Once in a lifetime safari

Code: AST-KENLUX
  • Once in a lifetime safari
  • Löwen im Baum, Kenia
  • Kuss einer Giraffe in Nairobi
  • Insel im Turkana See
  • Geier bei Sonnenaufgang
  • Fluss im Samburu
REISETYPPrivat geführte Reise
UNTERKUNFTSARTHotels, Lodges und Camps
REISELEITUNGEnglisch sprechend oder Deutsch sprechend

Auf dieser einzigartig exklusiven 11-tägigen Reise erleben Sie die ganz besonderen Höhepunkte in “Magical Kenya”, wie die Kenianer selbstbewusst ihre Heimat nennen. Von Nairobi aus geht es im Safarifahrzeug Richtung Norden, vorbei am mächtigen Mount Kenya zum Laikipia Plateau, wo es noch vom Aussterben bedrohte Tiere, wie das Schwarze Afrikanische Nashorn oder das Grevy Zebra zu sehen gibt. Nach der Pirsch durch das landschaftlich besonders reizvolle und auch sehr artenreiche Samburu Wildreservat geht es dann im Helikopter zum Lunch an den Strand des Turkana Sees – der größte „Wüstensee“ der Welt! Nach einer Nacht in einer unvergleichlichen Lodge geht es zurück nach Nairobi. Die Reise findet ihren fantastischen Ausklang auf der Insel Lamu, am Indischen Ozean mit seinem türkisblauen Wasser und weißem Sandstrand – der perfekte Ort zum Entspannen in einem atemberaubenden Resort im Swahili Baustil mit teilweise italienischen Einflüssen. Abseits der bekannten Routen in Kenia erleben Sie unvergessliche Tierbeobachtungen, beeindruckende Landschaften sowie erstklassige Gastfreundschaft in luxuriösen Unterkünften.

 

HÖHEPUNKTE
  • Unvergessliche Tierbeobachtungen abseits der bekannten Reiserouten
  • Ol Pejeta Conservancy – Lebensraum der beiden letzten weiblichen Weißen Nashörner weltweit
  • Helikopterflug zum Lake Turkana im Norden von Kenia
  • Stilvolle und außergewöhnliche Unterkünfte
  • Paradiesische Erholung auf der Insel Lamu
UNTERKÜNFTE1 Nacht Palacina The Residence & The Suites*****, Nairobi (Halbpension)
2 Nächte Ol Pejeta House****, Nanyuki, Ol Pejeta Conservancy (Vollpension)
2 Nächte Elephant Bedroom Camp*****, Samburu National Reserve (Vollpension)
1 Nacht Desert Rose Lodge****, Samburu County (Vollpension)
1 Nacht Hemingways Nairobi*****, Nairobi (Frühstück)
3 Nächte The Majlis Resort Lamu*****, Lamu (Vollpension)

 

1. Tag: Ankunft in Nairobi

Nach der Ankunft in Nairobi werden Sie zu Ihrem Boutique Hotel gebracht, eine kleine grüne Oase der Ruhe, inmitten der Hauptstadt von Kenia.
Übernachtung und Halbpension: Palacina The Residence & The Suites

2. Tag: Nairobi – Nanyuki (Ol Pejeta Conservancy)

Ihr Guide, der zugleich auch Ihr Fahrer während der Reise ist, holt Sie nach dem Frühstück mit einem Safarifahrzeug ab und es geht in nördlicher Richtung hinaus aus der Hauptstadt Nairobi. Es gibt viel zu sehen während der ungefähr vierstündigen Fahrt: bunte Märkte, Felder und bei guter Sicht tauchen dann schon bald die Umrisse des mächtigen Mount Kenya auf. Mit 5.199m ist es das zweithöchste Bergmassiv, das seit 1997 auch zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Kurz vor Ihrem heutigen Ziel am Fuße des Mount Kenya machen Sie einen kurzen Fotostopp am Äquator. Ihr Mittagessen wird Ihnen in Ihrer Unterkunft mit elegantem Kolonialstil serviert, die sich in der Ol Pejeta Conservancy, einem Wildschutzgebiet, befindet. Schon am Nachmittag unternehmen Sie die erste Pirschfahrt. Das Ol Pejeta Wildschutzgebiet ist weltberühmt, vor allem deshalb, weil dort noch die zwei einzigen, weiblichen weißen Afrikanischen Nashörner weltweit leben!
Übernachtung und Vollpension: Ol Pejeta House

3. Tag: Pirschfahrten – Ol Pejeta Conservancy

Den ganzen Tag haben Sie Zeit, dieses außergewöhnliche Wildschutzgebiet kennen zu lernen. Sie haben die Chance, die Big Five – Nashorn, Löwe, Büffel, Leopard und Elefant zu sehen. Daneben gibt es auch seltene Wildtiere, wie Grvyzebras, Wildhunde, Jacksons Kuhantilopen oder Beisa-Oryx Antilopen. Sie bekommen hier einen interessanten Einblick in die Arbeit von Artenschutzprojekten, so zum Beispiel für die Erhaltung der Nashörner und eine Auffangstation für Schimpansen aus West- und Zentralafrika. Das alles in einer wunderbaren Landschaft – zwischen dem Bergmassiv des Mount Kenya auf der einen Seite und auf der anderen Seite die bewaldeten Hänge der Aberdare Mountains!
Übernachtung und Vollpension wie am Vortag

4. Tag: Ol Pejeta Conservancy – Samburu Wildreservat (Samburu National Reserve)

Nach dem Frühstück geht es in nordöstlicher Richtung entlang des Mount Kenya Nationalparks zum Samburu Wildreservat, das Sie nach ungefähr zweieinhalb Stunden erreichen. Sie werden staunen, welche kulinarischen Köstlichkeiten Sie hier mitten in der Wildnis erwarten – in Ihrem luxuriösen Camp, das direkt am Easo Nyiro Fluss liegt. Sie haben danach genug Zeit, das Camp zu genießen und schon Tiere von der Veranda aus zu beobachten, bevor Sie am Nachmittag auf Pirschfahrt gehen.
Übernachtung und Vollpension: The Elephant Bedroom Camp

5. Tag: Pirschfahrten – Samburu Wildreservat (Samburu National Reserve)

Schon früh morgens, wenn die Tiere besonders aktiv sind, geht es los zur Pirschfahrt. Hier haben Sie gute Chancen, einen Leoparden oder sogar Wildhunde zu sehen. Vogelstrauße, Elefanten, Löwen, Giraffen und hunderte verschiedene Vögel – der Artenreichtum ist wirklich groß! Dazu die vielfältigen Landschaften mit bewaldeten Hügeln, weiten Ebenen und die Flusslandschaften – das alles macht Samburu zu einem wirklich besonderen Ort!
Übernachtung und Vollpension wie am Vortag

6. Tag: Helikopterflug zum Lake Turkana

Nach dem Frühstück heißt es: abheben! Sie verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter. Mit einem Helikopter geht es Richtung Norden. Raus aus der hügeligen Region von Samburu fliegen Sie in nordwestlicher Richtung zum Great Rift Valley. Was für ein Erlebnis, Kenia von oben zu erleben! Bevor es zum Turkana See geht, machen Sie noch Zwischenlandungen. Besonders eindrucksvoll ist der Stopp im Suguta Tal: die Wüstenlandschaft wird hier durch Lavafelder und Vulkankegel geprägt. Am riesigen Turkanasee angekommen, ist es Zeit für ein Picknick am Strand – bis zum Horizont erstreckt sich die Wasserfläche auf eine Länge von 250km und fast 50km Breite. Umgeben ist der See von Vulkanen, die Landschaft ist sehr karg und eindrucksvoll. Dafür gibt es im See mehr als 60 verschieden Fischarten und das dort lebende Volk der Turkana lebt vom Fischfang. Die drei Nationalparks am Turkana See gehören seit 1997 zum Weltnaturerbe. Besonders interessant ist diese Gegend auch aus paläontologischer Sicht, da hier Funde gemacht wurden und beweisen, dass es hier bereits vor 2Mio Jahren menschliches Leben gegeben hat. Tagesziel ist heute eine außergewöhnliche und ganz kleine Lodge südlich des Turkana Sees, die mit unglaublich viel Liebe zum Detail an den Hängen des Mount Nyiru errichtet wurde. Genießen Sie diesen wirklich einzigartigen Platz in vollen Zügen!
Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten: Desert Rose Lodge

7. Tag: Helikopterflug nach Nairobi

Nach einem wundervollen Frühstück mit Blick ins Tal haben Sie die Möglichkeit, die nähere Umgebung der Lodge mit einem kundigen Guide zu erkunden. Gegen 11 Uhr geht es im Helikopter zurück nach Nairobi mit einem Zwischenstopp zum Auftanken in Nanyuki, wo Sie auch zu Mittag essen können. Nach weiteren eineinhalb Stunden Flug landen Sie auf einem privaten Helipad im Stadtteil Karen in Nairobi und werden dann von einem Fahrer zu Ihrem fantastischen Boutique Hotel gebracht. Genießen Sie die Annehmlichkeiten dieses stilvollen Hotels.
Übernachtung und Frühstück: Hemingways Nairobi

8. Tag: Flug nach Lamu – Transfer zum Strandresort

Morgens werden Sie zum nationalen Wilson Flughafen gebracht für Ihren Inlandsflug nach Ukunda. Nach ca. 45 Minuten sind Sie am Indischen Ozean, wo Sie abgeholt werden und zu Ihrem schönen Domizil am Diani Beach gebracht werden. Das Mittagessen nehmen Sie bereits in Ihrem persönlichen Paradies für die nächsten Tage am Indischen Ozean ein.
Übernachtung und Vollpension: The Majlis Resort

9. Tag und Tag 10: Lamu

Sie entscheiden, wie Sie die zwei vollen Tage im am Indischen Ozean verbringen wollen. Ob Sie einfach nur die wunderschöne Anlage mit ihren Annehmlichkeiten und den traumhaften Strand genießen oder ob Sie die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten nutzen möchten.
2 Übernachtungen und Vollpension wie am Vortag

11. Tag: Flug nach Nairobi – Rückreise

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie wieder mit einem Boot zum Flughafen gebracht und treten gegen 13.00Uhr Ihren Rückflug nach Nairobi an. Dort angekommen werden Sie abgeholt und besuchen das Karen Blixen Center, was zu den Nationalmuseen von Kenia gehört. Karen Blixen, eher bekannt unter ihrem Pseudonym Tania Blixen, war eine dänische Schriftstellerin, die 17 Jahre eine Kaffeefarm in Kenia betrieben hat. Ihr Leben wurde in dem Film ‚Jenseits von Afrika‘ mit Meryl Streep verfilmt. Das Farmhaus gehört zu den Original Drehorten dieses Films.
Im Anschluss daran geht es zum nahegelegenen Giraffe Center. Um die gefährdete Rothschild Giraffe zu schützen, wurde dieser Ort geschaffen. Auf einer Plattform haben Sie die Möglichkeit, sich auf „Augenhöhe“ mit diesen stolzen Riesen zu begeben.
Bevor Sie am späteren Abend zum Flughafen gebracht werden, empfehlen wir Ihnen noch im berühmten Carnivore Restaurant zu essen. Auf einem riesigen Grill wird das Fleisch gegrillt und auf großen Spießen am Tisch serviert. Lassen Sie an diesem Abend die Erlebnisse dieser fantastischen Reise Revue passieren, bevor Sie dann Ihre Heimreise antreten.

Die privat geführte Reise kann zu Ihrem Wunschtermin zusammengestellt werden. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot.

TERMINEPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
Januar bis Dezember 2019ab 8.485 Euro
ZUSATZKOSTEN
Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
LEISTUNGEN
Inlandsflüge Nairobi – Lamu – Nairobi inklusive Steuern und Gebühren
Helikopterflüge laut Programm
Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
Private Safari mit 4×4 Safarifahrzeug (mit Hubdach) und Englisch sprechender Reiseleitung vom 2. – 6. Tag
Ausflug zum Lake Turkana laut Programm
Mineralwasser im Fahrzeug während der Safari vom 2. – 6. Tag
Transfers laut Programm
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
1 Kenia Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Visum Kenia (z.Zt. 50 USD pro Person)
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

 

BITTE BEACHTEN

Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Once in a lifetime safari“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:8.485,00 

Jetzt Anfragen

Ihre Ansprechpartnerin

Xenia Kuhn


Xenia Kuhn
Tour Designerin
089 32 21 05 07
x.kuhn@ast-reisen.de