Vorlage 1 · Stichworte · Stichworte


Ruhija Gorilla Safari Lodge

Bwindi Impenetrable Nationalpark - Osten

Lage:
Die Ruhija Gorilla Safari Lodge, im Jahr 2007 gebaut, liegt im Südosten des Bwindi Impenetrable Forest Nationalparks in Ruhija auf einer Höhe von etwa 2300 m am Albertine Rift Valley, das der westliche Arm des Großen Afrikanischen Grabenbruchs (Great Rift Valley) ist. 
Der Bwindi Impenetrable Forest ist einer der noch verbleibenden Regenwälder und Heimat der weltweit nur etwa 700 überlebenden Berggorillas. Im Bwindi Impenetrable Nationalpark leben um die 320 Berggorillas.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda
Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Unterkunft:
Gäste der Ruhija Gorilla Safari Lodge wohnen in acht Häusern, die an einem Berghang gelegen einen eindrucksvollen Blick auf die Bergkette der Virunga Mountains bieten. Jedes Zimmer ist mit Einzelbetten ausgestattet und hat ein eigenes Bad mit WC, Dusche mit heißem und kaltem Wasser, das Berichten zufolge aber nicht immer zur Verfügung steht. Für kältere Nächte gibt es zusätzliche Decken und Wärmflaschen.

Vier der Unterkünfte sind „superior room cabins“, die insgesamt acht Gäste in Doppelzimmern mit Einzelbetten beherbergen können. Die vier „deluxe room cabins“ können ebenfalls insgesamt 8 Gäste in Gäste in Doppelzimmern mit Einzelbetten beherbergen. In den sechs Standardzimmern können insgesamt 12 Gäste in Doppelzimmern mit Einzelbetten wohnen.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Einrichtungen:
Die Lodge verfügt über ein Restaurant und eine Bar. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im Restaurant serviert, den Nachmittagstee kann man auch auf der Terrasse genießen, von der man ebenfalls über den Wald und die Berge von Bwindi schaut. Getränke kann man in der Bar trinken oder ins Zimmer bringen lassen.

Gegenwärtig (Anfang 2013) wird an einer Sauna mit Dampfbad gebaut.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Aktivitäten:
Natürlich steht Gorillatracking im Mittelpunkt der Aktivitäten. Dieser Teil des Bwindi Impenetrable Nationalparks ist Heimat dreier an den Besuch von Menschen gewöhnter Berggorillafamilien.
Der Gewöhnungsprozess der Bitukura-Gorillafamilie begann im Jahre 2007; bereits im Oktober des folgenden Jahres konnte die ersten Gäste die Familie besuchen. Der Gewöhnungsprozess dieser Familie war einfacher als der der Kyaguriro Gruppe, der zweitgrößten Gorillafamilie. Meistens dauert es um die zwei Jahre, bis eine Familie an menschliche Besucher gewöhnt ist.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Im Jahr 2012 kam eine dritte Gorillafamilie hinzu, die Oruzogo-Gruppe. Diese Familie hält sich jedoch nicht beständig im Ruhija-Gebiet auf, sondern bewegt sich zwischen dem Ruhija- und dem Buhoma-Gebiet im Norden des Nationalparks. Die Zahlenangaben zur Oruzogo-Gruppe wie auch den anderen Familien schwanken doch beträchtlich. So wurden für die Oruzogo-Gruppe im Jahr 2011 einmal 28 Familienmitglieder, ein anderes Mal 16 genannt.

Dr. Fred Nizeyimana in Bwindi Impenetrable National Park, Uganda, besuchte die Oruzogo-Familie im Oktober 2012:

I went to Oruzogo group for routine health monitoring on October 20th 2012. The group
was in the Kashembe area at an altitude of 1949 meters. We found the group feeding down slope with Bakwate moving ahead towards the park boundary. They were in a closed forest with thick under-cover vegetation but later moved uphill towards the boundary where it was open. They were feeding mostly on bark and leaves of Urera hypselodendron, pith and leaves of Mimulopsis arborescens, leaves of Xymalos

.... monospora and leaves of Triumfetta sp.

The weather was warm and sunny in the early morning but became overcast later. The main activity during observation time was feeding. Three blackbacks moved at the rear of the group while the fourth blackback moved and sat next to the silverback Bakwate. This is behaviourally normal but not a common finding in other groups.

Hier können Sie einige Bilder sehen.


Hinweis:

Beim Gorillatracking weiß man nie, wie lange es dauert, bis man die Gorillas sieht. Man kann Glück haben und den Tiere schon nach einer halben oder einer Stunde gegenüberstehen. Es  kann aber auch eine sehr anstrengende und ermüdende Unternehmung von mehreren Stunden sein. Das Gelände ist unwegsam und steil und der Nationalpark trägt seinen Namen „Impenetrable“ – „undurchdringlich“ auch nicht zu Unrecht.

Weitere Aktivitäten:
Darüber hinaus bietet die Ruhija Gorilla Safari Lodge noch weitere Möglichkeiten für Aktivitäten.

Bwindi empfiehlt sich auch für Vogelbeobachtungen und zählt zu den besten Regionen in Uganda. Von den etwa 345 Arten, die bisher im Nationalpark gezählt wurden, kommen 23 Arten ausschließlich hier vor.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Bei Wanderungen bietet sich die Gelegenheit, einige der 90 Säugetierarten, die im Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark leben, zu sehen. Dazu gehören Schimpansen,  die Östliche Vollbartmeerkatze (L’Hoest’s monkey), die Diademmeerkatze (Blue Monkey) und der Schwarz-Weiße Stummelaffe (Black and White Columbus).

Vorhanden sind ferner 310 Arten Schmetterlinge, 88 Mottenarten, 51 Reptilienarten, 200 Baumarten und zahllose Blumenarten.

Für interessierte Gäste arrangiert die Ruhija Lodge gerne einen Ausflug in ein Dorf. Dabei können Sie die örtliche Schule, einen traditionellen Heiler und eine Bananenbrauerei besuchen. Der Dorfbesuch lässt sich auch mit einer Wanderung zu einem Wasserfall verbinden.

Auf Wunsch arrangiert man auch gerne eine Tanz- und Gesangsaufführung von Kindern des örtlichen Waisenhauses. Dabei können Sie auch einen Einblick in Tradition und Kultur der Batwas gewinnen.

Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda Ruhija Gorilla Safari Lodge, Gorillatracking Bwindi Impenetrable Nationalpark Uganda

Hinweis:
Die Beurteilungen der Lodge fallen recht widersprüchlich aus. Man sollte aber nicht vergessen, dass die Lodge wirklich sehr abgeschieden liegt, keine Luxuslodge ist und dass man nur bescheidenere Erwartungen haben sollte. Auch nicht vergessen sollte man, dass es in dieser Region des Nationalparks keine höherwertigen Unterkünfte gibt. Wenn Ihnen neben dem eigentlichen Ziel Ihrer Reise, dem Gorillatracking, die Qualität der Unterkunft sehr wichtig ist, dann sollten Sie die die Clouds Mountain Gorilla Lodge bei Nkuringo im Westen oder die Gorilla Forest Lodge bei Buhoma im Norden des Bwindi Impenetrable Nationalparks in Erwägung ziehen.

Hier kommen Sie direkt zur Webseite der Ruhija Gorilla Safari Lodge.

. nach oben