Warzenschwein Engl.: Warthog  Tiere Afrikas Säugetiere Vögel Wale deutsch-englische Bezeichnungen

Warzenschwein

Engl.: Warthog
Lat.: Phacochoerus aethiopicus
Körperlänge (Männchen): 1,5 m
Schwanzlänge (Männchen): 75 cm
Gewicht (Männchen): 150 kg
Stoßzahn (Männchen): 37 cm
Widerristhöhe: 80 cm

Beschreibung
Ihren Namen verdanken die Warzenschweine ihren drei paar Gesichtswarzen. Diese Warzen sind verknorpelte Hautgebilde, die nicht mit dem Schädelknochen verwachsen sind.

Vorkommen
Warzenschweine kommen südlich der Sahara auf Savannen und im Grasland mit Ausnahme von Waldgebieten vor.

Verhalten und Ernährung
Warzenschweine leben in Familienverbänden bestehend aus den beiden Elterntieren und den Jungen des letzten Wurfes. Warzenschweine sind, im Gegensatz zu den meisten Angehörigen der Familie der Schweine, tagaktive Tiere.
Die Nahrung der Warzenschweine besteht hauptsächlich aus kurzem Gras und Kräutern. Beim Fressen knicken die Tiere die Vorderläufe ein und knien auf der Erde.

Fortpflanzung
Warzenschweine können zweimal pro Jahr Junge zur Welt bringen. Nach einer Tragezeit von 170 - 175 Tagen bringt die Sau zwei bis acht Junge zur Welt. Da die Sau nur 4 Zitzen hat, werden dementsprechend auch nur 4 Junge gesäugt. Die Überzähligen eines Wurfs gehen zugrunde. Die Frischlinge werden mehrere Monate lang gesäugt und sind nach etwa einem Jahr selbstständig. Die Geschlechtsreife erreichen Warzenschweine im Alter von zwei bis drei Jahren..