Zimbabwe Botswana Game Tracker Safari – Termine & Preise

Zimbabwe Botswana Game Tracker Safari – Termine & Preise 

Termine 2015 auf Anfrage

Termine 2016: ZBa16

D: Diese Touren finden mit Deutsch sprachiger Reiseleitung statt.

Fett gedruckte Termine sind garantierte Abfahrten, alle anderen Termine sind ab vier Personen garantiert.

16.01. - 31.01. 06.02. - 21.02. 27.02. - 13.03. 05.03. - 20.03.
19.03. - 03.04. 26.03. - 10.04. 09.04. - 24.04. 30.04. - 15.05. D
21.05. - 05.06. 11.06. - 26.06. 25.06. -10.07. 02.07. - 17.07.
09.07. - 24.07.
16.07. - 31.07. D
23.07. - 07.08.
30.07. - 14.08.
06.08. - 21.08. D
13.08. - 28.08.
20.08. - 04.09. D
27.08. - 11.09.
03.09. - 18.09.
10.09. - 25.09.
24.09. - 09.10.
01.10. - 16.10.
08.10. - 23.10.
15.10. - 30.10.
22.10. - 06.11. D
29.10. - 13.11.
12.11. - 27.11. 19.11. - 04.12. 26.11. - 11.12. 03.12. - 18.12.
24.12. - 08.01.16

Preise 2016:

Pro Person im Doppelzimmer: 2.240 Euro + Vorortzahlung von 300 US$ *
Einzelzimmerzuschlag: 650 Euro
(Alleinreisenden bietet Sunway an, dass sie sich mit Reisenden des gleichen Geschlechts Räume teilen. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Alternativ können Sie ein Einzelzimmer gegen Aufpreis buchen.) 

 
Es wird empfohlen, die Nacht vor Tourbeginn in Johannesburg zu übernachten.

Übernachtung im Doppelzimmer in der Rivonia Road Lodge: pro Person 29 Euro
Einzelzimmer: 58 Euro

Bei Buchung mindestens 6 Monate im Voraus erhalten Sie 3 % Frühbucherermäßigung.

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • Eintrittsgelder
  • Transport im Minibus / Safari Truck
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • professionelle Reiseleitung
  • geführte Wanderungen.

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge inklusive Steuern, Gebühren und Luftverkehrsabgabe
  • Verpflegung ausserhalb des Programms
  • alle Inlandsflüge
  • persönliche Einkäufe
  • zusätzliche Aktivitäten wie z. B. Bungi-Jumping
  • Trinkgelder

* Vorortzahlung (Local Payment) 

Eine Vorortzahlung wird für diese Safari benötigt und wird bei der Abreise von der Reiseleitung eingesammelt. Die Vorortzahlung ist ein Anteil Ihrer Gesamtreisekosten und muss daher beachtet werden, wenn Sie Ihre Safari buchen. Die Vorortzahlung wird von der Reiseleitung verwendet um Kosten zu decken, die auf der Safari anfallen. Sunway bezahlt die meisten Kosten per Überweisung. In manchen Fällen ist bar die einzige Option: gewisse Reiseziele, die wir besuchen akzeptieren nur Bares. Zum Beispiel: die meisten Nationalparks, manche Zeltplätze und auch lokale Lebensmittelmärkte (und manchmal auch Geschäfte) akzeptieren nur Bares. Des Weiteren, jedes Sunway Fahrzeug hat eine Tankstellenkarte, aber diese werden nur in Südafrika und Teilen Namibias akzeptiert. Daher muss Diesel bar bezahlt werden. Das System der lokalen Zahlung ermächtigt uns die Tour Gelder effektiv zu verwalten, da manche Abreiseorte sehr abgelegen sind. Die Effizienz dieses Systems hilft die Tourkosten generell niedrig zu halten. Aus diesen Gründen ist es für Sunway notwendig, eine lokale Zahlung zu erheben. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass ein Teil der Tourkosten direkt dem Land, das Sie besuchen, zu Gute kommt. Es kommt lokalen Gemeinschaften zu Gute und dem Naturschutz der Gegenden, die besucht werden. All das ist Teil von Sunway Safaris permanenten Bemühungen nachhaltige und umweltverträgliche Safaris durchzuführen, die einen wirklichen Unterschied erzielen.