Malerische Garden Route

Code: AST-SUECAR
  • Malerische Garden Route
REISETYPSelbstfahrerreise
UNTERKUNFTSARTGästehäuser und Lodges
REISELEITUNGkeine

Die reizvolle Garden Route gibt einen wunderbaren Eindruck, wie einzigartig und vielfältig Südafrika ist. Das bunte Land beeindruckt mit seiner Gastfreundlichkeit und ihrer Kultur. Bereits am Westkap, einem kleinen Teil Südafrikas, erwarten Sie unterschiedlichste Landschaftsformationen, Lagunen, halbwüstenähnliche Regionen, Weinberge und eine interessante Tierwelt. Die Reise beginnt in einer der schönsten Städte der Welt, in Kapstadt, und endet mit einer Safari in einem privaten Wildreservat im Eastern Cape. Afrikas “Big 5” werden Sie begeistern! Geprägt von diesen Eindrücken kommen Sie sicherlich ganz bald wieder.

 

HÖHEPUNKTE
  • Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt
  • Kap der guten Hoffnung
  • Walbeobachtung an einem der besten Hotspots
  • Fahrt entlang der bekannten Route 62
  • malerische Küstenstraßen
  • Unterbringung in kleinen, liebevoll geführten Gästehäusern
  • Geführte Safari in einem privaten Wildreservat bereits inbegriffen
UNTERKÜNFTEStandard-Variante:
4 Nächte Cape Paradise Lodge***, Kapstadt
2 Nächte 138 Marine Beachfront Guesthouse****, Hermanus
2 Nächte De Denne Country House****, Oudtshoorn
3 Nächte Piesang Valley Lodge***, Plettenberg Bay
2 Nächte Kariega Main Lodge****, Kariega Game Reserve
Superior-Variante:

4 Nächte An African Villa****, Kapstadt
2 Nächte Abalone Guest Lodge****, Hermanus
2 Nächte La Plume Boutique Guesthouse****, Oudtshoorn
3 Nächte Lily Pond Country Lodge****, Plettenberg Bay
2 Nächte Hillsnek Safari Camp****, Amakhala Game Reserve
Premium-Variante:

4 Nächte Four Rosmead Boutique Hotel****(*), Kapstadt
2 Nächte Ocean Eleven Guesthouse*****, Hermanus
2 Nächte Rosenhof Country House*****, Oudtshoorn
3 Nächte Emily Moon River Lodge****, Plettenberg Bay
2 Nächte Shamwari Sarili Lodge*****, Shamwari Game Reserve

 

1. Tag: Ankunft in Kapstadt

Willkommen in Kapstadt! Sie übernehmen direkt am Flughafen Ihren Europcar-Mietwagen (z.B. Toyota Corolla Quest o.ä.) und fahren zu Ihrer Unterkunft. Kapstadt ist eine Stadt wie keine andere. Die Lage am Fuße des mächtigen Tafelberg-Massivs, inmitten eines Nationalparks von außergewöhnlicher Schönheit und umgeben von zwei Weltmeeren mit herrlichen, ausgedehnten Sandstränden begeistert jedes Jahr unzählige Besucher.
Standard-Variante: Übernachtung und Frühstück: Cape Paradise Lodge***
Superior-Variante: Übernachtung und Frühstück: An African Villa****
Premium-Variante: Übernachtung und Frühstück: Four Rosmead Boutique Hotel****(*)

2. Tag: Kapstadt

Ein Ausflug auf den berühmten Tafelberg gehört zu den Höhepunkten Kapstadts. An sonnigen Tagen haben Sie einen herrlichen Rundum-Blick auf die Stadt, den Ozean und die Bergspitzen der Kap-Halbinsel. Darüber hinaus bietet Kapstadt zahlreiche Museen, eine große Auswahl an Grünflächen wie der Company’s Garden, das Malaienviertel “Bo-Kaap” und eine charmante Waterfront, um nur wenige der vielen fantastischen und interessanten Sehenswürdigkeiten zu nennen, die Kapstadt zu bieten hat.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

3. Tag: Erkundung der Umgebung von Kapstadt

Kapstadt und die Umgebung bietet eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten. Vielleicht unternehmen Sie heute einen Ausflug mit der Fähre auf die historische Insel Robben Island, wo Nelson Mandela fast zwei Jahrzehnte gefangen war. Oder Sie besuchen das bekannte Weinanbaugebiert in der Region Paarl, Stellenbosch und Franschhoek. Dort finden Sie Weiß- und Rotweine, die zu den besten Weinen der Welt zählen.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

4. Tag: Kap der Guten Hoffnung

Unternehmen Sie eine Rundfahrt um die Kap-Halbinsel. Hier erleben Sie eine raue, vom Meer geprägte Küstenlandschaft. Über den atemberaubenden Chapman’s Peak Drive gelangen Sie zum “Kap der Guten Hoffnung”. Ein Erinnerungsfoto dort wird Sie sicherlich noch lange an Ihre unvergessliche Reise erinnern. Begeistern wird Sie auf dem Rückweg ein Besuch der geschützten Pinguin Kolonie in Boulders Beach bei Simon´s Town.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

5. Tag: Fahrt nach Hermanus

Fahrt an der Küste entlang nach Hermanus. Von Juli bis Oktober können Sie in dem idyllischen Küstenörtchen Hermanus regelmäßig Wale und Delphine sichten. Hermanus gilt als einer der besten Plätze auf der Welt, wo Sie vom Ufer aus die Meeressäuger direkt beobachten können.
Standard-Variante: Übernachtung und Frühstück: 138 Marine Beachfront Guesthouse****
Superior-Variante: Übernachtung und Frühstück: Abalone Guestlodge****
Premium-Variante: Übernachtung und Frühstück: Ocean Eleven Guesthouse*****

6. Tag: Walbeobachtung

Wir empfehlen an einer Bootsfahrt in der Walker-Bucht teilzunehmen, damit Sie die Glatt- und Buckelwale aus nächster Nähe beobachten können und vielleicht sogar einen Sprung erhaschen können. Das Umfeld von Hermanus ist sehenswert und zudem ein Paradies für Blumen- und Vogelliebhaber.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

7. Tag: Fahrt nach Oudtshoorn

Heute liegt eine sehr eindrucksvolle Strecke vor Ihnen. Sie fahren über die bekannte Route 62 nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo, eine Halbwüste, die ideale Bedingungen für die Straußenzucht bietet. Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt sich ein Besuch der Straußenfarm, um die Tiere und ihre Verhaltensweisen aus der Nähe zu beobachten.
Standard-Variante: Übernachtung und Frühstück: De Denne Country House****
Superior-Variante: Übernachtung und Frühstück: La Plume Boutique Guesthouse****
Premium-Variante: Übernachtung und Frühstück: Rosenhof Country House*****

8. Tag: Aufenthalt in Oudtshoorn

Wenn das Wetter es zulässt, empfehlen wir einen Ausflug durch die Meiringspoort-Schlucht nach Prince Albert und über den landschaftlich sehr beeindruckenden Swartberg Pass zurück nach Oudtshoorn. Oder Sie nehmen an einer Erdmännchen-Safari teil und nutzen die Gelegenheit Elefanten zu füttern und eine Runde mit den „grauen Riesen“ spazieren zu gehen.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

9. Tag: Weiterfahrt nach Plettenberg Bay

Sie verlassen die Halbwüste im Landesinneren und fahren über den Outeniqua Pass nach Plettenberg Bay. “Plett”, wie der mondäne Ferienort schlicht genannt wird, kann mit den schönsten Stränden an der Garden Route aufwarten. Sie ziehen sich über viele Kilometer um die Bucht herum. Die Wassersportmöglichkeiten sind vielfältig und oft kann man Wale und Delphine in der Bucht beobachten.
Standard-Variante: Übernachtung und Frühstück: Piesang Valley Lodge***
Superior-Variante: Übernachtung und Frühstück: Lily Pond Country Lodge****
Premium-Variante: Übernachtung und Frühstück: Emily Moon River Lodge****

10. Tag: Ausflüge rund um Plettenberg Bay

Empfehlenswert ist eine Fahrt zum Robberg Naturschutzgebiet, wo während einer Wanderung oft Robben zu sehen sind! Der Tsitsikamma Nationalpark ist ebenfalls ein Besuch wert und erstreckt sich über etwa 80 km entlang der wilden und felsigen Küste. Massive Felsenklippen und versteckte kleine Strände sowie dichter, schattiger Wald sind charakteristisch für diesen Park. Durch den Nationalpark führen eine ganze Reihe von verschiedenen Wanderwegen.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

11. Tag: Ausflug nach Knysna

Unternehmen Sie einen Ausflug nach Knysna. Die charmante Stadt liegt eingebettet zwischen dem Bergwald der Outeniqua-Berge und einer großen Salzwasser-Lagune. Die Lagune eignet sich hervorragend für alle möglichen Wassersportarten. In diesem hübschen Städtchen mit einer kleinen Waterfront haben Sie Gelegenheit, frische Knysna Austern (saisonbedingt) zu probieren oder Sie unternehmen eine 1,5 stündige Bootsfahrt auf der Lagune.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag

12. Tag: Fahrt von Plettenberg Bay zum Wildschutzgebiet

Weiterfahrt zu einem privaten Wildreservat. Nach dem Check-in begeben Sie sich mit einem erfahrenen Ranger auf eine Nachmittagspirschfahrt in einem offenen Safarifahrzeug. Die privaten Reservate sind ein Schutzgebiet für mehrere Arten aus der Tier- und Pflanzenwelt. Die Chance, die „Big 5“ (Löwen, Leopard, Büffel, Nashorn und Elefant) in wenigen Tagen zu sehen, stehen sehr gut! Mitten in der wilden Umgebung wird Ihnen ein “Sundowner-Drink” serviert, bevor Sie zur Lodge zurückkehren, um sich am warmen Holzfeuer aufzuwärmen und ein köstliches Abendessen zu genießen.
Standard-Variante: Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten: Kariega Main Lodge****
Superior-Variante: Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten: Hillsnek Safari Camp****
Premium-Variante: Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten: Shamwari Sarili Lodge*****

13. Tag: Safari

Früh morgens, wenn die Wildtiere Afrikas aufwachen, sind Sie bereits auf einer Morgenpirschfahrt im Busch unterwegs. Im Anschluss erwartet Sie ein großzügiges Frühstück in der Lodge. Zwischen Frühstück und Mittagessen können Sie entspannen oder an einer angebotenen Safari-Aktivität teilnehmen. Am Nachmittag erwartet Sie Ihr Guide für die nächste Nachmittagspirschfahrt.
Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten wie am Vortag

14. Tag: Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth

Sie verabschieden sich von Afrikas Tierwelt und fahren zum Flughafen Port Elisabeth, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Mit all den wunderbaren Eindrücken aus den vergangenen zwei Wochen treten Sie Ihre Heimreise nach Deutschland an.

Für diese Selbstfahrerreise gibt es keine festen Abfahrtstermine. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre Reise zu ihrem Wunschdatum.

TERMINEPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
Oktober bis April 2019Standard-Variante: ab 1.530 Euro
Superior-Variante: ab 1.855 Euro
Oktober bis Februar 2019Premium-Variante: ab 2.795 Euro
März bis April 2019Premium-Variante: ab 2.995 Euro
Mai bis September 2019Standard-Variante: ab 1.240 Euro
Superior-Variante: ab 1.565 Euro
Superior-Variante: ab 2.230 Euro
ZUSATZKOSTEN
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
LEISTUNGEN
Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
Mietwagen des angebotenen Vermieters, Gruppe C, 13 Miettage (24-Stunden-Tarif)
Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug mit Englisch sprechendem Ranger und gemeinsam mit anderen Gästen der Lodge während des Aufenthaltes im privaten Wildreservat
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
Ausführliche Reise- und Wegbeschreibung inkl. Kartenmaterial bei Buchung des Mietwagens über African Special Tours
1 Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
Mehrwertsteuern, Übernachtungssteuer um die zurzeit geltenden Tourismusabgabe
NICHT IM PREIS
Internationale Flüge inkl. Steuern, Gebühren und Luftverkehrsabgaben
Benzin und eventuell anfallende Mautgebühren
Mietwagengebühren, die vor Ort zu entrichten sind
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Alle weiteren Aktivitäten und Ausflüge
Nationalparkgebühren beim Aufenthalt im privaten Game Reserve
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

Weitere Termine können gerne angefragt werden.

HINWEISE
Ein Tipp: Außerhalb der Walsaison kann Hermanus durch die Weinregion in Paarl, Franschhoek oder Stellenbosch ersetzen werden.

Es ist auch möglich, dass private Wildschutzgebiet durch den Aufenthalt beim Addo Elephant Nationalpark zu ersetzen, um dort auf eigene Faust auf Pirsch zu gehen.

Wer bei der Premium-Variante das “Busch-Erlebnis” etwas erweitern will, für den wäre eine zweitägige Verlängerung im Shamwari Explorer Camp ein toller Abschluss der Südafrika-Reise. Das Camp fokussiert sich auf Fußsafaris und ist prädestiniert dafür, die Schönheit und Stille der afrikanischen Natur auf sich wirken lassen können. Das Camp ist von Oktober bis April geöffnet, der Mindestaufenthalt liegt bei zwei Nächten. Ein besonderes und unvergessliches Erlebnis!

BITTE BEACHTEN

Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Malerische Garden Route“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:1.530,00 

Jetzt Anfragen

Ihre Ansprechpartnerin

Jana Back


Jana Back
Tour Designerin Südliches & Östliches Afrika
06101 49 90 23
j.back@ast-reisen.de