Roggeland Country House, Paarl, Unterkunft Gästehäuser B&B Camps Lodges Hotels in Südafrika

Logo, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus

Roggeland Country House

 

Paarl


Das Roggeland Country House ist ein historisches Monument und eine charmante Oase der Ruhe inmitten der Cape Winelands auf einem historischen kapholländischen Gutshof vor der Kulisse der Drakenstein Mountains. Besonders bemerkenswert ist das hervorragende Dinner in stilvoller Ambiente.

Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus

Roggelande Country House, Paarl, Gästehaus
Lage:
Das Roggeland Country House ist ein ehemaliges Weingut im Dal Josaphat Tal im Nordosten von Paarl. Das große Herrenhaus wurde um 1780 erbaut. Mit den Drakenstein Mountains im Hintergrund liegt Roggeland inmitten der Winelands und empfiehlt sich als Ausgangspunkt für die Erkundung der Region von Paarl und Franschhoek über Stellenbosch und Wellington bis Worcester.
Die im kapholländischen Stil erbauten Häuser mit typisch weißen Mauern, Strohdächern und Fensterläden stehen im großzügigen Garten.
Der Flughafen von Kapstadt ist etwa 60 km entfernt.

Lounge, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus
Lounge, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus
Unterkunft:
Das Roggeland Country House bietet Superior- und Standardzimmer, die sich entweder in den historischen Gebäuden oder in kleinen Chalets befinden. Die Standardzimmer sind mit 25 qm etwas kleiner als die Superiorzimmer mit 35 qm. Alle Räume verfügen über ein eigenes Bad mit Bad, Dusche, WC, sind hell und freundlich eingerichtet und haben einen Ventilator. Sie haben entsprechend der traditionellen Kaparchitektur "Riempie" Ried- oder Gelbholzdecken und hölzerne Fensterläden. Zwischen den Deckenbalken sind Holzbänder wie Lederstreifen geflochten, die die Decke zwischen den Balken tragen.
Alle Zimmer sind mit großen franzischen Betten ausgestattet, auf Wunsch gibt es auch Doppelbetten.

Zimmer, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus
Einrichtungen & Gastronomie:
Die Mahlzeiten werden im intimen und gemütlichen Speiseraum eingenommen. Der Speiseraum war ursprünglich die alte Küche des Gutshauses und hat noch immer den ursprünglichen Ofen und Kamin, was den Charakter des Hauses mit bestimmt und einen Teil des Charmes ausmacht Das Restaurant, das nur für Gäste geöffnet ist, wurde bereits mehrere Male für die Qualität der Speisen ausgezeichnet. Die Küche verwöhnt Hotelgäste mit regionalen und landestypischen Köstlichkeiten. Zu den einzelnen Gängen werden passende Weine serviert. Bereits vor dem Dinner werden Sie unter den Bäumen im gepflegten Garten zu einer Weinprobe eingeladen, zu der auch Oliven angeboten werden.

Pool, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus
Zum Entspannen lädt der Pool- und Liegebereich ein.
Das Haus wird von Gordon, Marie und Jacqui Minkley und Lee-Ann Wright in einer freundlichen und kultivierten Art geführt.
In der näheren Umgebung kann man Golf spielen, reiten, Ausflüge mit Dampfloks machen, Wandern und vieles mehr.
Das Roggeland Country House bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine ausgezeichnete Gastronomie.

Speisezimmer, Roggeland Country House, Paarl, Gästehaus
Unser Eindruck:
Wir haben während einer Reise zu Beginn 2010 Roggeland besucht und auch dort übernachtet. Dies war unser zweiter Besuch, nachdem wir vor vielen Jahren schon einmal dort gewesen waren. Manch zweitem Besuch oder zweiter Reise fehlt der Charme der ersten Begegnung, Sie kennen das wahrscheinlich auch von Ihren Reisen. Kommt man an einen Ort zurück, den man so gut in Erinnerung hat, fragt man sich zweifelnd, wieso man das erste Mal begeistert war. In Roggeland war das ganz anders. Wir wurden so freundlich empfangen wie beim ersten Mal. Jacqui war sehr aufmerksam, ohne aufdringlich zu sein, und kümmerte sich um uns, wie man es besser kaum machen könnte. Man fühlt sich hier gut aufgehoben.
Wir waren übrigens nicht die einzigen Gäste, die wieder nach Roggeland zurückgekommen waren. Auch ein englisches Ehepaar hatte es hierher zurück gezogen, weil es ihnen beim ersten Mal so gut gefallen hatte.
Nach einem anstrengenden Vormittag waren die Ruhe im Schatten der großen Bäume auf der Rasenfläche des Gartens, der milde Wind und der Gesang der Vögel wirklich wie ein Paradies.
Uns gefallen die historischen Gebäude im kapholländischen Stil ja immer ganz besonders, viel besser jedenfalls als die modernen schnieken Funktionsbauten, in denen alles technisch perfekt aussieht, aber nicht unbedingt viel Charakter hat und auch irgendwo sonst und nicht unbedingt in den Cape Winelands stehen könnte. Manches mag in Roggeland nicht mit der technischen Perfektion moderner Zweckbauten mithalten können, dafür hat es aber etwas, das denen häufig fehlt: Charakter und Atmosphäre.
Und schließlich, ganz bestimmt nicht "last but least", denn es müsste an erster Stelle stehen: Das Viergängedinner, zu dem unterschiedliche, natürlich passende Weine serviert werden, ist einfach großartig. Auch den anderen Gästen mundete es ausgezeichnet. In Roggeland wird ohne Zweifel sehr gut gekocht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Roggeland Country House.