Lage

Direkt an den Ufern des Kwando Flusses inmitten der unberührten Wildnis liegt die rustikale Lianshulu Lodge und bietet jedem Naturfreund ein ganz besonderes Erlebnis. Die Lodge befindet sich in der privaten 800 ha großen Lianshulu Konzession und ist nicht eingezäunt, sodass ab und zu tierische Gäste zu Besuch kommen.

Lianshulu Lodge Sitzgelegenheiten

Unterkunft

Das Hauptgebäude der Lodge mit Restaurant und Bar ist komfortabel eingerichtet und versprüht eine freundliche und erholsame Atmosphäre. Bekannt ist die Lianshulu Lodge für seine traditionelle und dennoch kreative Küche mit einer guten Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur. Alle Mahlzeiten, Frühstück/Brunch und Abendessen, werden unter afrikanischen Himmel und der örtlichen Natur eingenommen. Von der Aussichtsplattform des Haupthauses bietet sich ein freier Blick auf die Weiten der Wasserfläche, Lianshulu Lagune genannt. Dort lebt eine Gruppe Flusspferde. Gelegentlich kommen auch Elefanten und andere Wildarten an das Wasser. Des Weiteren gibt es zwei romantische Feuerstellen und eine gut ausgestattete Bibliothek sowie einen Swimmingpool und eine Souvenir Ecke.

Aussicht in der Lianshulu Lodge

Die Lodge bietet Unterkunft in 11 Chalets und einem Familienchalet. Kinder ab 8 Jahren sind herzlich willkommen. Die aus Schilf, Holz, Stein und Reet erbauten Chalets verfügen alle über private Badezimmer mit Dusche, WC und Waschtisch und eine Veranda. Durch die dichte afrikanische Vegetation zwischen den einzelnen Chalets ist absolute Privatsphäre gewährleistet. Kein Chalet gleicht dem anderen, denn jedes ist auf seinen ganz eigene Art und Weise im afrikanischen Stil eingerichtet. Alle Chalets sind mit bequemen Betten über denen Moskitonetze hängen ausgestattet. Ebenfalls gehören genügend Ablageflächen für die Kleidung und Sitzmöbel für einen angenehmen Aufenthalt.

Ein Stromgenerator erzeugt während des Tages den benötigten 220 V Strom.

Aktivitäten

Safaris in offenen Geländefahrzeugen, auch Nachtfahrten, geführte Naturspaziergänge, Bootsausflüge und Sonnenuntergangstouren auf dem Kwando Fluss sowie exzellente Vogelbeobachtungen werden angeboten. Als zusätzliche Aktivitäten können Besuche im Lizauli Kulturdorf sowie Rundflüge über die Mudumu und Mamili Nationalparks arrangiert werden.

Unsere Empfehlung

Verbinden Sie die Lianshulu Lode mit einem Aufenthalt in Botswana. Mit einem Boot können Sie über den Kwando Fluss übersetzen und sich dann vom Kwando Lagoon Camp abholen lassen. Sie können entweder im Kwando Lagoon Camp oder im 30 km entfernten Kwando Lebala Camp übernachten.