Stichworte · Stichworte · Stichworte ...

Reiseberichte 2008
Hochzeitsreise von Sandra und Ulrich Daum
Hallo Frau Nagel,
ich möchte Ihnen ein kurzes Feedback zu unserer Hochzeitsreise geben.

Einfach super, Alles hat genauso geklappt wie wir es uns vorgestellt und Sie organisiert haben. Die Reise war einfach wunderbar.

Hier ein paar Anmerkungen zu den einzelnen Lodges bzw. Hotels.
Alle Flüge und Transfers sind perfekt abgelaufen, es gab keine nennenswerten Verzögerungen oder Komplikationen wegen des Gepäcks. Das Brautkleid konnten wir immer in der Bord Garderobe verstauen.

- Kensington 2inn1. Es hat uns Alles sehr gut gefallen. Wir konnten schon morgens um 7:00 nach unserer Ankunft in die Zimmer und nochmal ein Nickerchen nach dem Flug machen. Das gesamte Personal, insbesondere Chris und Klaus, hat uns immer verwöhnt, Frühstück bis 11:30, wo gibt es das noch.

- Palmiet Valley, die Hochzeit. An dem Hochzeitstag waren außer uns keine anderen Gäste anwesend. Tina und Angelo vom Management haben Alles perfekt organisiert, das Essen, die Zimmer, die Blumen, der Minister oder Standesbeamte, der Fotograf und das Wetter, es hat einfach Alles gepaßt, es hätte nicht besser sein können.

-Lilly Pond Lodge. Eine sehr schöne Lodge mit sehr gutem Essen. Wir wurden sehr gut beraten was man in der Gegend unternehmen kann, denn durch Unwetter waren einige Straßen nicht mehr befahrbar.

-La Provence. Ebenfalls ein wunderschönes Anwesen, das Personal war auch hier mehr als zuvorkommend. Da wir am nächsten Morgen sehr früh zum Flughafen mussten, wurde uns das Frühstück abends schon im Kühlschrank des Zimmer deponiert, das fanden wir sehr nett.

- Pondoro Game Lodge. Die Zimmer waren einfach überwältigend. Die Game Drives , der Service und das Essen waren einfach Klasse.

-Nottens Bush Camp. Die Atmosphäre durch den Verzicht auf elektrisches Licht am Abend war sehr romantisch. Die Game Drives spektakulär. Die Big Five an einem Tag und nicht nur ein Leopard, sondern 2, die wir lange aus nächster Nähe beobachten konnten.

-Bazaruto Pestana Lodge. Zum Ausspannen genau das Richtige. Die Temperaturen waren tagsüber warm und nachts angenehm kühl. Auch hier hat uns die Küche sehr verwöhnt, das Personal war jederzeit sehr hilfsbereit und hat jeden Tag eine andere Aktivität angeboten. Durch Ebbe und Flut war das Meer mal näher und mal weiter weg von uns, aber das hat uns nicht gestört, im Gegenteil die Sonnenuntergangsbilder sehen dadurch zum Teil um so besser aus. Außerdem konnten wir, wenn wir wollten, jeden Tag an einem anderen Strand verbringen. Schnorcheln und Tauchen war ebenfalls sehr gut.
Die Lodge wird seit dem Tag unserer Abreise umfangreich umgebaut. Die Poollandschaft wird komplett erneuert und das Dive Center wird aufgerüstet. Daher ist in der nächsten Zeit dort eine große Baustelle.

Wie gesagt, die Reise war wunderbar, es gab nichts zu bemängeln.
Wir haben in jeder Unterkunft eine Flasche Sekt im Zimmer vorgefunden.
Wir möchten uns daher nochmal sehr herzlich bei Ihnen bedanken.
Auch für den Gutschein.

Grüße

Ulrich Sandra Daum
geschrieben am 22.04.2011 um 09:35 Uhr.