eSwatini, Südafrika

Königliches Naturparadies

Code: AST-SWACAR
6 Tage
2
  • Nashorn im Mkhaya Game Reserve
  • Wasserfall im Phophonyane Nature Reserve
  • Landschaft im Phophonyane Nature Reserve
  • Phophonyane Falls Eco Lodge, Bienenkorb
  • Narinatrogon im Phophonyane Nature Reserve
  • Landschaft im Mkhaya Game Reserve
  • Safari im Mkhaya Game Reserve
  • Giraffe und Zebras im Mkhaya Game Reserve
  • Büffel im Mkhaya Game Reserve
  • Stone Camp Swasiland, Zimmerbeispiel
REISETYP Selbstfahrertour
UNTERKUNFTSART Lodges und Camps
MIETWAGEN  Nissan X-Trail 4×2 o.ä.

Bei dieser 6-tägigen Reise lernen Sie einige der Geheimnisse des kleinen Königreichs eSwatini (ehemaliges Swasiland) kennen. Obwohl das Land kleiner als Hessen ist, hat es eine Menge zu bieten. Zunächst geht es in das Phophonyane Nature Reserve, wo Sie einmalige Ausblicke auf die Umgebung, auf interessante Felsformationen und auf einen 80 Meter hohen Wasserfall, den Phophonyane Fall, genießen können. Auch gibt es dort über 200 Vogel- und 400 Baumarten. Genießen Sie die Ruhe und Stille im Norden eSwatinis. Im Anschluss fahren Sie Richtung Süden ins Mkhaya Game Reserve, wo Sie nicht nur im Camp ein authentisches Naturerlebnis erfahren werden. Das Naturschutzgebiet ist Heimat vieler bedrohter Tierarten, zum Beispiel Spitzmaulnashörner, Pferdeantilopen oder Elefanten, die Sie auf einer spannenden Safari entdecken können, bevor es für Sie wieder in Richtung Südafrika geht.

 

HÖHEPUNKTE
  • Großartige Flora und Fauna im Phophonyane Naturreservat
  • Die spektakulären Phphonyane Wasserfälle
  • Authentisches Naturerlebnis im Stone Camp
  • Pirschfahrt im Mkhaya Game Reserve
UNTERKÜNFTE 3 Nächte Phophonyane Falls Eco Lodge***, Phophonyane Nature Reserve (Frühstück)
2 Nächte Stone Camp***, Mkhaya Game Reserve (Vollpension und Aktivitäten)

 

1. Tag: Nelspruit (Südafrika) – eSwatini (Swasiland)

Nach Ihrer Safari im Krüger Nationalpark oder der Ankunft am Kruger Mpumalanga International Flughafen in Nelspruit fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in südliche Richtung. Bei Jeppes Reef überqueren Sie die Grenze nach eSwatini (ehemals Swasiland) und fahren weiter bis zum Phophonyane Nature Reserve. Dort werden Sie bereits in der Phophonyane Falls Eco Lodge erwartet, ein kleines Paradies in unberührter Natur. Durch den Garten der Lodge fließen kleine Wasserläufe und von der Aussichtsterrasse genießen Sie einem einmaligen Ausblick auf die Umgebung. Sie übernachten in einer der Bienenkorb-Hütten, welche komfortabel eingerichtet sind und über eine private Veranda verfügen.
Übernachtung und Frühstück: Phophonyane Falls Eco Lodge

2. – 3. Tag: Phophonyane Nature Reserve

Die nächsten Tage verbringen Sie im Phophonyane Naturreservat. Das malerische Naturschutzgebiet erstreckt sich auf über 600 Hektar und bietet eine Reihe von herrlichen Wasserfällen, Felsformationen und Wäldern. Nicht zu vergessen ist die artenreiche Flora und Fauna mit über 200 Vogelarten, mehr als 400 Baumarten und zahlreichen Säugetieren wie Grüne Meerkatzen, Buschbock, Otter und Serval. Absoluter Höhepunkt im Reservat ist sind die namensgebenden Phphonyane Fälle, eine Reihe von beeindruckenden Kaskaden und Wasserfällen. Auf einem Netz von Wegen, die zu atemberaubenden Aussichtspunkten führen, können Sie das Reservat erkunden. Oder erklimmen Sie die Python-Felsen und genießen Sie den unvergesslichen Ausblick auf das Reservat.
Übernachtung und Frühstück wie am Vortag  

4. Tag: Phophonyane Naturreservat – Mkhaya Game Reserve

Heute setzten Sie Ihre Reise durch das kleine Königreich fort und fahren zum Mkhaya Game Reserve, im Südwesten des Landes gelegen. Mit der Übernachtung im Stone Camp erwartet Sie hier ein authentisches Afrikaerlebnis. Die urigen Steinhäuser liegen im dichten Busch und lassen Sie mitten in der Natur leben. Im Camp gibt es keinen Strom, was Sie zunächst abschrecken mag. Jedoch macht das den Reiz einer authentischen Safari aus. Die Mahlzeiten werden über dem offenen Campfeuer zubereitet. Ein einmaliges Buscherlebnis ist Ihnen hier garantiert!
Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten: Stone Camp

5. Tag: Safari im Mkhaya Game Reserve

Da Mkhaya Game Reserve dient als Schutzgebiet für bedrohte Tierarten und ist etwas über 6.000 Hektar groß. Mkhaya wurde 1979 zunächst zum Schutz der reinrassigen Nguni Rinder gegründet. In den Jahren 1987 und 1995 arrangierten die Gründer (Familie Reilly) die Übersiedlung von mehreren der sehr seltenen Spitzmaulnashörner vom Zambezi nach Mkhaya, welche sich inzwischen sehr gut eingelebt haben. Aber auch Pferdeantilopen, Leierantilopen, Breitmaulnashörner, Elefanten und andere bedrohte Tierarten fühlen sich im Reservat wohl und können während der Pirschfahrten beobachtet werden. Während Ihrem Aufenthalt gehen Sie gemeinsam mit erfahrenen Rangern auf Pirsch in offenen Geländewagen.
Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten wie am Vortag

6. Tag: Weiterreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie eSwatini und fahren zurück nach Südafrika um Ihre Heimreise bzw. Weiterreise durch Südafrika anzutreten.

Für die Selbfahrertour gibt es keine festen Abfahrtstermine. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre Reise zum Wunschdatum.

TERMINE PREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
2019 auf Anfrage
2020 auf Anfrage
LEISTUNGEN
Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
Pirschfahrten mit Englisch sprechendem Ranger und gemeinsam mit anderen Gästen des Stone Camps
Mineralwasser im Fahrzeug während der Safari
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
Ausführliche Reise- und Wegbeschreibung inkl. Kartenmaterial bei Buchung des Mietwagens über African Special Tours
1 Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Mietwagen
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Alle weiteren Aktivitäten und Ausflüge
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

 

HINWEISE
Für ein passendes Vor – oder Nachprogramm in Südafrika sprechen Sie uns gerne an.

BITTE BEACHTEN
Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Königliches Naturparadies“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt anfragen

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Ferschke


Daniela Ferschke
Tour Designerin Südliches Afrika
06101 49 90 22
d.ferschke@ast-reisen.de