Serian Camp Alex Walker Camps Mara North Conservancy Masai Mara

Serian Camp

Mara North Conservancy - Masai Mara

Lage
Das Serian Camp befindet sich in der Mara North Conservancy in einem Tal am Mara River nahe des Siria Escarpment, das die Masai Mara im Westen begrenzt, und fügt sich harmonisch in die umgebende Landschaft ein. Es gehört zu den Camps von Alex Walker, einem Filmmacher und Guide, und ist das Nachbarcamp des Ngare Serian Camp.
Das Camp hat seinem Namen von dem Masai Wort für „friedlich“, „ruhig“.

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya
Unterkunft
Das Serian Camp verfügt über 8 Zelte, die im Schatten großer Oleadendra und Walburgia Bäume stehen. Die Zelte sind ganz im Stile traditioneller Safaricamps früherer Zeiten ausgestattet und haben ein großes Bett mit zwei Nachttischen und einen Schreibtisch. Das Badezimmer ist mit zwei Waschbecken, Dusche, Badewanne und einer separaten Toilette versehen.  Auf der Veranda gibt es einen kleinen Tisch und zwei bequeme Stühle.

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Einrichtungen
Im Hauptbereich des Camps bietet ein Deck einen schönen Blick auf den Mara Fluss und das Oloololo Escarpment. Hier werden auch die Mahlzeiten und Getränke serviert.

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Serian Camp Mara North Conservancy Masai Mara Kenya

Aktivitäten
Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Tierbeobachtung. Es werden Tierbeobachtungsfahrten in die Masai Mara unternommen, in der die jährliche große Wanderung von Gnus und Zebras stattfindet.  Gnus, Zebras und Topis werden hier schon von Löwen, Hyänen, Geparde und Leoparden erwartet. Weiterhin können Buschwanderungen in Begleitung eines bewaffneten Guide in den an das Tierschutzgebiet angrenzenden Gegenden unternommen werden. In der Masai Mara selbst sind keine Fußsafaris erlaubt.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, in einem so genannten „fly camp“ unter dem offenen Sternenhimmel Afrikas zu übernachten. Ein fly camp ist eine einfache Zeltübernachtung ohne die Annehmlichkeiten des Serian Camps. Im fly camp sind Sie der Natur am nächsten.

Schließlich gibt es noch die Gelegenheit, eine Ballonfahrt zu unternehmen. Eine Fahrt in einem Heißluftballon ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn Sie sehen die Tiere und die Landschaft der Masai Mara aus einer völlig anderen Perspektive. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und endet im offenen Grasland mit einem Frühstück.

Das Camp ist ganzjährig geöffnet.

Hier kommen Sie direkt auf die Webseite des Serian Camp. http://www.serian.net/thecamps/serian.html

Landkarte nach oben