The Ark Aberdares Nationalpark Lodges B&B Guest Houses Gästehäuser Kenya Kenia Safaris Reisen Urlaub Abenteuer

The Ark

Aberdares Nationalpark


Mitten im Waldgebiet der Aberdares und in der Nähe des Yasabara Wasserlochs liegt The Ark, die Arche, denn das Gebäude ist der Arche Noah nachempfunden.


The Arc, Kenya
Der Aufenthalt in dieser Lodge ist ein wirkliches Erlebnis. Man betritt sie über eine Zugbrücke. Nachdem alle Gäste der kommenden Nacht "an Bord" sind, wird diese Zugbrücke hochgezogen. Nach dem Abendessen im eleganten Speisesaal können Sie sich über den so genannten Cat Walk - einem Holzsteg - zu einem der zahlreichen Aussichtsbalkone begeben, die sich optimal eignen, um das Wild der Aberdares zu beobachten.

The Arc, Kenya
Unterkunft:
59 Zimmer in Holzchalets auf Pfählen mit Dusche, WC.

The Arc, Kenya
Einrichtungen:
Restaurant, Kaminzimmer, Bar und Lounge. Im gesamten Bereich der Arche stehen rundum 4 Panorama Decks zur Tierbeobachtung zur Ver-
fügung. Die Decks haben alle bequeme Sitzmöglichkeiten.

Die Chance, an der abends beleuchteten Wasserstelle Großwild zu sehen, ist recht groß. Gerade die Salzlecke lockt die Tiere an. Zusätzlich gibt es einen unterirdischen Ausguck .

Elefanten, The Arc, Kenya
Vor dem Schlafengehen können Sie angeben, ob Sie mit einem Signal geweckt werden möchten, wenn sich nachts Elefanten, Nashörner, Büffel oder Löwen dem Wasserloch nähern. Wohl nicht nur aus diesem Grund wird in der Bar rund um die Uhr Kaffee oder Tee angeboten.

Aktivitäten:
Von oben kann man die Tiere bei der Salzlecke und der Wasserstelle beobachten. Es ist aufregend zu sehen, wie Nashorn, Elefant oder Warzenschwein, mit etwas Glück vielleicht sogar ein Leopard, aus dem Dickicht treten. Auch Raubtiere gibt es reichlich, darunter Löwe, Leopard, Hyäne und Serval.

Büffel, The Arc, Kenya
Vogelliebhaber werden von den zahlreich vertretenen Arten begeistert sein: zimtbrüstige Bienenfresser brüten in Löchern entlang der Parkwege, der Schopfadler - Afrikas kraftvollster Vogel - lebt im Wald, wo er Moschusböckchen jagt (eine winzige Antilope, kleiner als ein Dikdik), während Augurbussarde über das Moor gleiten und Jackson Frankolin Hühner, die ausschließlich in Kenya leben, im Bültgras nach ihrem Futter suchen.

Kinder
Kinder unter 7 Jahren haben leider keinen Zutritt.

Hier gelangen Sie zur Website von The Ark.