Die einmaligen Seen im Great Rift Valley und die Masai Mara

Code: AST-KENGEF
  • Die einmaligen Seen im Great Rift Valley und die Masai Mara
  • Pelikane am Bogoria See
  • Fischer am Lake Baringo
  • Heiße Quelle am Bogoria See
  • Flamingos am Bogoria See
  • Boot am Strand von Mombasa
  • Vergnügen im Pool, Kenia
REISETYPPrivat geführte Reise im Geländefahrzeug
UNTERKUNFTSARTHotels, Lodges und Camps
REISELEITUNGEnglisch sprechend oder Deutsch sprechend

Auf dieser exklusiven 11-tägigen Reise erleben Sie die Landschaften des Great Rift Valleys, seine Seen und die Tierwelt in der Masai Mara. Von Nairobi aus geht es im Safarifahrzeug durch fruchtbare Anbaugebiete in nordwestlicher Richtung zu den Seen des Great Rift Valleys: Der Lake Nakuru Nationalpark, heiße Quellen, kleine Geysire, unzählige Flamingos am alkalischen Natronsee Bogoria, – die Bootsfahrt auf dem Baringo See, ein Paradies für Vogelliebhaber.. diese Vielfältigkeit macht Kenia so spannend!
Selbstverständlich erleben Sie auch ein Königreich der wilden Tiere – die Masai Mara. Die Reise endet am Indischen Ozean mit seinem türkisblauen Wasser und weißem Sandstrand – der perfekte Ort zum Entspannen in einem wunderschönen Boutique Hotel im Swahili Baustil am Diani Beach. Es erwarten Sie fantastische Seelandschaften, unvergessliche Tierbeobachtungen, sowie erstklassige Gastfreundschaft in luxuriösen Unterkünften.

 

HÖHEPUNKTE
  • UNESCO-Weltnaturerbe – Kenianische Seen im Great Rift Valley
  • Flamingoschwärme am alkalischen Natronsee Bogoria
  • Bootsfahrt auf dem Baringo See – ein Paradies für Vogelliebhaber
  • Ein Königreich der Tiere – die Masai Mara
  • Entspannung pur am weißen Strand des Indischen Ozeans
UNTERKÜNFTE1 Nacht Ole-Sereni Hotel****, Nairobi (Frühstück)
2 Nächte Tumbili Cliff Lodge****, Lake Baringo (1. Nacht Halbpension, 2. Nacht Vollpension)
1 Nacht Flamingo Hill Camp***, Lake Nakuru Nationalpark (Vollpension)
2 Nächte Ashnil Mara Camp****, Masai Mara Naturschutzgebiet (Vollpension)
1 Nacht Ole-Sereni Hotel****, Nairobi (Vollpension)
3 Nächte Neptune Palm Beach Resort****, Diani Beach (All inclusive und lokale Getränke)

 

1. Tag: Ankunft in Nairobi

Nach der Ankunft in Nairobi werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht, das sich unmittelbar am Nationalpark Nairobi befindet. Kaum aus dem Flugzeug heraus, haben Sie gleich die Gelegenheit, von der Terrasse des hoteleigenen Restaurants Wildtiere zu sehen.
Übernachtung und Frühstück: Ole-Sereni Hotel

2. Tag: Nairobi – Bogoria – Lake Baringo

Ihr Guide, der zugleich auch Ihr Fahrer während der Reise ist, holt Sie nach dem Frühstück ab und es geht in nordwestlicher Richtung hinaus aus der Hauptstadt Nairobi. Es gibt viel afrikanisches Straßenleben zu sehen: Märkte, Felder auf denen verschiedene Früchte angebaut werden, Kinder auf ihrem Schulweg… Sie fahren am Lake Naivasha vorbei, dem höchstgelegenen See im ostafrikanischen Grabenbruch und im Osten sind die bewaldeten Höhen der Aberdare Mountains zu sehen. Dann ist es Zeit für einen Stopp in einer wunderschön gelegenen Lodge über dem Elementaita See. Es ist ein alkalischer See, der seit 2011 als Teil des „Kenianischen Seensystems im Great Rift Valley“ zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Auf der Terrasse der Lodge lässt es sich wunderbar speisen und zugleich können Sie den Blick über den See genießen (Mittagessen fakultativ). Frisch gestärkt geht es dann weiter, vorbei am Nationalpark Nakuru, Richtung Norden. Ziel heute ist der Baringo See, ein Süßwassersee, der mehr als 450 Vogelarten ein Zuhause bietet.
Übernachtung und Halbpension: Tumbili Cliff Lodge

3. Tag: Bogoria Pirschfahrt – Bootsfahrt auf dem Lake Baringo

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Blick auf den See machen Sie einen Ausflug zum Bogoria See, der sich im Lake Bogoria Nationalpark befindet. Der See ist stark salzhaltig mit hohem Alkali- und Sodagehalt. Versorgt wird der See durch Geysire, Flüsse und heiße Quellen. Wenn Geysire bis zu 4m hohe Fontänen in die Luft „schießen“, wird die vulkanische Aktivität in der Gegend deutlich sichtbar. Besonders ist hier auch der Artenreichtum an Tieren. Um den See tummeln sich Zebras, Büffel, Impalas und Klippspringer. Da es hier keine Raubtiere gibt, können Sie am Strand aussteigen und die vielen Vögel aus der Nähe beobachten. Ob Pelikane, Schreiseeadler, Sekretäre, Marabus oder Flamingos, hier gibt es so viel zu fotografieren! Vielleicht haben Sie Glück und erwischen einen der Tage, an dem sich tausende Flamingos auf dem See aufhalten – ein wirklich unvergesslicher Anblick! Zum Mittagessen geht es wieder zurück in Ihre Lodge am Lake Baringo, wo Sie dann auch Zeit haben, den schönen Pool zu genießen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen interessanten Bootsausflug auf dem See: Sie werden stauen, welche Tiere man alle entdeckt, wenn man einen kundigen Führer an Bord hat! Vielleicht haben Sie Glück und erleben auch einen Adler, der – gelockt von einem Köder des Bootsführers – sich senkrecht aus der Höhe ins Wasser stürzt!
Übernachtung und Vollpension: Tumbili Cliff Lodge

4. Tag: Bogoria – Nakuru

Ihre Reise geht weiter – heute auf der Strecke, die Sie schon kennen, in den Lake Nakuru Nationalpark. Nachdem Sie in Ihre Camp, das sich in dem Park befindet, eingecheckt haben und dort auch zu Mittag gegessen haben, gehen Sie auf Pirschfahrt. Dieser Park, eingebettet in diese einzigartige Landschaft des Great Rift Valley und den schlafenden Vulkanen rundherum, besticht durch seine landschaftliche Schönheit. Viele Filmdokumentationen sind hier bereits entstanden. Hier gibt es Rothschildgiraffen, Leoparden, Baumlöwen, viele Nashörner, unzählige Vogelarten und unglaublich viele Flamingos – manchmal erstreckt sich quasi ein „rosa Teppich“ über den See.
Übernachtung und Vollpension: Flamingo Hill Camp

5. Tag: Nakuru – Masai Mara

Nach dem Frühstück beginnt die landschaftlich reizvolle Fahrt Richtung Süden weiterhin durch die beeindruckenden Landschaften des Great Rift Valleys. Um die Mittagszeit geht es in die Weiten der Masai Mara, bekannt vor allem durch die jährlich stattfindende riesige Tierwanderung. Ihr Mittagessen wird Ihnen in einem Camp serviert, das sich mitten in dem Gebiet befindet, durch die die Tiere ziehen. Aber auch abseits dieser Monate ist die Dichte an hier lebenden Tieren groß. Auf der Pirschfahrt bis zu Ihrem Camp, das direkt am Mara Fluss liegt, bekommen Sie bereits einen wunderbaren Eindruck von der Masai Mara, einem Königreich für Tiere, direkt an der Grenze zu Tansania.
Übernachtung und Vollpension: Ashnil Mara Camp

6. Tag: Safari in der Masai Mara

Früh morgens heißt es: auf zur Pirsch! Den ganzen Tag haben Sie Zeit die Tiere am Fluss und in der Savannenlandschaft zu beobachten. Die Masai Mara, in der Sprache der Masai bedeutet dies “Geflecktes Land, buntes Durcheinander”, ist nicht nur das eindrucksvollste Tierschutzgebiet Kenias, sondern zählt zusammen mit seiner südlichen Fortsetzung, der Serengeti in Tansania, zu den großartigsten Tierschutzgebieten der Welt überhaupt. Sie werden begeistert sein!
Übernachtung und Vollpension wie am Vortag 

7. Tag: Masai Mara – Nairobi

Nach einem wundervollen Frühstück mit Blick auf den Mara Fluss fahren Sie mit Ihrem Safarifahrzeug zurück nach Nairobi. Auf der landschaftlich schönen Strecke wird Ihr Guide eine schöne Stelle für den eingepackten Mittagslunch aussuchen. In Nairobi werden Sie wieder in dem gleichen Hotel am Nairobi Nationalpark untergebracht – sie müssen also auch an diesem Tag auf Ihren Safari-Ausblick nicht verzichten.
Übernachtung und Vollpension: Ole-Sereni Hotel

8. Tag: Flug nach Ukunda – Transfer zum Strandresort

Morgens werden Sie zum nationalen Wilson Flughafen gebracht für Ihren Inlandsflug nach Ukunda. Nach ca. 45 Minuten sind Sie am Indischen Ozean, wo Sie abgeholt werden und zu Ihrem schönen Domizil am Diani Beach gebracht werden. Das Mittagessen nehmen Sie bereits in Ihrem persönlichen Paradies für die nächsten Tage am Indischen Ozean ein.
Übernachtung und Vollpension: Neptune Palm Beach Resort

9. Tag und Tag 10: Diani Beach

Sie entscheiden, wie Sie die zwei vollen Tage am Indischen Ozean verbringen wollen. Ob Sie einfach nur die wunderschöne Anlage mit ihren Annehmlichkeiten und den traumhaften Strand genießen oder ob Sie die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten nutzen möchten.
2 Übernachtungen und All inclusive: Neptune Palm Beach Resort

11. Tag: Transfer nach Mombasa – Rückreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen von Kenia. Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen Mombasa gebracht. Von dort aus treten Sie schließlich Ihre Heimreise an.

Die privat geführte Reise kann zu Ihrem Wunschtermin zusammengestellt werden. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot.

TERMINEPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER
November 2018 bis März 2019 sowie Juni 2019ab 2 Personen privat geführt: 3.195 Euro
ab 4 Personen privat geführt: 2.640 Euro
ab 6 Personen privat geführt: 2.545 Euro
Juli bis Oktober 2019ab 2 Personen privat geführt: ab 3.475 Euro
ab 4 Personen privat geführt: 2.915 Euro
ab 6 Personen privat geführt: 2.820 Euro
ZUSATZKOSTEN
Deutsch sprechende Reiseleitung: 300 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 930 Euro
LEISTUNGEN
Inlandsflug von Nairobi nach Ukanda inklusive Steuern und Gebühren
Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
Privat geführte Safari im Geländefahrzeug vom 2. – 7. Tag
Landeskundige englisch sprechende Reiseleitung
Mineralwasser im Fahrzeug während der Safari
Transfers laut Programm
Lokale Getränke im Neptune Palm Beach Resort am Diani Beach
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
AST-Reiseunterlagen und umfangreiches Informationsmaterial
1 Kenia Reiseführer pro Buchung
Reisepreis-Sicherungsschein
NICHT IM PREIS
An-/Abreise
Visum Kenia (z.Zt. 50 USD pro Person)
Alle weiteren Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

 

BITTE BEACHTEN

Beschriebene Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden, da es sich um Naturerlebnisse mit freilebenden Tieren handelt, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersehbar ist. Im Fall keiner Sichtung ist keine Erstattung vom Reisepreis möglich.

Wir weisen darauf hin, dass diese Reise gemäß der Ausschreibung nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch eine Reise mit passendem Programm und Unterkünften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die einmaligen Seen im Great Rift Valley und die Masai Mara“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preis ab:2.545,00 

Jetzt Anfragen

[recaptcha size:compact]

Ihre Ansprechpartnerin

Xenia Kuhn


Xenia Kuhn
Tour Designerin
089 32 21 05 07
x.kuhn@ast-reisen.de