Lage

Im Herzen des Chobe Nationalparks in Botswana befindet sich in der einzigartigen Wildnis einer weiten Savanne eine geheimnisvolle Formation von sieben Felsen, die wie Wächter in einem einstigen Sumpfgebiet und einem ausgetrockneten Wasserkanal, der einst die Lebensader des Gebiets war, stehen.
Die Savute Safari Lodge liegt geschützt unter alten Kameldornbäumen am Ufer dieses Kanals.

Savute Safari Lodge

Unterkunft

Die Lounge, die Bibliothek mit Büchern zu Fauna und Flora des Landes und die Cocktailbar befinden sich im architektonisch interessanten Hauptgebäude, das aus Reet und Holz erbaut wurde. Eine Treppe führt hinauf zum Aussichtsdeck, von dem aus man die unvergesslichen Sonnenuntergänge von Savute erleben kann. Ein großes offenes Feuer wärmt an kühlen Winterabenden die Gäste, bevor sie hinüber in den eleganten Speiseraum gehen, wo sie das Abendessen beim Kerzenschein erwartet. Nach dem Essen sitzt man dann am offenen Feuer und lässt im Gespräch mit den Mitreisenden die Ereignisse und Erlebnisse Revue passieren.
Zur Lodge gehören ebenfalls ein Swimmingpool und ein beschattetes Aussichtsdeck, die beide einen schönen Blick über den Kanal bieten. Hier wird auch der Nachmittagstee serviert.

Savute Safari Lodge: Pool

Zwölf geschmackvoll eingerichtete luxuriöse Suiten bieten 24 Gästen Unterkunft. Die Suiten sind nicht nur sehr großzügig bemessen, ihre Ausstattung mit Glasschiebefenstern hebt die Savute Safari Lodge auch deutlich ab von anderen traditionelleren Safariunterkünften. Zu den Suiten gehörende Sessel, Schreibtisch, Tee-/Kaffeestation, privates Aussichtsdeck und ein angeschlossenes Badezimmer mit Dusch, Waschtisch und WC verbinden Luxus mit dem klassischen Erlebnis der Wildnis.

Savute Safari Lodge: Zimmer

Aktivitäten

Regen und Trockenheit haben dieses Land geformt und der Tierwelt ihren Stempel aufgedrückt. Zum Programm gehören tägliche Wildbeobachtungsfahrten im offenen 4×4 Safarifahrzeug im Savute Gebiet des Chobe Nationalparks einschließlich der Savute Marsh und einer Fahrt zu den Gubatsa Hills und den alten Felszeichnungen der San.

Savute Safari Lodge