The Leopard Safari |Bushman Experience | Zentral Kalahari Game Reserve | Maun | Okavango Delta | Moremi Game Reserve | Chobe Nationalpark | Livingstone / Zambia | Victoria Wasserfälle

The Leopard Safari - Detaillerter Reiseverlauf

Bushman Experience | Zentral Kalahari Game Reserve | Maun | Okavango Delta | Moremi Game Reserve | Chobe Nationalpark | Livingstone / Zambia | Victoria Wasserfälle

The Leopard Safari, Bush Ways Safari, Botswana

Da die Safari um 07:30 Uhr morgens beginnt, müssen Sie die Nacht vorher in Maun verbringen, um sich Getränke für die Tour zu kaufen.

The Leopard Safari, Bush Ways Safari, Botswana

1. Tag: Maun – Game Farm Hainaveld - Bushman Erlebnis
180 km, 4 Stunden
Die Safari beginnt in Maun, wo Ihr Guide Sie um 07:30 Uhr an einem vorher bestimmten Meeting Point trifft. Die Fahrt geht zur Haina Game Farm, die an der nordöstlichen Seite des Central Kalahari Game Reserves liegt.

Dort angekommen, bauen wir das Camp auf und erhalten eine ausführliche Einführung über den Ablauf der Safari. Am Nachmittag begeben wir uns auf eine Naturwanderung, die von einem SAN-Spurensucher geleitet wird. Die San-Bushmen werden ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit uns teilen und uns Einblicke in ihre einzigartige Kultur gewähren. (M,A)

2. bis 5. Tag: Hainaveld - Zentral Kalahari Game Reserve
120 km, 4 bis 5 Stunden(einschließlich Pirschfahrten).
Wecken bei Sonnenaufgang und Fahrt in die unberührte Wildnis des größten Wildreservates Botswanas. Hier verbringen wir vier Tage, um die nördliche Kalahari von Camp zu Camp zu erkunden. Wir besuchen Passarge Valley und das Deception Valley. Erleben Sie unbeschreibliche Weiten, klare Sternennächte und die atemberaubende Schönheit der Kalahari auf Pirschfahrten und im Camp. Dies ist pures Abenteuer. Wasser und Verbindung zur Außenwelt sind nur sehr limitiert - wir reisen komplett auf uns selbst gestellt.

Camping auf dafür vorgesehenen Campingplätzen mit installierten Busch Sanitäranlagen (F, M, A)


6. Tag: Deception Valley, Zentral Kalahari Game Reserve – Maun

340 km, 5 bis 6 Stunden
Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt, bauen wir das Camp ab und fahren in Richtung Norden zurück nach Maun. Wir übernachten in einer komfortablen Lodge (das Abendessen in der Lodge ist auf eigene Kosten (F, M)

The Leopard Safari, Bush Ways Safari, Botswana

7. und 8. Tag: Maun - Okavango Delta, Camping, Mokoro Ausflug
320 km, 4 Stunden
Der Tag beginnt früh. Nach dem Frühstück beginnt die Fahrt ins westliche Okavango Delta, einem besonders paradiesischen Fleckchen. Nachdem die Ausrüstung auf Motorboote verladen ist, geht die Fahrt durch Papyrus bestandene Kanäle in die Tiefen des Deltas. Dort steigen wir vom Motorboot auf traditionelle Mokoros (Einbäume) um und genießen die ruhige Fahrt zu einer Insel, wo wir die nächsten beiden Nächte in der Wildnis verbringen werden. Wildbeobachtung zu Fuß und im Mokoro. (F, M, A)

Camping in der Wildnis mit Buschtoiletten

The Leopard Safari, Bush Ways Safari, Botswana

9. Tag: Okavango Delta – Maun
320 km, 4 Stunden
Wir kehren zurück zu unserem Fahrzeug und fahren nach Maun. Als Alternative zur Fahrt besteht die Möglichkeit eines Fluges zurück nach Maun über das Okavango-Delta (145 Euro pro Person – Dauer 1 Stunde, minimum 3 Gäste, damit der Flug garantiert wird).  Ihr Guide fährt zurück nach Maun, um dort die nächste Etappe vorzubereiten. Die Gäste, die sich für den Flug entscheiden, können sich im Okavango Delta vor ihrem Rückflug noch etwas entspannen.Nachdem Ihr Guide Sie am Flughafen abgeholt hat, können Sie sich noch Getränke für die nächsten Tage kaufen. (F, M, A)
Camping außerhalb von Maun mit fest installierten Sanitäranlagen

 

10. bis 12. Tag: Maun – Moremi Game Reserve, Camping
150 km (davon 60 km auf Teerstraße), 6 Stunden inkl. Pirschfahrt
Von Maun fahren Sie zum Moremi Game Reserve, einem der besten Wildschutzgebiete des südlichen Afrikas, das Sümpfe und trockene Gebiete aufweist. Nun beginnt der eigentliche Grosswild-Safari-Aspekt unserer Reise. Die drei Tage sind ausgefüllt von Pirschfahrten am Morgen zum Sonnenaufgang und am Nachmittag zum Sonnenuntergang.
Gecampt wird in privaten Camps mit einfachen sanitären Einrichtungen. (F, M, A)

 

13. bis 15. Tag: Moremi Game Reserve – Savuti, Chobe Nationalpark, Camping
Moremi - Savuti 120 km, 5 bis 6 Stunden (das erste Stück ist eine wunderschöne Pirschfahrt am Khwai Fluss entlang), Savuti - Chobe River 170 km, 5 Stunden
Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe Nationalpark (höchste Elefantendichte der Welt mit mehr als 40.000 Elefanten). Auf dem Weg dorthin durchqueren wir die Trockengebiete von Savuti. Dann geht es nordwärts zum Chobe River, wo die Pirschfahten entlang des Chobe Rivers stattfinden.
Privates, einfaches Camp mit Busch sanitären Einrichtungen. (F, M, A)


16. und 17. Tag: Chobe Nationalpark – Livingstone, Lodge

100 km, 2 bis 3 Stunden inkl. Grenzübergang
Nach einer morgendlichen Pirschfahrt überqueren wir mit einer Fähre den Sambesi Fluss  und fahren nach Livingstone auf der sambischen Seite der Victoria Fälle. Die letzte Nacht verbringen wir in einer komfortablen Lodge. Neben einem Besuch der Wasserfälle, können weitere Aktivitäten wie Wildwasser Rafting oder Helikopter Rundflüge über die Fälle unternommen werden.(F, M am 16. Tag)

Offiziell endet die Safari am 17. Tag um 10:00 Uhr. Nach dem Frühstück Abreise oder Verlängerung.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Anschlussprogramms behilflich.