Semliki Wildlife Reserve, Uganda

Semliki Wildlife Reserve

Das etwa 220 qkm große  Semliki Wildlife Reserve liegt östlich des Semliki (Semiluki) Nationalparks. Es ist Ugandas ältestes Wildschutzgebiet, das ursprünglich Toro Game Reserve hieß.Semliki Wildlife Reserve, Uganda

Das Semliki Wildlife Reserve erstreckt sich von Ntoroko am südlichen Ufer des Lake Albert bis zur Straße nach Bundibugyo. Am Lake Albert bestimmen Sumpfgebiete die Landschaft. Im Rest des Gebiets herrschen typische Savanne und Akazien-Combretum Wälder vor. Hinzu kommen vereinzelte Palmenhaine und Uferwälder entlang der Wasserläufe.

Uganda Kobs, Semliki Wildlife Reserve, Uganda

Im Semliki Wildlife Reserve werden nächtliche Pirschfahrten durchgeführt, was im angrenzenden Nationalpark nicht möglich ist.

In der Zeit von Idi Amin wurde in der ganzen Region so stark gewildert, dass der Tierbestand dramtisch reduziert wurde. Es gab fast überhaupt keine Tiere mehr. Seit 1997 hat sich der Bestand erfreulicherweise erholt. Heute sind wieder Uganda Kobs (Kobus kob thomasi), Büffel und Elefanten zu sehen. Außerdem gibt es Riedbock, Wasserbock und Buschbock.

Uganda Kobs, Semliki Wildlife Reserve, Uganda

Die besondere Attraktion des Schutzgebiets sind die Primaten, einschließlich etwa 40 an menschliche Besucher gewöhnte Schimpansen im Mugiri River Forest. Die Chancen, Schimpansen bei einem Schimpansen-Trekking zu sehen, sind recht gut, wenn auch nicht garantiert.
Zu den Primaten zählen der Schwarz-weiße Stummelaffe (Black and White Colobus), der Grüne Pavian (Olive Baboon), die Rotschwanzmeerkatze (Red-tailed Monkey) und die Grünmeerkatze (Vervet Monkey).

Auch Leoparden sind gesichtet worden.

Außerdem wurden etwa 350 Vogelarten gezählt.

Schuhschnabel, Shoebill, Semliki Wildlife Reserve, Uganda

Eine der besten Aktivitäten ist eine Bootsfahrt auf dem Lake Albert und ein Ausflug in die angrenzenden Sumpfgebiete, denn dann sieht man vielleicht einen ganz einzigartigen Vogel, den Schuhschnabel  (Shoebill).

Von Fort Portal aus erreicht man das Semliki Wildlife Reserve in etwa zwei Fahrtstunden (10 km Luftlinie, 32 Straßenkilometer).

Fort Portal, Semiliki Wildlife Reserve Nationalpark Kibale Forest Nationalpark Uganda