Rwakobo Rock Mburo Nationalpark Uganda

Rwakobo Rock Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Mburo Nationalpark

Lage:
Das Rwakobo Rock Hotel & Restaurant liegt auf einer felsigen Anhöhe am Rande des Lake Mburo Nationalparks etwa 3,5 Fahrstunden von Kampala entfernt. Zum Nshara Gate sind es etwa 1,5 km.

Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Unterkunft:
Gäste der Rwakobo Rock wohnen in Ried gedeckten Cottages, die über die Anhöhe verteilt stehen und sich harmonisch in die Landschaft einfügen. Alle Cottages sind mit Solarlicht, Toiletten, solarbeheizten Duschen und gefiltertem Trinkwasser versehen. 

Zimmer Eland, Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Zimmer Mongoose, Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Zimmer Mongoose, Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Einrichtungen:
Restaurant und Bar befinden sich im Ried gedeckten, offenen Haupthaus der Anlage  auf der Felsenanhöhe und bieten einen großartigen Ausblick auf den Nationalpark. Frühstück und Abendessen sind im Zimmerpreis enthalten. Wenn Sie es wünschen, wird Ihnen auch ein Mittagessen zubereitet oder ein Picknickessen für Ihre Pirschfahrt gestellt. 

Zimmer Mongoose, Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Aktivitäten:
Von Rwakobo Rock aus können Sie Pirschfahrten in den Lake Mburo Nationalpark unternehmen. An den Wegen finden Sie immer wieder Aussichtspunkte und Picknickplätze.

Wanderungen können Sie sowohl außerhalb als auch innerhalb des Parks in Begleitung eines Guides unternehmen. Solche Wanderungen können normalerweise zwei bis drei Stunden dauern.

Die Parkbehörde bietet mehrere Male täglich Bootsausflüge auf dem Mburo See an. Dabei können Sie nicht nur die eindrucksvolle Seelandschaft, sondern auch  Flusspferde und Krokodile sowie die reiche Vogelwelt zu sehen. 

Lake Mburo, Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda

Sportlich orientierte Gäste können die Mountainbikes von Rwakobo Rock nutzen und flache oder hügelige Trails zusammen mit einem Guide befahren und auch nach Wild Ausschau halten.

Für Vogelliebhaber besonders empfehlenswert als Beobachtungsgebiete sind die feuchten Talgebiete von Warukiri und Miriti sowie die Landschaft zwischen dem Rwonyo Camp und der Bootsanlegestelle. Aussichtsplattformen befinden sich an der Salzlecke im Miriti Tal und im Rubanga Forst. Zu den Vogelarten, die dort gesichtet wurden, zählen:

Rotbauchreiher (Ardeola rufiventris), engl. Rufous-bellied Heron
Gaukler (Terathopius ecaudatus), engl. Bateleur
Coquifrankolin (Peliperdix coqui), engl. Coqui Francolin
Grauhalskronenkranich / Südafrikakranich (Balearica regulorum), engl. Grey Crowned Crane
Schwartbauchtrappe (Lissotis melanogaster),  engl. Black-bellied Bustard
Braunbrustkiebitz (Vanellus superciliosus), engl. Brown-chested Lapwing
Bronzeflecktäubchen / Bronzeflügeltaube (Turtur chalcospilos), engl. Emerald-spotted Wood-Dove
Goldbugpapagei (Poicephalus Meyeri), engl. Brown Parrot oder Meyer’s Parrot
Orangeköpfchen (Agapornis pullarius) engl. Red-headed Lovebird
Rossturako (Musophaga rossae), engl. Ross’s Turaco
Nacktkehl-Lärmvogel (Corythaixoides personatus),  engl. Bare-faced Go-away-bird
Baumhopf (Phoeniculus purpureus), engl. Green Wood-hoopoe
Sichelkopf (Rhinopomastus cyanomelas), engl. Common Scimitarbill
Weißkopfbartvogel (Lybius leucocephalus), engl. White-headed Barbet
Rotgesicht-Bartvogel (lybius rubrifacies), engl. Red-faced Barbet
Nubierspecht (Campethera nubica), engl. Nubian Woodpecker
Rotschulter-Kuckuckswürger / Rotschulterraubenfresser (Campephaga phoenicea), engl. Red-shouldered Cuckoo-shrike
Langschwanzcistensänger (Cisticola aberrans), engl. Long-tailed Cisticola
Gelbbauch-Feinsänger (Apalis flavida), engl. Yellow-breasted Apalis
Weißflügelmeise (Parus nuchalis), engl. White-winged Tit
Afrikanische Binsenralle (Podica senegalensis), engl. Finfoot 

Rwakobo Rock, Lake Mburo Nationalpark, Uganda
Hier kommen Sie direkt auf die Webseite von Rwakobo Rock.

Landkarte nach oben

Camps und Lodges, Lake Mburo Nationalpark, Uganda