Von Berggorillas in Uganda

5. Mai 2016 von Daniela Seigert
Individuelle Tour, Natur, Safari, Uganda

Im April 2016 hieß es ein neues Reiseziel zu erkunden – auch für mich ist das nach all den Jahren Afrika immer wieder etwas ganz besonderes. Es geht nach Uganda, Ostafrika. Dank des vollgepackten, aber umfassenden Programms geht es 10 Tage quer durch das Land mit den Highlights Murchison Falls Nationalpark, Kasenda Crater Lakes, Kibale, Queen Elisabeth Nationalpark, Ishasha und natürlich Bwindi Forest Nationalpark.

Bereits nach wenigen Stunden bin ich von Uganda vollkommen fasziniert: seine offenen und warmherzigen Menschen, seine grandiosen und abwechslungsreichen Landschaften, seine einzigartige Vogelwelt, die lebhaften Schimpansen, die durch die Baumkronen fetzen und die zutiefst beeindruckenden Berggorillas haben mich in ihren Bann gezogen.
In einer Schule werden wir herzlichst von den Kindern und ihren Lehrern aufgenommen, besungen und mit einer kleinen Tanzvorführung bestens unterhalten. Außerdem informieren wir uns über die örtlichen Naturschutzprojekte und pflanzen zur Unterstützung mehrere Bäumchen – mögen sie wachsen und gedeihen, ebenso wie die Arbeit des Projektteams!

Und dann ist der große Tag gekommen: es geht zu den Berggorillas. Sie verlangen uns eine teilweise recht anstrengende Wanderung ab, um zu ihnen zu gelangen, aber dann steht der erste Silberrücken vor mir – wahrlich ein unvergessliches Erlebnis, das unter die Haut geht. 1 Stunde tauchen wir mit unseren sehr gut ausgebildeten Rangern in ihr Leben ein, sind ganz nah dran an diesen Giganten und sammeln neben zahlreichen Informationen auch unzählige Momente, die ans Herz gehen.

Hat Uganda auch Ihr Interesse geweckt? Ich freue mich darauf, Ihre Traumreise mit Ihnen gemeinsam zu planen.

Ihre Daniela Seigert

Passende Reiseangebote

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Seigert


Daniela Seigert
Geschäftsführerin und Tour Designerin
089 32 21 05 06
d.seigert@ast-reisen.de