The Sands at Nomad Boutique-Hotel südlich von Mombasa an der Küste Diani Beach in Kenya

The Sands at Nomad ResortLogo, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach

Diani Beach - Südküste, Kenya

Bildergalerie
The Sands at Nomad in idyllischer Lage im tropischen Diani-Paradies an der Südküste Kenyas ist eine exklusive Anlage, die Erholung, Entspannung und einen perfekten Urlaub am Indischen Ozean mit seinen wunderbaren, weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Wasser garantiert. The Sands organisiert auch Hochzeiten, entweder am palmengesäumten Sandstrand oder unter uralten Baobab Bäumen in den Gärten voller bunter Blumen oder im festlich dekorierten, mit Blumen geschmückten Pavillon über dem Swimming Pool.

Strand, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach

Lage:
The Sands at Nomad liegt unmittelbar am Strand vonKenias Südküste. Die Anlage befindet sich in einem etwa 10 Hektar großen ursprünglichen Küstenwald. Als Boutique-Hotel konzipiert, stehen die einzelnen Häuser verteilt auf dem großzügigen Grundstück. 
Das Meer vor der Anlage ist durch das Riff geschützt und stellt so auch ein interessantes Ziel zum Schnorcheln und weitere Wasseraktivitäten.

Unterkünfte:
The Sands at Nomad bietet verschiedene Zimmerkategorien.

Forest View
Diese geräumigen Zimmer liegen im Hauptgebäude nahe zur Rezeption, zum Pool und zum Strand. Man blickt auf den Küstenwald.

Forest View Zimmer, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach

Sea Breeze
Diese Zimmer im Hauptgebäude weisen Richtung Meer und bieten mit den blauen Stuckwänden, den Swahili Architekturarbeiten und den Lamudecken das traditionelle Küsten Feeling.

Sea Breeze Zimmer, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach
Ocean View Double
Diese Unterkünfte mit einem oder zwei Schlafzimmern sind ideal für Familien und Freundesgruppen. Sie befinden sich in direkter Strandlage und bieten von den großen gepflegten Vorgärten herrliche Ausblicke auf den Indischen Ozean.

Ocean View Double Haus, The Sands at Nomad, Kenya, Diani BeachWeitere Bilder siehe Bildergalerie

Beach Cottage
Palmen gedeckte Makuti Dächer, die auch die Veranda verschwinden lassen, geben Ihnen ein Gefühl vollkommener Privatsphäre. Die Beach Cottages liegen in direkter Strandlage und sind ein perfektes, romantisches Versteck.

Beach Cottage Zimmer, The Sands at Nomad, Kenya, Diani BeachWeitere Bilder siehe Bildergalerie

Junior Suite
Die Junior Suite Mbega in der ersten Etage über dem Swimmingpool bietet einmalige Ausblicke in den Wald, voller Affen und Vögel, wie auch zur anderen Seite Richtung Strand und Meer.

Junior Suite, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach

Ocean View Superior Suite
Diese drei opulenten Suiten befinden sich in der ersten Etage nur 20 Meter vom Strand entfernt. Sie verfügen über große Badezimmer mit Dusche, Badewanne und einem Jacuzzi auf der privaten Veranda. Die geräumigen Suiten sind möbliert mit antiken Swahili Betten und bieten atemberaubende Ausblicke zum Indischen Ozean.

Ocean View Superior Suites, The Sands at Nomad, Kenya, Diani BeachWeitere Bilder siehe Bildergalerie

Master Suite
Diese prächtige Suite in der ersten Etage des Haupthauses verfügt über ein großes Badezimmer, ebenfalls mit privatem Jacuzzi. Auf der weiten Veranda bietet die Master Suite Peponi herrliche Ausblicke auf Pool, Strand und Meer.
Beste Empfehlung für Flitterwöchner.

Master Suite, The Sands at Nomad, Kenya, Diani BeachWeitere Bilder siehe Bildergalerie

Beach Cottage Superior Suite
Eingebettet zwischen den überhängenden Ästen zweier uralter Baobab Bäumen ist dies die größte und prachtvollste Suite. Ein privater Garten hinter der Suite mit Sonnenbetten erlaubt das ganz individuelle Vergnügen im Jacuzzi.
Diese einzigartige Suite bietet im Innenraum außer der extravaganten Einrichtung hängende Gärten und einen Wasserfall, das Nonplusultra für Urlaub in abgeschiedener Romanze.
Beste Empfehlung für Flitterwöchner.

Beach Cottage Superior Suite, The Sands at Nomad, Kenya, Diani BeachWeitere Bilder siehe Bildergalerie

Einrichtungen:
Im Zentrum der Hotelanlage der Pool mit dem erhöhten Gazebo, die Rezeption mit Lounge, Internet Café und der Rivas Bar, im Strandbereich das Restaurant, die Beach Bar und die Boutique. 
Nahe dem Poolbereich im Schatten des Waldes befindet sich der professionelle Massagebereich für alle Behandlungen.

Restaurant, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach
Hauptrestaurant

Das Hauptrestaurant mit eigener Zufahrtsstraße liegt etwas abseits vom kleinen Hotel und den diversen Wohneinheiten. Zum Start des Tages am Morgen wird ein üppiges, tropisches Frühstücksbuffet angeboten. Mittags und abends hat man beste Auswahlmöglichkeiten am reichhaltigen Buffet, oder Sie lassen sich A-La-Carte verwöhnen, ganz nach Ihrem Geschmack.

Japanisches Restaurant, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach
Japanisches Restaurant

Im Laufe der letzten paar Jahre entwickelte sich das Nomad zu dem Treffpunkt für allerbestes Sushi, Sashimi und andere japanische Spezialitäten. Alle Gerichte werden frisch zubereitet und sind garantiert bestens in Geschmack und Qualität.

Pizzeria, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach
Pizzeria
Ein Holzfeuerofen aus Ziegelstein, sämtliche frische Zutaten für Pizzas und Pizzabäcker, die vom ersten Tag der Eröffnung bei uns im Restaurant arbeiten sind
das perfekte Rezept für die allerbesten Pizzas am Strand!  

Die große Auswahl an traditionellen Rezepten verbunden mit etlichen zeitgemäßen Kreationen laden immer wieder ein zur nächsten schmackhaften Pizza.

Beach Bar, The Sands at Nomad, Kenya, Diani Beach

Beach Bar
Die Beachbar liegt neben dem Restaurant, ebenfalls abseits der Unterkünfte des Hotels. Hier erwartet Sie eine große Auswahl an international bekannten Cocktails und Getränken neben frisch gepressten Fruchtsäften und Eiscremes. Die täglich wechselnde Speisekarte mit Snacks, frisch gefangenem Fisch aus dem Ozean und weiteren Leckereien runden das Angebot optimal ab.

 

Rivas Bar

Die Rivas Bar liegt neben dem Swimmingpool mit Blick zum Meer, ideal für einen Aperitif und Sundowner. Die Bar ist das eigentliche Herz des Ressorts und bietet neben dem Snack Menü eine umfangreiche Auswahl an exzellenten Weinen. 

 

Swimmingp Pol
Als weiterer Bruch aller Traditionen des Hotels gilt der Erstellung des Pools aus lokalem Galanagestein, der über mehrere Stufen bis zu einer Tiefe von 5 Metern reicht. Inmitten des Swimmingpools ragt der Gazebo für ganz spezielle Anlässe. Das zeitgenössische Design der Poolanlage mischt sich perfekt mit der Natur und erzeugt eine behagliche Atmosphäre.

 

Leonardo´s

Unbestritten das eleganteste Restaurant am Diani Beach. Imposant die sanfte, dezente Beleuchtung und die Dachkonstruktion um einen ruhig fließenden Wasserfall, wobei alles mit Chiffon ausgekleidet ist. Die Spezialität vom Leonardo’s ist neben internationaler die italienische Küche. Dieses edle, romantische Restaurant ist vom The Sands At Nomad in nur 5 Minuten Autofahrt erreichbar.

 

Aktivitäten:
Untypisch im Vergleich zu vielen anderen Strandhotels bietet das The Sands At Nomad Urlaubsbetätigungen für jedermann.
Die normalen Aktivitäten des Ressorts umfassen das SPA, das sehr gut ausgestattete Wassersportcenter, begleitete Erkundungen in den Küstenurwald, häufige Ausstellungen lokaler Künstler und eine ganze Reihe an Bootstouren.
Zusätzlich gibt es in unmittelbarer Nähe Tennis, Golf, viele Einkaufsmöglichkeiten und für jene, die das Abenteuer suchen, eine große Auswahl an Safaris.
Die Hauptbasis von H²O Extreme liegt auf dem Gelände vom The Sands at Nomad und bietet beste Voraussetzungen für Wind- und Kitesurfen. 
Im Wassersportcenter vom The Sands at Nomad können Sie Ihr neues Hobby voll ausleben, ausgestattet mit Material von Naish; erfahrene Surf- und Kitelehrer garantieren dies.
Anderer Wassersport wie Kayaks, Pedalos, Glassbodenboote und Hochseefischen gibt es ebenfalls im Hotel.

Ausflüge:
Kurzausflüge und Tagestouren werden durch die Gästebetreuung vom The Sands at Nomad angeboten.
Sehr beliebt sind Shoppingtouren nach Mombasa, Kurzsafaris in die nahe gelegenen Shimba Hills, Buschtouren und Tagesausflüge zum Schnorcheln nach Shimoni in den Kisite Marine Park.

 

Das Wetter
Obwohl bekannt als perfektes Ganzjahres-Reiseziel, gibt es in Kenia und Diani verschiedene Saison- und Klimaperioden.
Nur 4 Grad südlich vom Äquator gelegen, erfreut sich Diani sehr gleichmäßiger Temperaturen. Diese reichen von 22° Celsius in der kältesten Nacht im Mai/Juni bis zur höchsten Tagestemperatur von 32° Celsius im Februar/März.
Die Regenzeit im Mai bis Mitte Juli ist nicht sehr zu empfehlen als ideales Wetter für einen Strandurlaub.

Von August bis Ende Oktober ist es mit 15 km pro Stunde sehr windig, ideale Zeit zum Kite- und Windsurfen.Von November bis April ist die wärmste Periode. Dies macht Diani absolut zum perfekten Gebiet, dem Winter zu entfliehen. Heiße sonnige Tage mit einer stetigen leichten Brise stehen für ideales Strandwetter.

Hier kommen Sie direkt zur Webseite von The Sands at Nomad.

Bildergalerie nach oben
Strand Beach Cottages Beach Cottage Beach Cottages Beach Cottages Superior Suite
Beach Cottage Superior Suite Beach Cottages Superior Suite Garten Hochzeit Wassersport mit Kajaks Master Suite, Bad
Bett der Master Suite Lounge der Ocean View Double Zimmer Ocean View Double Haus der Ocean View Superior Suiten Pool