Vorlage 1 · Stichworte · Stichworte

Selous Impala Camp

Selous Game Reserve

Lage:
Das Selous Impala Camp liegt direkt am Rufiji River etwa eine Fahrstunde entfernt vom Mtemere Airstrip auf der östlichen Seite des Selous Game Reserve. Das Camp steht zwischen zwei Seen, Mzizimia und Siwandu, die sowohl in der Trockenzeit als auch in den Regenmonaten November, März und Juni zahlreiches Wild anziehen.

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania
Unterkunft:
Selous Impala ist ein kleines und intimes Camp, denn es  bietet Unterkunft in nur acht Zelten für maximal 16 Gäste. Die geräumigen Zelte mit eigenem Bad stehen auf erhöhten Holzdecks mit einer Veranda weit genug von einander entfernt, dass Ihre private Atmosphäre gewährleistet ist. Jede Veranda ist mit zwei Stühlen und einem Tisch ausgestattet. Zwei Familienunterkünfte bestehen aus jeweils zwei Zelten jeweils mit einem eigenen Bad auf einer Plattform. Die Zelte bieten entweder einen Blick zum Rufiji River oder zu einer Lagune.

Im Bad gibt es einen Waschtisch mit zwei Waschbecken und eine Dusche mit Heiß- und Kaltwasser sowie ein WC. Toilettenartikel sind ebenfalls vorhanden.

In jedem Zelt gibt es einen Ventilator, der tagsüber von einem Generator mit Strom versorgt wird. Wenn der Generator nicht läuft, sorgen Batterien für Elektrizität.

Außerdem gibt es einen Schreibtisch, einen Safe und Steckdosen; ein Adapter für deutsche Rundstecker ist notwendig.

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania
Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania
Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania

Einrichtungen:
Im ebenfalls erhöht stehenden Haupthaus des Camps befinden sich Speisebereich und Lounge. Der großzügige Bau ist ganz offen und durch ein Rieddach geschützt. Hier nehmen Sie Ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen ein. Die Bar erreichen Sie über einen erhöhten Steg. Vom Haupthaus wie auch der Bar blickt man auf den Rufiji River. Ein offenes Lagerfeuer nahe des Restaurants und der Bar lädt zu einem Sundowner und zu Gesprächen über die Erlebnisse des Tages ein.
Schließlich gibt es noch einen Swimming Pool, den Gäste besonders an heißen Tagen schätzen.

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania
Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania

Aktivitäten:
Schwerpunkt der Aktivitäten ist natürlich die Tierbeobachtung und die Erkundung des Selous Game Reserve. Auf Tierbeobachtungsfahrten haben Sie die Gelegenheit, Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten, Giraffen, Warzenschweine, Kudus, Impalas und eine abwechslungsreiche Vogelwelt zu sehen. In der Trockenzeit werden Halbtages- oder auch Ganztagespirschfahrten durchgeführt. Das Selous Impala Camp empfiehlt, je nach Aufenthaltsdauer, einmal eine Ganztagesfahrt zu unternehmen, die nach dem Frühstück beginnt und bis nach Sonnenuntergang andauert.

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania

Halbtagesfahrten empfehlen sich eher für die Regenzeit, wenn es ratsam ist, die Hitze des Tages zu meiden; Halbtagesfahrten werden oft auch von Gästen bevorzugt, denen acht oder neun Stunden Pirschfahrt zu lang vorkommen. Die nachmittägliche Pirschfahrt beginnt dann gegen 16.00 Uhr und endet bei Dunkelheit. 

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania

Bootsausflüge auf dem Rufiji River bieten die Chance, Krokodile und Flusspferde zu entdecken.

Eine weitere Aktivität ist Angeln, insbesondere nach Tigerfish, aber auch Wels (catfish). Beim Angeln fällt eine zusätzliche Gebühr an.

Fußsafaris unter der Leitung eines bewaffneten Guides lassen Sie den Busch und seine kleineren Bewohner wie auch die Flora im Selous Game Reserve erleben.

Für Pirschfahrten stehen sechs Landrover, für Ausflüge auf dem Fluss vier Boote zur Verfügung. Die Landrover haben ein Zeltdach zum Schutz vor der Sonne, sind ansonsten aber völlig offen, so dass man sehr gut fotografieren kann. Die Fahrzeuge haben zwei Sitzreihen, normalerweise werden aber nur die jeweiligen „Fensterplätze“ vergeben, so dass höchstens vier Gäste im Fahrzeug sitzen. Ausnahme sind Transferfahrten zum Airstrip, bei denen auch einmal sechs Gäste im Fahrzeug fahren.

Das Selous Impala Camp bietet ein weiteres, ganz außergewöhnliches Erlebnis an: Fly-camping. Sie verbringen eine  Nach draußen im Busch in einem Zelt, umgeben von den Geräuschen der Natur, und können ein besonders intensives Erlebnis genießen. Für Sicherheit sorgt ein bewaffneter Ranger des Selous Game Reserve.

Selous Impala Camp Selous Game Reserve Tanzania

Details zum Fly-camping finden Sie im Selous Flycamping Guide.

Kinder:
Kinder sind im Selous Impala Camp willkommen. Beachten Sie aber bitte, dass Kinder unter 15 Jahren nicht an Fußsafaris teilnehmen dürfen.

Hier kommen Sie direkt zur Webseite des Selous Impala Camp.

Landkarte nach oben