Klassische Namibia-Rundreise

Code: AST-NAMCLA
12 Tage
2 bis 8
  • Oryxantilopen
  • Dünen bei Sossuvlei
  • Bootsfahrt in Walvisbay
  • Begegnung mit dem Spitzmaulnashorn
  • Elefant mit Jungtier im Etosha NP
  • Löwe im Regen nahe Etosha Nationalpark
  • Sonnenuntergang in der Kalahari
REISETYPKleingruppenreise
UNTERKÜNFTEGästehäuser/Lodges/Camps
REISELEITUNGEnglisch oder Deutsch sprechend

Auf dieser Kleingruppenreise besuchen Sie die kargen Flächen der Namib, die orange-roten Dünen des Sossusvleis, das mit Palmen gesäumte Küstenstädtchen Swakopmund, die rauen Gebiete des Damaralandes und die vielfältige Tierwelt im weltbekannten Etosha Nationalpark.

 

UNTERKÜNFTE1 Nacht Villa Violet*** o.ä., Windhoek (Frühstück)
1 Nacht Bagatelle Kalahari Game Ranch**** o.ä., Kalahari (Halbpension)
2 Nächte Desert Camp/Desert Quiver Camp*** o.ä., Sossusvlei (Halbpension)
2 Nächte Swakopmund Guesthouse**** o.ä., Swakopmund (Frühstück)
2 Nächte Palmwag Lodge*** o.ä., Damaraland (Halbpension)
2 Nächte Etosha Village***, Etosha Nationalpark (Halbpension)
1 Nacht Mokuti Etosha Lodge***(*) o.ä., Etosha Nationalpark (Halbpension)

 

1. Tag: Windhoek

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen in Windhoek nimmt Sie Ihr Reiseleiter in der Ankunftshalle in Empfang. Anschließend erfolgt die Fahrt mit der Kleingruppe nach Windhoek zu Ihrer Unterkunft in einem gemütlichen Gästehaus. Am Nachmittag erkunden Sie Windhoek auf einer Stadtrundfahrt. Sie besichtigen die Alte Feste mit Museum, die Christuskirche, den Tintenpalast und die ehemalige Kaiserstraße, die heutige Independence Avenue. Hier finden Sie viele Geschäfte, die Fußgängerzone und gute Cafés und Restaurants.
Übernachtung und Frühstück: Villa Violet o.ä.

2. Tag: Kalahari

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie mit der Gruppe Windhoek in südlicher Richtung am westlichen Rand der Kalahari entlang, vorbei an kleinen, rötlich schimmernden Sanddünen. Ihr Ziel ist eine Lodge, die in der namibischen Kalahari gelegen ist. Nachmittags können Sie optional an einer Farmrundfahrt mit einem „Sundowner“ in den Dünen teilnehmen.
Übernachtung und Halbpension: Bagatelle Kalahari Game Ranch o.ä.

3. Tag: Namib-Naukluft-Park

Heute geht die Weiterfahrt in Richtung Maltahöhe. Das Ziel ist das Desert Camp (oder Desert Quiver Camp), das ganz in der Nähe des Sossusvleis liegt und ausgezeichnete Möglichkeiten bietet die älteste Wüste der Welt, die Namib, zu erkunden. Hier genießen Sie die einmaligen Ausblicke auf die berühmten roten Sanddünen von Sossusvlei, wie auch auf die prächtige Berglandschaft und das Flachland.
Übernachtung und Halbpension: Desert Camp/Desert Quiver Camp o.ä. 

4. Tag: Namib-Naukluft-Park

Die Gruppe unternimmt heute einen Ausflug nach Sossusvlei, einer riesigen ausgetrockneten Lehmbodensenke, die von hohen Dünen umringt ist. Ihr Reiseleiter erkundet das Gebiet rund um das Sossusvlei mit Ihnen.
Übernachtung und Halbpension: Desert Camp/Desert Quiver Camp o.ä. 

5. Tag: Swakopmund

Fahren Sie heute durch die grauweißen Ebenen des Namib-Naukluft-Parks, vorbei an den Wasserstellen Ganab und Hotses zur Welwitschiafläche und der Mondlandschaft. Ihr Ziel ist das Küstenstädtchen Swakopmund, zwischen Atlantik und Dünen gelegen, mit Palmenalleen, Parkanlagen und  historischen Gebäuden, sowie angenehmen Temperaturen im Sommer.
Übernachtung und Frühstück: Swakopmund Guesthouse o.ä. 

6. Tag: Walvis Bay

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Nachbarstädtchen Walvis Bay, die Fahrt geht dabei an der Küste entlang. Vom Yachtklub aus fahren Sie mit dem Boot aufs Meer hinaus und sehen dabei verschiedene Meerestiere, wie zum Beispiel Delfine oder Robben. Genießen Sie dabei ein Glas Sekt und die herrlichen Austern. Anschließend fahren Sie nach Swakopmund zurück, wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung steht.
Übernachtung und Frühstück: Swakopmund Guesthouse o.ä. 

7. – 8. Tag: Damaraland

Die Abfahrt erfolgt von Swakopmund entlang der Atlantikküste in Richtung Norden. Sie besuchen die Flechtenfelder in der Nähe von Wlotzkasbaken und im Anschluss geht es weiter nach Henties Bay zur Pelzrobbenkolonie beim Cape Cross. Danach geht die Fahrt über Ugabmund in den südlichen Skelettküstenpark, hier besichtigen Sie ein Schiffswrack. Am frühen Nachmittag verlassen Sie den Skelettküstenpark bei Springbokwasser und erleben einen beeindruckenden Landschaftswechsel von der Namibwüste in das Damarahochland, mit seiner eindrucksvollen Landschaft und verschiedenen Bergtälern. In der Palmwag Lodge verbringen Sie zwei Nächte. Am Folgetag gehen Sie auf Nashornpirsch.
2 Übernachtungen und Halbpension: Palmwag Lodge o.ä. 

9. Tag: Etosha Nationalpark

Ihr heutiges Ziel ist der Etosha Nationalpark. Die Fahrt führt über den Grootberg Pass nach Kamanjab und weiter nördlich bis kurz vor den Eingang des Nationalparks, wo Ihre Unterkunft liegt.
Übernachtung und Halbpension: Etosha Village o.ä.

10. Tag: Etosha Nationalpark

Heute gehen Sie den gesamten Tag auf Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder zurück zu Ihrer Unterkunft.
Übernachtung und Halbpension: Etosha Village o.ä.

11. Tag: Etosha Nationalpark

Sie verbringen mit der Gruppe den Tag auf Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Neben Elefanten, Nashörnern, Giraffen, Gnus, Zebras und vielen Antilopenarten, die in der Regel immer zu sehen sind, können Sie mit etwas Glück auch Löwen, Leoparden und Geparden erspähen. Die Fahrt führt über Okaukuejo und Namutoni weiter in östlicher Richtung durch den Nationalpark hindurch. Nachdem Sie ihn durch das Osttor verlassen haben, fahren sie zu Ihrer Unterkunft.
Übernachtung und Halbpension: Mokuti Etosha Lodge o. ä.

12. Tag: Windhoek

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie heute zurück in die Hauptstadt Namibias mit Zwischenstopp in Okahandja. Dort können Sie bei den Holzschnitzern noch das ein oder andere Mitbringsel erstehen – es gibt hier wunderschöne geschnitzte Kunstwerke. Sie setzen anschließend Ihre Fahrt zum internationalen Flughafen fort. Nach einer erlebnisreichen Reise verabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter und von Namibia und treten die Heimreise an.

TERMINEPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
12.01.2019 – 23.01.20193.025 Euro
16.02.2019 – 27.02.20193.025 Euro
16.03.2019 – 27.03.20193.025 Euro
13.04.2019 – 24.04.20193.025 Euro
11.05.2019 – 22.05.20193.025 Euro
15.06.2019 – 26.06.20193.025 Euro
06.07.2019 – 17.07.20193.025 Euro
20.07.2019 – 31.07.20193.025 Euro
03.08.2019 – 14.08.20193.025 Euro
17.08.2019 – 28.08.20193.025 Euro
31.08.2019 – 11.09.20193.025 Euro
14.09.2019 – 25.09.20193.025 Euro
05.10.2019 – 16.10.20193.025 Euro
19.10.2019 – 30.10.20193.025 Euro
PRIVAT GEFÜHRTE TOUREN
Aufpreis bei 2 Teilnehmern pro Person im Doppelzimmer1.455 Euro
Aufpreis bei 3 Teilnehmern pro Person im Doppelzimmer495 Euro
Aufpreis bei 4 Teilnehmern pro Person im Doppelzimmer/
ZUSATZKOSTEN
Einzelzimmerzuschlag: 325 Euro
LEISTUNGEN
Fahrten laut Reiseverlauf
Programmpunkte und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
Unterkunft im Doppelzimmer
Mahlzeiten laut Reiseverlauf
Mineralwasser en route
Landeskundige Deutsch- oder Englisch sprechende Reiseleitung
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
1 Namibia Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Weitere fakultative Aktivitäten
Weitere Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

 

HINWEISE

Die Gruppengröße liegt bei 2-8 Personen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Klassische Namibia-Rundreise“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:3.025,00 

Jetzt Anfragen

Ihre Ansprechpartnerin

Jana Back


Jana Back
Tour Designerin Südliches & Östliches Afrika
06101 49 90 23
j.back@ast-reisen.de