Krüger & Zululand - Wandern in Südafrika - Unterkünfte: Krüger Nationalpark, Swaziland, Zululand, St. Lucia, Drakensberg Mountains

Krüger & Zululand - Wandern in Südafrika - Unterkünfte

Krüger Nationalpark, Swaziland, Zululand, St. Lucia, Drakensberg Mountains

Graskop Mogodi Lodge
Graskop Gorge Falls

Die Graskop Mogodi Lodge liegt etwa 1 km südlich von Graskop in unmittelbarer Nähe, nur etwa 50 m entfernt, von den Graskop Gorge Falls Wasserfällen und bietet einen beeindruckenden Ausblick auf das Lowveld von Mpumalanga. Die Lodge ist auch ein sehr guter Ausgangspunkt für Fahrten zu Sehenswürdigkeiten wie God‘s Window, weiteren Wasserfällen wie den Lisbon und Berlin Falls, Bourke's Luck Potholes, Three Rondavels, Blyde River Canyon und zum  historischen Goldgräberstädtchen Pilgrims Rest.

Graskop Mogodi Lodge

Die Graskop Mogodi Lodge verfügt über Chalets für Selbstversorger und Hotelzimmer für B&B Gäste (Übernachtung mit Frühstück). Graskop Mogodi Lodge
Vorhanden sind ein Restaurant, ein Swimming Pool, eine Minigolf-Anlage und der bekannte „Big Swing“ über die Schlucht. Beim „Big Swing“ können Sie einen freien Fall 68 m in die Tiefe der Schlucht genießen oder an einem 131 m hohen Kabel 80 m über der Schlucht „fliegen“ und die Wasserfälle aus einer atemberaubenden Perspektive sehen.

Karongwe Conservancy / Private Game Reserve 

Das Karongwe Conservancy / Private Game Reserve ist ein 8.500 Hektar (85 qkm) großes Schutzgebiet etwa 70 km südlich von Tzaneen und westlich des Krüger Nationalparks in der Limpopo Provinz. Im Schutzgebiet befinden sich mehrere, unabhängig von einander betriebene Lodges. Etwa 40 Säugetierarten, einschließlich der Big 5 (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant, Büffel), leben hier.

Malolotja Nature Reserve
Swaziland

Das Malolotja Nature Reserve ist mit seinen spektakulären Berglandschaften sowie seiner abwechslungsreichen Fauna und Flora ein eindrucksvolles Naturschutzgebiete im Nordwesten von Swaziland.
Das Schutzgebiet ist 180 qkm groß und erstreckt sich vom zweithöchsten Berg des Landes, dem Ngwenya Mountain, bis zum Nkomati River Valley. Hier gibt es etwa 200 km Wanderwege und etliche Backpacking Camps für Wanderer.
Das Malolotja Nature Reserve ist bekannt für seine Wildblumen und seinen Vogelreichtum.

Shonalanga Lodge 
St. Lucia 

Die Shonalanga Lodge befindet sich in St. Lucia, der Kleinstadt am Rande des iSimangaliso Wetland Parks, der zu den UNESCO World Heritage Sites gehört.  Die Lodge bietet Unterkünfte für Selbstversorger und B&B Gäste an (Übernachtung & Frühstück).
Von der Lodge aus erreicht man leicht Geschäfte, Restaurants und den Strand. Auch als Ausgangspunkt für Ausflüge wie Bootsfahrten auf dem Lake St. Lucia, Fahrten in den iSimangaliso Wetland Park, für Kajakausfahrten und Wanderungen bietet sich die Shonalanga Lodge an.
Shonalanga Lodge, St. Lucia

Battlefield  Country Lodge 
Dundee 

Die Battlefield  Country Lodge liegt 5 km von Dundee entfernt, auf halbem Weg zwischen Durban und Johannesburg inmitten der historischen Kriegsschauplätze von KwaZulu Natal. Die Lodge wendet sich sowohl an Gäste, die klimatisierte, luxuriösere Zimmer wie auch eine preiswertere Zimmer oder eine Campingunterkunft suchen.
Zur Anlage gehören auch ein Restaurant und ein Café.
Die Sehenswürdigkeiten wie Isandlwana, Rorke’s Drift,  das Blood River Monument und das Talana Museum sind leicht zu erreichen. 

Battlefield Country Lodge
Battlefield Country Lodge

Royal Natal Nationalpark - Thendele
Nördliche Drakensberge

Der Royal Natal Nationalpark ist für einige der großartigsten Berglandschaften Afrikas berühmt. Am bekanntesten ist wohl das Amphitheater mit seiner über 5 km langen und bis zu 1000 m hohen Felswand, das wie ein antikes Halbrundtheater die Drakensberge, die Drachenberge, beherrscht.

Im Royal Natal Nationalpark  gibt es einige Wanderwege wie den Wanderweg in die Tugela Schlucht  oder den Weg zum höchsten Gipfel des Nord-Plateaus, dem 3282 m hohen Mont-Aux-Sources, dem von einem französischen Missionar 1836 „Berg der Quellen“ benannten Berg, an dem die Flüsse Tugela, Vaal und Orange River entspringen.  Etwa 7 km von der Quelle fällt der Tuguela 947 m über eine Serie von einzelnen Wasserfällen in den Royal Natal Nationalpark. Dies ist der zweitlängste Wasserfall der Welt.

Übrigens wurden in dieser Region Außenaufnahmen für den Film „Zulu“ (1964) mit Michael Caine gemacht. Sie finden den Film auf youtube.

Thendele Camp, Royal Natal Nationalpark

Das Thendele Camp befindet sich im südlichen Bereich des Royal Natal Nationalpark. Es verfügt über insgesamt 26 Cottages für Selbstversorger, für die es ein Geschäft mit Lebensmitteln und Andenken gibt.

Witsieshoek Mountain Lodge
Royal Natal Nationalpark - nördliche Drakensberge

Die Witsieshoek Mountain Lodge befindet sich in den nördlichen Drakensbergen am Fuße des eindrucksvollen Sentinel Peak mit Blick auf Mont-Aux-Sources und Amphitheater. Es ist die höchstgelegene Lodge in den nördlichen Drakensbergen. Sowohl der Sentinel Peak als auch Mont-Aux-Sources sind von Witsieshoek aus erreichbar. Der Name „Witsieshoek“, Weißes Eck“, bezieht sich übrigens auf die das Land umgebenden Sandsteinberge der Drakensberge.
Die Lodge beherbergt Wanderer, Bergsteiger und Familien in drei Arten Unterkünften, in gemütlichen und rustikalen Rondavel-Bungalows, in erst vor kurzem renovierten Chalets und das Blockhaus (Hikers’ Cabin) für Wanderer und Backpacker, die eine preiswertere Unterkunft suchen.

Witsiehoek Mountain Lodge, Royal Natal Nationalpark
Die erst 2014 eröffnete  Hikers’ Cabin steht am Hang unterhalb der Rezeption der Lodge. Das Haus hat sechs gemütliche Räume mit jeweils zwei Einzelbetten. Vorhanden sind zwei Gemeinschafts-Sanitäranlagen, eine für weibliche und eine für männliche Gäste.

. nach oben