Lage

Die Lodge des Khama Rhino Sanctuary liegt ca. 1 km nach dem Eingangstor und ist mit der Fahrt über eine Sandpiste auch in einem normalen Fahrzeug gut zu erreichen.

Unterkunft

Am Eingangstor zum Schutzgebiet befinden sich die Rezeption und ein kleiner Souvenirladen. Das Restaurant sowie den Swimmingpool zur Abkühlung finden Sie in der Nähe der Unterkünfte. Hier befindet sich auch ein Wasserloch, wo Sie von bequemen Stühlen aus die Tiere beobachten können. Das Education Center, ist eine Einrichtung die sich mit dem Schutzprojekt an die dort lernenden Studenten sowie auch die Öffentlichkeit und Besucher des Khama Rhino Sanctuary wendet.

Auf der Anlage des Lodge befinden sich insgesamt 8 Chalets. In jedem der Chalets sind Handtücher, Bettwäsche sowie eine Grillmöglichkeit vorhanden. Die Chalets A und B bieten mit einem Doppelbett Platz für jeweils 2 Personen. Die Chalets C und D befinden sich im Makongwa Camp und bieten Platz für jeweils 4 Personen in 2 Schlafzimmern. Diese Chalets sind zusätzlich mit einem Wasserkocher und Kühlschrank ausgestattet. Die Chalets F und G befinden sich neben dem Restaurant und wie die Chalets C und D ausgestattet.
Das sogenannte A-Frame liegt am Rande der Serwe Pfanne. Es ist ein zweistöckiges Chalet das Platz für bis zu 6 Personen bietet. Da diese Unterkunft über kein Strom verfügt sind Laternen und eine Buschtoilette vorhanden. Auf eine heiße Dusche müssen Sie jedoch nicht verzichten.

Auch stehen in Khama Rhino Sanctuary insgesamt 22 Campingplätze zur Verfügung. Der große Mokongwa-Baum in der Mitte kennzeichnet die entsprechende Fläche und spendet zudem Schatten. Auf dem Platz finden Sie zwei Gemeinschaftssanitärbereiche, ein Barbeque-Bereich sowie ein Wasserhahn vor. Strom ist nicht verfügbar.

Aktivitäten

Das Schutzgebiet ist perfekt für Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag, wo Sie unter anderem die bedrohten Nashörner sichten können. Diese Pirschfahrten können Sie auf eigene Faust mit dem Mietwagen oder geführt in einer Gruppe mit Guide unternehmen.