Tansania

Welt der Wunder

Code: AST-TANNOM
  • Tierwanderung in der Serengeti
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Elefant-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Nationalpark_Elefant_39619657240_80284c104b_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Serengeti-Safari-Camp-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Safari_Camp_Abenddämmerung_14302557788_16467f0799_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Serengeti-Safari-Camp-Zelt-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Safari_Camp_Zelt_14487896294_6ab53aa3be_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Pirschfahrt-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Nationalpark_Pirschfahrt_8099100397_daf583008c_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Gepard-und-Gnus-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Nationalpark_Gepard_und_Gnus_11349708165_0b03f5cb3f_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Kopje-EAT_2019_6NTZ_Nomad_Tanzania_Serengeti_Nationalpark_Kopje_11349595755_e82a10fbc9_o
  • Tansania-Serengeti-Nationalpark-Mara-Fluss-Löwenrudel-DSC01368
  • Matemwe Lodge, Decklounge
  • Matemwe Lodge, Restaurant
  • Matemwe Lodge, Sonnenaufgang
REISETYP Safari mit Strandurlaub
UNTERKUNFTSART Lodges und Camps
REISELEITUNG Privater Englisch sprechender Guide bis Karatu
Im Anschluss Englisch sprechender Guide in den jeweiligen Unterkünften

Diese 12-tägige Reise zeigt Ihnen die spektakulärsten Höhepunkte im Norden Tansanias. Nach einem Abstecher im Lake Manyara Nationalpark mit einer interessanten Tierwelt besuchen Sie den in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Ngorongoro Krater. Auf über 26.000 Hektar finden sich hier über 25.000 Tiere, darunter die „Big Five“, sowie großartige, atemberaubende Landschaften. Anschließend geht es in die berühmte Serengeti, der absolute Höhepunkt Ihrer Reise, denn hier findet jedes Jahr die größte Tierwanderung der Welt statt. Ihre erste Unterkunft, das Serengeti Safari Camp, wechselt synchron zum Aufenthalt der riesigen Herden seinen Standort, sodass sehr gute Chancen auf beeindruckende Tierbeobachtungen bestehen. Anschließend fliegen Sie zum Mara Fluss in der nördlichen Serengeti, wo sich zwischen Juli und Oktober im Zuge der Tierwanderung dramatische Flussüberquerungen ereignen. Aufgrund der wunderschönen Landschaft und der ausgeprägten Flora und Fauna ist der Mara Fluss jedoch nicht nur während dieser Zeit eine Reise wert. Zum Abschluss geht es für 3 Tage auf die Gewürzinsel Sansibar.

 

HÖHEPUNKTE
  • Beeindruckende Landschaft im Lake Manyara Nationalpark
  • Einzigartige Flora und Fauna im Ngorongoro Krater
  • Größte Tierwanderung der Welt in der Serengeti
  • Erholung auf der Gewürzinsel Sansibar
UNTERKÜNFTE 1 Nacht Lake Duluti Lodge****(*), Arusha (Halbpension)
2 Nächte Plantation Lodge****(*), Karatu (Vollpension)
2 Nächte Serengeti Safari Camp****, Serengeti Nationalpark, je nach Jahreszeit und Standort der Migration (Vollpension, lokale Getränke & Aktivitäten)
2 Nächte Lamai Serengeti*****, Serengeti Nationalpark, (Vollpension, lokale Getränke & Aktivitäten)
4 Nächte Matemwe Lodge****, Sansibar (Vollpension)

 

1. Tag: Ankunft in Arusha

Willkommen in Ostafrika, willkommen in Tansania, einem Land, das vielfältiger nicht sein kann! Nach der Landung am Flughafen Kilimanjaro und den Einreiseformalitäten erwartet Sie bereits ein Vertreter unserer Agentur und bringt Sie Richtung Arusha. Die Lodge liegt außerhalb der Stadt, am Duluti Kratersee (ca. 45 Minuten Fahrtzeit). Der Nachmittag steht Ihnen zur Entspannung zur Verfügung.
Übernachtung und Halbpension: Lake Duluti Lodge

2. Tag: Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark

Nach dem Frühstück holt Ihr privater Reiseleiter Sie in der Unterkunft ab. Gemeinsam fahren Sie in den Lake Manyara Nationalpark für Ihre erste Pirschfahrt. Der Lake Manyara Nationalpark ist mit 330 km² verhältnismäßig klein, überzeugt dafür aber mit einer hohen Tierdichte. 6 Elefanten und 18 Büffel kommen hier auf 1 km², außerdem gibt es noch Hippos, Leoparden, Spitzmaulnashörner, Zebras, eine Vielzahl an Affenarten, Giraffen, ein paar wenige Löwen und über 400 Vogelarten. Nach der Safari fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft in Karatu.
Übernachtung und Vollpension: The Plantation Lodge

3. Tag: Safari im Ngorongoro Krater

Heute gehen Sie auf Pirschfahrt im Ngorongoro, ein „Weltwunder“, wie Dr. Bernhard Grzimek den Krater mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 19,2 Kilometern und über 26.000 Hektar Fläche bezeichnete. Wenn Sie dort sind, werden Sie realisieren, wie wenig Grzimek übertrieben hat – nämlich gar nicht. Grassteppen, Sümpfe, Seen, Flüsse und Wälder sind Heimat für mehr als 25.000 Tiere, darunter die „Big Five“. Besonders hoch ist die Population bei Zebras, Büffeln, Gnus, Elenantilopen sowie Grant- und Thomson-Gazellen. Mit tollen Eindrücken geht es zurück nach Karatu zur Lodge.
Übernachtung und Vollpension wie am Vortag

4. Tag: Flug in die Serengeti

Nach dem Frühstück werden Sie zur Flugpiste gebracht und fliegen mit dem Kleinflugzeug in den afrikanischen Busch, in die Serengeti. Genießen Sie die Vogelperspektive während Ihres kurzweiligen Fluges! In der Serengeti (und der nördlich angrenzenden Masai Mara auf kenianischem Staatsgebiet) findet jedes Jahr die größte und zum Teil dramatischste Tierwanderung der Welt statt. Das Serengeti Safari Camp folgt innerhalb des Nationalparks der Bewegung der Hauptherden dieser „Great Migration“ und ist somit ein teilmobiles Camp. Die Unterkunft bietet seinen Gästen mit sechs komfortablen Safarizelten, „Busch”-Toilette und Safari-Eimerdusche (mit Warmwasser) eine großartige Buschatmosphäre auf hohem Niveau, um der Natur und Tierwelt so nah wie möglich zu sein. Am Nachmittag gehen Sie mit dem Guide und anderen Gästen des Camps auf Pirsch.
Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten: Serengeti Safari Camp

5. Tag: Größte Tierwanderung der Welt in der Serengeti

Heute gehen Sie am Morgen wie auch am Nachmittag mit Ihrem Guide auf Tierbeobachtung. Die große Tierwanderung, abhängig von Regen- und Trockenzeit, besteht unter anderem aus mehr als eine Millionen Gnus, hundertaussenden Zebras sowie Thomson-Gazellen und Elenantilopen, außerdem begleiten tausende Raubtiere, zum Beispiel Löwen und der Afrikanische Goldwolf, die riesigen Herden. Durch das ständige Umziehen des Camps bestehen sehr gute Chancen, diesem großartigen Naturschauspiel beizuwohnen – zwischen November und Juni mit der Tendenz im südlichen Teil des Nationalparks, zwischen Juli und Oktober im nördlichen Teil. Des Weiteren gibt es in der Serengeti über 500 verschiedene Vogelarten. Den Safaritag lassen Sie im Camp am Lagerfeuer ausklingen.
Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten wie am Vortag

6. Tag: Weiterreise in die Nordserengeti

Nach dem Buschcharakter der letzten zwei Tage dürfen Sie sich nun auf mehr Komfort freuen! Mit dem Buschflieger geht es weiter an die nördlichste Spitze des Nationalparks. Je nach Position des Serengeti Safari Camps kann der Flug zum Lamai Camp unterschiedlich lange dauern. Im Norden der Serengeti dominieren üppiges Grasland, kleine Täler und felsige Kopjes. Mit dem Mara Fluss nur wenige Kilometer vom Camp entfernt, von dem Sie eine herrliche Aussicht in die Weite der Serengeti haben, gehört die Region landschaftlich zu den schönsten Gegenden. Genießen Sie die kommenden zwei Tage für umfassende Pirschfahrten am Mara Fluss.
Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten: Lamai Serengeti

7. Tag: Tierbeobachtung am Mara Fluss

Als einziger in der Serengeti führt der Mara Fluss das ganze Jahr über Wasser, was zum einen das Überleben von Gnus, Zebras & Co. sichert. Allerdings muss dieser auch zweimal pro Jahr von der großen Tierwanderung überquert werden, was im Fluss beheimatete Krokodile auf den Plan ruft. Zwischen Juli und Oktober sind die Chancen am besten, diese spektakuläre und sehr dramatische Flussüberquerung der riesigen Herden zu verfolgen.
Übernachtung, Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten wie am Vortag

8. Tag: Flug nach Sansibar

Sie verlassen den Busch mit dem Kleinflugzeug und freuen sich auf die kommenden Tage zur Entspannung am Indischen Ozean. Nach mehreren Zwischenstopps landen Sie in Sansibar und werden zu Ihrer Unterkunft im Nordosten der Insel gebracht.
Übernachtung, Vollpension und ausgewählte Aktivitäten: Matemwa Lodge

9. – 11. Tag: Aufenthalt auf Sansibar

Erholen Sie sich an Sansibars Traumstränden oder betreiben Sie Wassersport. Die Lodge stellt Ihnen gerne kostenfrei Kajaks zur Verfügung, außerdem werden geführte Spaziergänge entlang des Riffs oder durch einheimische Dörfer angeboten. Außerdem können Sie einen Ausflug nach Stone Town machen. Die Altstadt von Sansibar-Stadt, dessen Häuser größtenteils aus Korallenstein bestehen, ist seit 2000 UNESCO Weltkulturerbe. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Gewürztour oder eines Abstechers zu den Mangrovenwäldern und den seltenen roten Colobusaffen im Jozani Forest.
3 Übernachtungen, Vollpension und ausgewählte Aktivitäten wie am Vortag

12. Tag: Rückreise

Rechtzeitig zu Ihrem Flug werden Sie zum Flughafen gebracht. Mit den Erinnerungen an das vielfältige Land verabschieden Sie sich von Tansania und treten die Heimreise an.

Für die Individualreise gibt es keine festen Abfahrtstermine. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre Reise zum Wunschdatum.

TERMINE PREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
01.06. – 30.06.2020  7.275 Euro
01.07. – 31.07.2020 8.560 Euro
01.08. – 31.08.2020 8.855 Euro
01.09. – 31.10.2020 8.560 Euro
01.11. – 15.12.2020 6.775 Euro
16.12. – 31.12.2020 8.990 Euro
ZUSATZKOSTEN
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
LEISTUNGEN
Inlandsflug mit Coastal Aviation von Lake Manyara in die Serengeti inkl. Steuern und Gebühren
Inlandsflug mit Coastal Aviation innerhalb der Serengeti inkl. Steuern und Gebühren
Inlandsflug mit Coastal Aviation von der Serengeti nach Sansibar inkl. Steuern und Gebühren
Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
Transfers laut Programm (gemeinsam mit anderen Gästen)
Private Safari mit 4×4 Safarifahrzeug (mit Hubdach) und Englisch sprechender Reiseleitung vom 2. – 4. Tag
Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug mit Englisch sprechendem Guide und gemeinsam mit anderen Gästen der Lodge während des Aufenthalts im Serengeti Safari Camp
Aktivitäten mit Englisch sprechendem Guide und gemeinsam mit anderen Gästen der Lodge während des Aufenthalts im Lamai Serengeti
Lokale Getränke während des Aufenthaltes im Serengeti Safari Camp und Lamai Serengeti
Wäscheservice während des Aufenthaltes im Serengeti Safari Camp und Lamai Serengeti
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
1 Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Ausreisesteuer Sansibar
Touristensteuer Sansibar (ca. 1,5 USD pro Person/Tag)
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Alle weiteren Aktivitäten und Ausflüge
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

 

HINWEISE
Bitte beachten Sie, dass auf den Inlandsflügen Zwischenstopps möglich sind und lediglich 15 Kilogramm inkl. Handgepäck gestattet sind. Außerdem sind weiche Reisetaschen (ohne Trollyfunktion und/oder starre Verstärkungen) für den Transport notwendig. Hartschalenkoffer werden nicht akzeptiert.

Falls Sie die Reise verlängern möchten, wäre eine Übernachtung im Tarangire Nationalpark, zum Beispiel in der Unterkunft Kuro Trangire, eine tolle Variante.

BITTE BEACHTEN
Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Welt der Wunder“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:6.775,00 

Jetzt anfragen

Ihre Ansprechpartnerin

Jana Back


Jana Back
Tour Designerin Südliches & Östliches Afrika
06101 49 90 23
j.back@ast-reisen.de