Platzhalter

Lage

Das Kapama Private Game Reserve liegt in der Limpopo Provinz im Norden Südafrikas, ungefähr 40 km vom Krüger Nationalpark entfernt.

Kapama liegt günstig zu einigen der großen Sehenswürdigkeiten in dem Provinzen Mpumalanga und Limpopo. Der neue Eastgate Flughafen befindet sich außerhalb des Tierschutzgebiets und biete einen eigenen Eingang zu Kapama.

Geschichte

Das etwa 13.000 Hektar große Gebiet wurde Ende 1993 zum privaten Naturschutzgebiet erklärt und verbindet unberührten Busch, in dem eine Vielzahl an Tieren, Pflanzen und Vögeln leben, mit dem Komfort und dem Standard einer 5-Sterne Lodge.

Der Name Kapami kommt von einem Swazi-König, dessen Volk Ende des 19. Jahrhunderts im in den nördlichen Drakensbergen um die Stadt Mariepskop lebte.

Flora und Fauna

In einem Tierumsiedlungsprogramm wurden zahlreiche Tiere ins private Schutzgebiet gebracht, so dass Besucher heute die Möglichkeit haben, neben mehreren Antilopenarten wie Kudus, Gnus und natürlich Impalas auch Elefanten, Büffel, Nashörner, Giraffen sowie die Raubtiere Löwe, Leopard, Gepard und Tüpfelhyäne zu sehen.

Heute befinden sich über 40 verschiedene Säugetierarten, darunter die „Big Five“ sowie 350 Vogelarten im Kapama Private Game Reserve.

Reisezeit

Das Kapama Private Game Reserve befindet sich auf ca. 500 m über dem Meeresspiegel und bietet das ganze Jahr über angenehme Temperaturen.

Im Sommer von Oktober bis März können die Tageshöchsttemperaturen von 20° C auf bis auf 42° C steigen. Zu dieser Zeit fallen auch die meisten Niederschläge. In den Wintermonaten Mai, Juni und Juli können Sie Temperaturen von 8° C bis max. 26° C erwarten. Frühling und Herbst sind angenehm und liegen im Allgemeinen zwischen 12° C und 28° C.

Wildbeobachtungen sind jedoch das ganze Jahr über hervorragend im Schutzgebiet.

Aktivitäten

Sie als Besucher haben die Möglichkeit dieses Schutzgebiet bei täglichen Pirschfahrten und Naturwanderungen zu erleben. Zudem bietet Kapama Ihnen die Chance auf eine einmalige Elefantenbegegnung.

In Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern bietet Kapama darüber hinaus noch andere Aktivitäten an, die auf Wunsch arrangiert werden können und am besten im Voraus gebucht werden. Dazu gehören:

  • ein Besuch des Nyani Tribal Village, wo Ihnen Ihr Guide Axon Khoza das traditionelle Leben des Shangaan-Volks erläutert und Sie am Abend ein traditionelles Essen genießen
  • eine Wildwasserfahrt als Tagesausflüge einschließlich Mittagessen zum Blyde River, wo Sie sich in Begleitung professionelle Guides auf eine Wildwasserfahrt begeben können
  • ein Flug mit einem Ultraleichtflugzeug, so können Sie das Kapama Tierschutzgebiet aus der Luft erleben
  • eine Fahrt im Heißluftballon über das Schutzgebiet oder in der Umgebung
  • ein Flug im Hubschrauber über die nördlichen Drakensberge mit einem besonderen Picknick
  • Golfen: Der Hans Marensky Golfplatz in Phalaborwa und der Drakensig Golfplatz in Hoedspruit bieten sich dafür perfekt an. Auf beiden Plätzen können Sie am frühen Morgen vielleicht sogar “in Begleitung” von Wildtieren spielen

Unterkünfte

Im Kapama Private Game Reserve bieten sich folgende luxuriöse Camps als Unterkunft an:
Kapama River Lodge, Kapama Karula Camp, Buffalo Camp, Kapama Southern Camp, Kapama Lodge, Kapama (Main) Lodge. Ebenfalls im Schutzgebiet liegt das Camp Jabulani, das unabhängig von den Kapama Lodges betrieben wird.

Wir möchten Ihnen die folgenden 3 empfehlen: