfalt der Pflanzen umfasst: Acacia Dickicht, Renosterveld, Sukkulenten und Central Mountain Fynbos. Die Sukkulenten sind besonders vielfältig und faszinierend in den Namen wie Baby’s Bottoms, Ostrich Toes und Pig’s Ear.

Aktivitäten

Das Sanbona Wildlife Reserve bietet Wildbeobachtungsfahrten, Pirschspaziergänge und Reitausflüge an. Die Aktivitäten werden von erfahrenen Rangern geleitet, die Ihnen Flora und Fauna im Wildreservat näher bringen.

Unterkünfte

Im Sanbona Wildlife Reserve, als Mitglied der Mantis Collection, gibt es folgende Lodges und Camps: Tilney Manor, Gondwana Lodge, Dwyka Tented Lodge und Explorer Camp.