Geschichte,  Informationen zu Zanzibar, Einreise, Visum, Zoll, Botschaften

GeschichteKinder, Jungen, Mafia Island, Zanzibar

Burton Richard (Erforscher): Im 18. Jahrhundert war der restlichen Welt das Innere von Afrika großteils noch unbekannt. Ein Jahrhundert später befand sich der Kontinent bereits unter der Herrschaft der großen Kolonialmächte. Die reiche und blühende Insel Zanzibar wurde zum Ausgangspunkt für die großen Erforschungen. Dort konnte man seine Vorräte mit Lebensmitteln und unbedingt notwendigen Gerätschaften als auch mit Gegenständen vervollständigen, die man austauschen konnte.

Am 20. Dezember 1856 kam die erste von Richard Burton und John Hanning Speke geleitete Expedition in Zanzibar an. Die beiden verließen Zanzibar am 16. Juni 1857 an Bord des Flaggschiffs des Sultans mit der Hoffnung, die Quellen des Weißen Nils zu entdecken. Ihnen folgten einige der größten Erforscher der Geschichte, unter anderem auch Livingstone und Stanley.