Norman Carr Safaris

Lage

Das Luwi Camp befindet sich tief im South Luangwa Nationalpark am gleichnamigen Luwi Fluss. Das Camp liegt in der Nähe einer Lagune, die viel Wild in dieses Gebiet lockt. Das Camp ist vom 20.Mai bis 31.Oktober geöffnet. Sie erreichen Luwi bequem mit dem Kleinflugzeug mit einem Flug zum Mfuwe Airport. Von hier sind es ca. 2 Stunden Pirschfahrt bis zum Camp.

Ein Buschfrühstück im Luangwa-Tal

Unterkunft

Luwi ist das rustikalste der drei Buschcamps die zu Norman Carr Safaris gehören. Der Hauptbereich mit Lounge, Feuerstelle, Bar und Speisebereich befinden sich geschützt unter einem Mahagonibaum.
Solarstrom versorgt das Camp und britische 3-Pol-Stecker sind zum Laden der Akkus in der Lounge vorhanden. Im gesamten Luwi Camp gibt es kein WLAN oder Telefonsignal.

Romantisches Abendessen im Flussbett

Es gibt 5 aus Stroh erbaute Suiten, die mit allem Notwendigen ausgestattet sind. Wegen des natürlichen Baumaterials sind die Wände natürlich nicht vollkommen dicht. Gerne können Sie zwischen Doppel- und Einzelbetten wählen, welche mit Moskitonetzen ausgestattet sind. Wie in allen Buschcamps sind die sanitären Einrichtungen an die Unterkunft angeschlossen und haben eine Außendusche sowie ein WC. Dieser Bereich ist zum Himmel hin offen, so dass Sie sogar beim Duschen den funkelnden Sternenhimmel Sambias sehen können. Diesen und die Landschaft können Sie auch gemütlich von Ihrer eigenen kleinen Terrasse beobachten.

Inneneinrichtung eines Chalets

Aktivitäten

Mit etwas Glück sehen Sie außer Löwen, Giraffen, Zebras, Flusspferden, Krokodilen und Elefanten vielleicht auch einen Leoparden.
Ganz in der Nähe gibt es einen Hippo-Pool, bei dem die Wanderungen vom Camp normalerweise mit einem Sundowner enden, um den Sonnenuntergang über einer Landschaft zu beobachten, die sich seit tausend Jahren nicht verändert hat.

Elefantenbesuch im Luwi Bush Camp