Sopa Lodges

Lage

Die Samburu Sopa Lodge liegt im Samburu Nationalpark im Norden Kenias. Erbaut auf einem höher gelegenen Grund bietet die Lodge ein tolles Panorama über die Weite des Samburu Buschlandes und die entfernteren Hügel. Das Reservat ist ca. 165 km² groß und beheimatet das Stammesgebiet der Samburu, den nächsten Verwandten der Massai.

Von Nairobi erreichen Sie die Lodge in ca. 6 – 7 Stunden, ca. 325 km. Innerhalb des Nationalparks befindet sich die Unterkunft 6 km nördlich vom Fluss und 21 km von der Archers Post entfernt.

Unterkunft

Die Samburu Sopa Lodge wurde in gemeinschaftlicher Arbeit mit der Gemeinde erbaut, deren Arbeit ein Großteil von deren Söhne und Töchter erbracht wurde. Der Gemeinschaftsbereich beherbergt einen Swimmingpool mit Kinderbecken, ein Outdoor-Speisebereich sowie eine Bar.

Die Lodge bietet Ihnen Unterkunft in insgesamt 60 Doppelzimmer, diese in einer Art Bogen um den gemeinschaftlichen Bereich liegen. Jedes Zimmer verfügt über 2 Queen-Size-Betten, Moskitonetzen an den Fenstern, ein eigenes en-suite-Badezimmer sowie eine private Veranda.

Kinder sind in der Samburu Sopa Lodge herzlich willkommen. Auf Wunsch erhalten Sie spezielle Kindermenüs und ein Babysitter ist ebenfalls auf Anfrage möglich.

Aktivitäten

Die Sopa Lodge befindet sich in einem der berühmtesten Wildtierregionen Kenias. Hier sind unter anderem die seltenen nördlichen Arten der Beisia Oryx, Gerenuk und Grevys Zebra zu Hause. Gehen Sie auf Pirschfahrt oder eine geführte Naturwanderung und erleben Sie die einzigartige Flora und Fauna.
Zudem gibt es ein Kulturzentrum angegliedert an die Lodge, welches Sie besuchen können.