Lalibela Game Reserve Lentaba Lodge Mark's Camp Tree Tops Lodge

Lalibela Game Reserve

Das Lalibela Game Reserve Tierschutzgebiet liegt in der Provinz Eastern Cape und ist nicht nur Malaria frei, sondern umfasst auch vier Ökosysteme und bietet damit eine außergewöhnliche Vielfalt an Flora und Fauna. Es gibt hier das Bushveld in den Tälern, Grasland, Fynbos und Uferwälder.

Lodges und Camps im Lalibela Game Reserve
- Lentaba Lodge
- Mark's Camp
mit einem speziellen Programm für Kinder
- Tree Tops Lodge

Unterkunft:

Lalibela bietet Ihnen zwei Lodges. Die Lentaba Lodge und das Mark's Camp zeichnen sich durch hervorragende Unterkünfte und Service des besten Standards, eine ausgezeichnete Küche und unvergessliche Tierbeobachtungen aus.

Tree Tops Lalibela Private Game Reserve Südafrika

Lalibela Game Reserve Eastern Cape, Südafrika

Lentaba Lodge:

Die Hauptlodge ist im traditionellen Safari Stil erbaut, verfügt über eine großzügige Lounge, ein Aussichtsdeck und einen sonnigen Swimmingpool, an dem Sie die Ruhe eines gemütlichen Nachmittags genießen können.
Lentaba beherbergt maximal 16 Gäste in 8 mit Ried gedeckten Chalets im mit einheimischen Pflanzen bewachsenen Gelände, das in Busch übergeht. Jedes mit einem Bad und einem Deckenventilator versehene Chalet hat außerdem ein eigenes Aussichtsdeck, das Ihnen einen Blick über das Bushveld bietet.
Vom offenen Boma, in dem das Dinner eingenommen wird, blickt man auf das Wasserloch, das bei Dunkelheit beleuchtet wird und zahlreiche Tiere anzieht.
Das Frühstück wird auf dem Aussichtsdeck der Hauptlodge serviert.
Lentaba Lodge Lalibela Game Reserve Südafrika

Mark's Camp:

Mark's Camp liegt im Lalibela Game Reserve östlich von Port Elizabeth und bietet bis zu 20 Gästen Unterkunft in Chalets, die aus Stein gebaut sind und ein Ried gedecktes Dach haben. Es gibt 4 Einzelchalets und 4 Familienchalets, die sich besonders für Familien mit Kindern empfehlen. Jedes Chalet hat ein eigenes Badezimmer und einen Deckenventilator sowie ein eigenes Aussichtsdeck mit Blick auf ein Wasserloch, so dass Sie von hier direkt die Tiere beobachten können.

Mark's Camp Lalubela Game Reserve Südafrika

Einrichtungen:

Im Hauptgebäude befindet sich eine geräumige Lounge. Abendessen und Brunch werden im offenen Boma am Lagerfeuer serviert, an kühlen Abenden können die Mahlzeiten aber auch in einem Speiseraum im Gebäude eingenommen werden. Zwischen den Tierbeobachtungsfahrten können Sie sich in der geräumigen Lounge entspannen, vom Aussichtsdeck Vögel beobachten oder sich am Swimming Pool erfrischen.
Die aus Stein und Ried erbauten Chalets und die Hauptlodge im Mark's Camp sind im panafrikanischen Stil dekoriert. Der Swimming Pool überblickt ein grosses Wasserloch, von wo aus Sie Tiere beobachten.

Aktivitäten:

Am Morgen und am Nachmittag bis zum Sonnenuntergang werden Tierbeobachtungsfahrten in einem offenen Fahrzeug von einem erfahrenen Ranger durchgeführt, der Ihnen zahlreiche Tierarten zeigt und erläutert. Gesehen werden können Elefanten, Nashörner, Büffel, Blauducker (blue duiker) und Klippschliefer. Im Tierschutzgebiet leben ebenfalls Flusspferde, Giraffen, Zebras, Warzenschweine und mehrere Antilopenarten wie Elen, Kudu, Buschbock und Gnu.
Begleitete Buschwanderungen eröffnen Ihnen die Welt der kleineren Tiere und der Pflanzen, insbesondere der Vögel, und ermöglichen Ihnen die Natur auf ganz intensive Art und Weise zu erleben.
Während der aufregenden nächtlichen Tierbeobachtungsfahrten sucht Ihr Ranger mit Ihnen die scheueren nachtaktiven Tiere wie das fledermausohrige Erdferkel (aardvark), den Schakal, den Erdwolf und den lustigen, wie ein Känguru hüpfenden Springhasen (spring hare).

Kinder:

Kinder jeden Alters sind herzlichst willkommen. in Mark's Camp gibt es ein spezielles Kinderprogramm.

Hier gelangen Sie zur Homepage von Lalibela Game Reserve.
Hier finden Sie unsere Seite zum Addo Elephant Nationalpark.

Kommentar unserer Kunden

Lalibela - hier sind wir sehr froh, dass Sie uns von weiter entfernten Parks abgeraten haben. Das war ein sehr schönes Erlebnis. Als Afrikaeinsteiger haben wir hier nichts vermisst, glücklich an den game drives teilgenommen und viele Tiere (auch die Löwen) gesehen. Wir haben uns auch hier sehr wohl gefühlt und fanden 2 Übernachtungen auch eine gute Zeit.
Diana und Stephan J.