Lage

Inmitten des größten Tierreservat in Ostafrika, im Tsavo West Nationalpark, befindet sich das Severin Safari Camp. Es ist nicht eingezäunt und liegt zwischen den berühmten Mzima Springs und dem großen Tsavo Fluss. In mitten der weiten Savanne und bewaldeten Flussebenen hat man vom Camp aus einen hervorragenden Blick auf den Kilimanjaro – besonders im Abendlicht ein unvergesslicher Anblick!

Feuerstelle

Unterkunft

Das Severin Safari Camp ist in einem harmonischen Naturdesign gestaltet. Die Zelte, Junior Suiten und Suiten sind mit Holzmöbeln im traditionell afrikanischen Stil ausgestattet. Helle und warme Farben sorgen für eine behagliche, persönliche Atmosphäre.
Das Camp verfügt über 27 luxuriös ausgestattete Unterkünfte und 8 Bandas (Häuschen) für Selbstversorger, Alle 21 achteckigen Zelte sind mit fließend Warm- und Kaltwasser, Dusche, separater Toilette mit Bidet, komfortablen Betten mit Moskitonetz und privater Terrasse ausgestattet. Jedes Zelt verfügt über 220V Elektrizität, einen Föhn, einen Safe und einen kostenfreien WLAN Zugang.

Die vier aus Stein gemauerten Junior Suiten verfügen zusätzlich über einen separaten Wohnraum, ein Sonnendeck mit Liegen und einem privaten Innenhof mit Außendusche. Sie tragen die Namen Mzima Springs, Roaring Rocks, Chyulu Hills sowie Shetani Cave und haben geräumige, sonnendurchflutete Badezimmer mit zwei Handwaschbecken.

Zelt von innen

Im Camp erwarten Sie Komfort und ein freundlicher Service mitten in der afrikanischen Wildnis. Frühstücksbuffet, à la Carte Mittag- und Abendessen wird im “Out of Africa” Restaurant serviert. Die “Thorn Tree Bar” bietet Ihnen nach erlebnisreichen Pirschfahrten Erfrischungen jeglicher Art. Das Lagerfeuer vor dem beleuchteten Wasserloch am Abend und all die Geräusche, die Ihnen nur die afrikanische Wildnis bieten kann, sorgen für echtes Safari-Gefühl unter dem wundervollen Sternenhimmel.
Ein Swimmingpool und das Kenbali Spa laden zum Erfrischen und Verwöhnen ein.

Restaurant

Aktivitäten

Das Severin Safari Camp ist der ideale Ausgangspunkt für geführte Pirschfahrten oder Bushwalks und unvergessliche Ausflüge in die Umgebung. Dabei werden Ihnen neben der Tierwelt auch die beeindruckenden, landschaftlichen Besonderheiten im Nationalpark mit seinen Lava Ausbrüchen & Vulkanhügeln gezeigt. Auch Nachtsafaris bietet das Severin Safari Camp an. Lassen Sie sich dann von der Stille Afrikas überwältigen und sehen Sie die nachtaktiven Tiere, welche man am Tag nicht beobachten kann. Ausgestattet mit einer Nachtsichtlampe geht es im offenen Safarifahrzeug auf Nachtpirschfahrt. n der Tiere in der Ferne und nehmen die einzigartige Atmosphäre in sich auf. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einen Ausflug zum Poacher’s Lookout zu machen und einen Sundowner dort zu genießen. Der Sonnenuntergang am Poacher’s Lookout ist eine absolut einmalige Erfahrung. Von diesem alten Versteck der Wilderer aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Kilimanjaro und die unglaublichen, atemberaubenden Weiten des Tsavo West Nationalparks. Mit etwas Glück gibt er sich wolkenlos.

Blick vom Spa Bereich