Namibia komfortabel erleben

Code: AST-NAMDLX
  • Namibia komfortabel erleben
  • Windhoek
  • Das Desert Quiver Camp im Abendlicht
  • Zu Besuch bei den Damara
  • Elefant mit Jungtier im Etosha NP
  • Holz-Schnitz-Markt von Okahandje
REISETYPPrivat geführte Rundreise
UNTERKUNFTSARTfeste Unterkünfte
REISELEITUNGdeutschsprachig

Während Ihrer geführten Rundreise durch das eindrucksvolle Namibia erleben Sie die ehemals deutsche Kolonie mit ihren schönsten Höhepunkten auf ganz bequeme Art und Weise. Ihr privater Reiseleiter wird Sie zu den kargen Flächen der Namib Wüste und zu den rot schimmernden Dünen des Sossusvlei führen. Im rauen Damaraland erkunden Sie die hochinteressanten Felszeichnungen der Buschmänner. Auf Pirschfahrten durchqueren Sie den artenreichen Etosha Nationalpark und erleben einzigartige Tierbegegnungen. Über die Waterberg Region führt Sie diese Reise anschließend zurück nach Windhoek. Die ursprüngliche Landschaft, die Stille und Weite, sowie das einzigartige Licht machen diese Reise nach Namibia unvergessen!

 

UNTERKÜNFTE1 Nacht The Elegant Guesthouse***, Windhoek (Frühstück)
2 Nächte Desert Quiver Camp***, Sesriem (Halbpension)
2 Nächte Meikes Guesthouse***, Swakopmund (Frühstück)
2 Nächte Damara Mopane Lodge***, Damaraland (Halbpension)
1 Nacht Etosha Safari Camp***, Etosha Nationalpark (Halbpension)
2 Nachte Onguma Etosha Aoba Lodge***(*), Etosha Nationalpark (Halbpension)
2 Nächte Frans Indongo***, Otjiwarongo (Halbpension)

 

1. Tag: Ankunft in Windhoek

Herzlich Willkommen in Namibia! Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter begrüßt und in Empfang genommen. Anschließend fahren Sie gemeinsam zur Ihrer Unterkunft in Windhoek. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Fahrt durch Katutura und besuchen das Penduka Frauen- und TB Projekt. Katutura ist ein Township bei Windhoek, dass in den 1950er Jahren errichtet wurde und Penduka bedeutet: Frauen wacht auf und ergreift die Initiative! Das Projekt wurde speziell für benachteiligte Frauen gegründet und kümmert sich heute auch um TB erkrankte und taube Bürger Namibias. Erfahren Sie mehr über die heimische Handwerkskunst, Glasperlenherstellung, Töpferei, Batikarbeiten, Stickereien und vieles mehr.
Übernachtung und Frühstück: The Elegant Guesthouse

2. Tag: Windhoek – Sesriem

Ihre Reise führt Sie heute in das Herz der ältesten Wüste der Welt, der Namib. Ganz in der Nähe des legendären Sossusvleis verbringen Sie die folgenden zwei Nächte im Desert Quiver Camp. Nur fünf Kilometer entfernt vom Eingangstor zum Sossusvlei und zum Sesriem Canyon im Namib Naukluft Park gelegen, bietet das Desert Quiver Camp eine moderne Unterbringung mit Komfort und Stil.
Übernachtung und Halbpension: Desert Quiver Camp

3. Tag: Sesriem

Am heutigen Tag brechen Sie mit Ihrem Reiseleiter früh auf und unternehmen einen Ausflug nach Sossusvlei, einer riesigen ausgetrockneten Lehmbodensenke, die von hohen Dünen umringt ist. Je nach Lichteinfall erstrahlen sie in den unterschiedlichsten Rottönen. Besonders eindrucksvoll sind sie bei Sonnenaufgang. Sie erkunden das spektakuläre Gebiet rund um das Sossusvlei und den Sesriem Canyon.
Übernachtung und Halbpension: Desert Quiver Camp

4. Tag: Sesriem – Swakopmund

Durch die grauweißen Ebenen des Namib Naukluft Parks fahren Sie über Solitaire nach Swakopmund, einem zwischen Atlantik und Dünen gelegenen Ferienort. Palmenalleen, Parkanlagen, historische Gebäude und das erfrischend kühle Sommerwetter leisten ihren Beitrag zur Attraktivität dieser Stadt.
Übernachtung und Frühstück: Meikes Guesthouse

5. Tag: Swakopmund

Entlang der Küste begeben Sie sich heute in das Nachbarstädtchen Walvis Bay. Vom Walvis Bay Yacht Club aus nehmen Sie an einem vierstündigen Bootsausflug teil. Diese Bootsfahrt konzentriert sich auf die Begegnungen mit Meerestieren, hauptsächlich Delfine und Robben. Genießen Sie ein Glas Sekt und die herrlichen Walvis Bay Austern, während die Tiere spielend das Boot begleiten und sich eventuell sogar die eine oder andere Robbe zu Ihnen auf das Boot gesellt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung und Frühstück: Meikes Guesthouse

6. Tag: Swakopmund – Damaraland

Heute verlassen Sie Swakopmund und fahren entlang der Atlantikküste in Richtung Norden. Unterwegs können Sie einen Stopp in Henties Bay einlegen um dort die Robbenkolonie beim Cape Cross zu besuchen. Am Brandberg vorbei Richtung Khorixas fahren Sie schließlich ins Damaraland. Die Bezeichnung “Damaraland” stammt aus der Zeit der Apartheidspolitik Südafrikas der sogenannten “Homelands”. Die Region ist ein durch starke landschaftliche Kontraste gekennzeichnetes Gebiet mit spektakulären Schluchten, Tafelbergen und offenen Ebenen.
Übernachtungen und Halbpension: Damara Mopane Lodge

7. Tag: Damaraland

Ein Höhepunkt des Damaralandes sind die Felsgravuren von Twyfelfontein. Dort haben die Ureinwohner Namibias Tiere und mysteriöse Symbole in den rotbraunen Sandstein graviert. Außerdem befinden sich das Tal der Orgelpfeifen und der Verbrannte Berg in der Nähe. Zusätzlich können Sie das Living Museum der Damara in der Nähe von Twyfelfontein besuchen. Dieses “lebende Museum” zeigt die traditionelle Kultur der Damara, die schon fast in Vergessenheit geraten ist. Beim Besuch des Museums erfahren Sie, wie sie schmiedeten, ihre traditionelle Kleidung und Schmuck herstellten und sich mit Nahrung und Medizin aus dem Busch versorgten.
Übernachtungen und Halbpension: Damara Mopane Lodge

8. Tag: Damaraland – Etosha Nationalpark

Ihr heutiges Ziel ist der Etosha Nationalpark für Ihre erste Safari in Namibia. Der Etosha Nationalpark gehört zu den größten Schutzgebieten der Welt und ist so groß wie Hessen oder halb so groß wie die Schweiz. Neben Elefanten, Nashörnern, Giraffen, Gnus, Zebras und vielen Antilopenarten können Sie mit etwas Glück auch Löwen, Leoparden und Geparden erspähen.
Übernachtung und Halbpension: Etosha Safari Camp

9. – 10. Tag: Etosha Nationalpark

Weiterfahrt durch den Etosha Nationalpark zum Onguma Private Nature Reserve. Die kommenden zwei Tage stehen Ihnen mit Ihrem Reiseleiter für Tierbeobachtung im Etosha Nationalpark zur Verfügung. Fakultativ können Sie zudem auch an Pirschfahrten und Fußsafaris im Onguma Reservat teilnehmen.
2 Übernachtungen und Halbpension: Onguma Etosha Aoba Lodge

11. Tag: Etosha Nationalpark – Frans Indongo Lodge

Wir verlassen den Park und fahren über den mysteriösen Otjikoto See weiter zur Frans Indongo Lodge. Sie liegt inmitten einer 17.000 Hektar großen Farm mit Dornbusch-Savanne, die nur noch zu einem kleinen Teil für den landwirtschaftlichen Betrieb genutzt wird in der Nähe des Waterberg Plateau Parks.
Übernachtung und Halbpension: Frans Indongo Lodge

12. Tag: Waterberg Region

Zusammen mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie einen Tagesausflug zum Waterberg. Erkunden Sie das Gebiet rund um den Waterberg auf den angelegten Wanderwegen. Es erwarten Sie tolle Ausblicke auf die umliegende Landschaft!
Übernachtung und Halbpension: Frans Indongo Lodge

13. Tag: Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie zurück über die Hauptstadt Namibias direkt zum internationalen Flughafen und verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter. Geprägt von den vielen Eindrücken der vergangenen zwei Wochen treten Sie die Heimreise nach Deutschland an.

TERMINEPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
Januar – Oktober 2019ab 2 Personen privat geführt: 4.660 Euro
ab 4 Personen privat geführt: 3.090 Euro
ab 6 Personen privat geführt: 2.560 Euro
ZUSATZKOSTENEinzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage
LEISTUNGEN
Fahrten und Programmpunkte laut Reiseverlauf
Unterkunft im Doppelzimmer laut Reiseverlauf
Landeskundige deutschsprachige Reiseleitung
Mahlzeiten laut Reiseverlauf
Mineralwasser
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Reiseverlauf
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
1 Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Fakultative Aktivitäten (zum Beispiel Safariaktivitäten im Onguma Reservat)
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu Ihrem Wunschtermin zusammen. Bitte sprechen Sie uns an!

HINWEISE

Da es sich bei dieser Reise um eine Individualreise handelt, gilt der Reiseverlauf als Vorschlag unsererseits und kann ganz Ihren Wünschen angepasst werden. Möglich wäre zum Beispiel, die Reise um eine Nacht in der Kalahari zu verlängern oder einen zweitägigen Aufenthalt im Erongo-Gebirge einzuplanen.

BITTE BEACHTEN
Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Namibia komfortabel erleben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:2.560,00 

Jetzt Anfragen

[recaptcha size:compact]

Ihre Ansprechpartnerin

Jana Back


Jana Back
Tour Designerin Südliches & Östliches Afrika
06101 49 90 23
j.back@ast-reisen.de