Lage

Die Frans Indongo Lodge liegt in der Nähe des Waterberg Plateau Parks, 30 km von Otjiwarongo entfernt. Dies ist die ideale Zwischenstation auf Ihrem Weg von Windhoek zum Etosha Nationalpark, in den hohen Norden Namibias, ins Buschmannland oder in den Caprivi.

Terrasse der Frans Indongo Lodge

Unterkunft

Lassen Sie sich auf der Frans Indongo Lodge verwöhnen. Nehme Sie in Sonnenbad auf dem Sonnendeck und kühlen Sie sich im Swimmingpool ab. Genießen Sie dabei den Blick auf die Wasserstelle, wo oftmals Rappenantilopen, Springböcke und Nyalas vorbei kommen. Die Lodge mit der geschmackvollen Einrichtung mit Elementen der Ovambokultur aus dem Norden Namibis – der Heimat von Frans Indongo – strahlt eine ganz besondere afrikanische Atmosphäre aus.

Bungalows der Frans Indongo Lodge

Die gesamte Anlage der Lodge ist einem Gehöft der Ovambo nachempfunden. Eine Palisade trennt das Restaurant und den Swimmingpool von den Gästeunterkünften und sorgt so für genügend Privatsphäre. Ein üppig grüner Garten mit einem angelegten Bach wird von hohen Bäumen beschattet und lockt zahlreiche Vögel an. Die Bar und große Holzterrasse lädt Sie zum Verweilen ein, hier können Sie entspannt einen kühlen Drink zu sich nehmen. Von dem kleinen Aussichtsturm aus haben Sie einen wundervollen Blick auf das umliegende Land und die Wasserstelle. Im Restaurant werden köstliche Wildgerichte mit farmfrischen Gemüse und Salaten der Saison serviert, eine wahre Feinschmecker-Küche.

Dinner in der Frans Indongo Lodge

Die Frans Indongo Lodge bietet insgesamt 2 Doppel- und 2 Familienzimmer, sowie 8 geräumige Bungalows an. Jedes der luxuriösen Zimmer ist mit einer Klimaanlage, Kühlschrank, Telefon, TV und Tee-/Kaffeestation ausgestattet. Das Badezimmer verfügt über eine Dusche, Waschtisch, WC und Fön.

Zimmerbeispiel der Frans Indongo Lodge
Badezimmerbeispiel der Frans Indongo Lodge

Aktivitäten

Erkunden Sie per Auto oder zu Fuß die Savanne, denn die Frans Indongo Lodge liegt inmitten einer 170 km² großen Farm mit Dornbusch-Savanne. Hierbei können Sie Wild, wie Stepppenzebra, Rappen- und Pferdeantilopen, Impalas Sowie Breitmail- und Spitzmaulnashörner beobachten und fotografieren. Zu Fuß stehen Ihnen drei verschieden lange Wanderweg zur Auswahl, von 1,5 bis 4 Stunden.

Auch ein Besuch des 1990 gegründeten Cheetah Conservation Found (CCF), ca. 45 Fahrminuten von der Lodge entfernt, bietet sich als Ausflug an. Hier werden in weitläufigen Gehegen Geparden gehalten, wie aus verschiedenen Gründen nicht mehr ausgewildert werden können. Eine tolle Gelegenheit die Tiere so nah zu fotografieren.

Ein Besuch des Geier-Restaurants ist für Vogelliebhaber zu empfehlen. Die Kapgeier sind in Namibia vom Aussteben bedroht. Von ehemals 2.000 Vögeln leben nur noch 11 Geier in einer letzten Kolonie an den Steilhängen des Waterbergs. Hier wurde durch Rare and Endangered Species Trust (REST) ein Unterstand errichtet, wo regelmäßig Aas ausgelegt wird, was Hunderte Weißrücken-, Ohren- aber auch Kapgeier anlockt.

Weitere Ausflüge sind selbstständig zum Waterberg Plateau, einem Kulturzentrum der Herero oder nach Otjiwarongo möglich.

Region der Frans Indongo Lodge