Restcamps Krüger Nationalpark: Lower Sabie, Skukuza, Olifants, Mopani, Bateleur, Letaba, Satara, Punda Maria, Shingwedzi, Balule, Talamati


Restcamps im südlichen Teil des Krüger Nationalparks South African National Parks, SANParks, Krüger Nationalpark, Kruger National Park

Reisezeit
Die beste Reisezeit für den Krüger Park sind die trockenen Wintermonate, etwa von Ende Mai bis Anfang Oktober. Die Vegetation ist dann niedrig, das Wild gut zu beobachten, vor allem an den Wasserstellen. Das Malaria-Risiko ist dann zudem am geringsten.

Paul Kruger Gate, Krüger Nationalpark
Eintrittsgebühren
Welche Art von Ticket Sie am besten kaufen, hängt von der Anzahl der Tage ab, die Sie im Park verbringen wollen. Es gibt Tagestickets und eine International Wild Card für 10 Tage zum Preis von ca. ZAR 500.00 pro Person. (Stand 03/04)

In den großen Restcamps des Parks übernachten die meisten Besucher. AIle Camps sind von Zäunen umgeben. Die Serviceleistungen in den meisten Restcamps sind Strom, Geschäfte, Restaurants, öffentliche Telefone, Kochgelegenheiten und eine Tankstelle.


Restcamps im südlichen Krüger Nationalpark

  • Berg-en-Dal Restcamp

Das Berg-en-Dal Restcamp liegt ganz im Süden des Krüger Nationalparks am Matjulu Spruit Damm etwa 12 km (ungefähr 30 Minuten Fahrt) vom Malelane Gate entfernt.

Berg-en-Dal bietet Unterkunft in 23 Familiencottages, 69 Bungalows und zwei Gästehäuser. Außerdem gibt es 72 Zelt- oder Caravanplätze mit Stromanschluss sowie zwei Gästehäuser. Alle Unterkünfte sind mit einem Kühlschrank ausgestattet.

Die 23 Familiencottages sind mit 6 Betten in zwei klimatisierten Schlafzimmern ausgestattet; eins der Schlafzimmer hat ein Doppelbett, das andere zwei Einzelbetten. In der Lounge befinden sich zwei Stockbetten. Im separaten Badezimmer gibt es Dusche, Badewanne und WC. Die Zimmer in Cottages mit einem offenen Küchen-Speise-Loungebereich sind klimatisiert.

Die 69 Bungalows sind mit je drei Betten ausgestattet, haben eine Klimaanlage und ein separates Badezimmer mit Dusche. Einige Bungalows verfügen über eine kleine Küche auf der Veranda, die meisten sind auf die Gemeinschaftsküche angewiesen.

Die beiden geräumigen Gästehäuser verfügen über gut ausgestattete Küchen (mit Mikrowellenherd), mehrere Schlaf- und Badezimmer und sind klimatisiert. Außerdem gibt es Fernsehgeräte mit (begrenztem) DSTV-Empfang.
Das J. Le Roux Gästehaus hat drei Schlafzimmer (1 Doppelbett, 2 Zimmer mit Einzelbetten) und kann maximal sechs Gäste beherbergen.

Das Rhino Gästehaus hat vier Schlafzimmer (2 mit Doppelbetten, 2 mit 2 Einzelbetten).

Berg-en-Dal hat ein Restaurant und eine Cafeteria. Vorhanden sind außerdem eine Tankstelle, ein Swimming Pool (nur für Übernachtungsgäste), Geschäfte und Gemeinschaftsküchen sowie Sanitäreinrichtungen und Waschmaschinen. Es gibt ein öffentliches Telefon. An der Rezeption können Gäste ihren PC / Laptop nutzen. WLan ist (2013) nicht vorhanden.  Im Camp gibt es Handyempfang.

Es gibt keinen Geldautomaten (ATM).

Wegbeschreibung:
Wenn Sie durch das Malelane Gate in den Krüger Nationalpark fahren, biegen Sie nach dem Gate nach links in die S110 =  Berg-en-Dal-Malelane Road ein und folgen ihr bis zum Restcamp.

Wenn Sie auf der Malelane-Skukuza Road aus Richtung Skukuza kommen, können Sie entweder über die S120, die in die S110 mündet, oder weiter südlich über die S110 = Matjulu Loop das Berg-en-Dal Restcamp erreichen.

  • Lower Sabie

Das mittelgroße und sehr beliebte Camp liegt 35 km vom Crocodile Bridge Gate entfernt. Sie wohnen in Hütten oder Cottages oder Sie können campen. Das Camp überblickt den Stausee am Sabie River, der zahlreiche Wildtiere anzieht.

  • Skukuza

Das Hauptcamp des Parks bietet Platz für 800 Personen, liegt 12 km vom Paul Krüger Gate entfernt und bietet vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten. Das Camp bietet Serviceleistungen wie eine Kleinstadt, z. B. eine Autowerkstatt, eine Polizeistation, eine Bücherei und einen Flugplatz. Skukuza eignet sich besonders gut zur Erkundung des Südens.

  • Bushveld Camps

Die Bushveld Camps sind kleiner und abgelegener als die großen Restcamps. Nur selten gibt es hier Strom, ein Restaurant oder ein Geschäft.

  • Jakkalsbessie

Acht Cottages mit je zwei Schlafzimmer und Klimaanlage bietet dieses Camp, dass nur 7 km vom Flughafen in Skukuza entfernt ist.

Biyamiti Bushveld Camp (siehe detaillierte Beschreibung)

Öffnungszeiten für Park- und Camp Gates:

Gates

Jan

Feb

März

Apr

Mai

Juni

Juli

Aug

Sept

Okt

Nov

Dez

Park

05:30

05:30

05:30

06:00

06:00

06:00

06:00

06:00

06:00

05:30

05:30

05:30

Camps

04:30

05:30

05:30

06:00

06:00

06:00

06:00

06:00

06:00

05:30

04:30

04:30

schließen

18:30

18:30

18:00

18:00

17:30

17:30

17:30

18:00

18:00

18:00

18:30

18:30

 Restcamps & Bushveld Camps, südlicher Teil Krüger Nationalpark,


Landkarte nach oben