Stichworte · Stichworte · Stichworte ...

Campberichte 2013

“Während der Regenzeit ist die Wildbeobachtung schlecht”, hört man oft im Luangwa Tal – Sattelstorch Saddle-billed Stork South Luangwa Nationalparkaber das stimmt ganz einfach nicht!

Die folgenden Aufnahmen belegen das eindrucksvoll.
Sie wurden von Will Burrard-Lucas, einem Berufsfotografen aus Großbritannien, während fünf Tagen im Februar gemacht, in denen er zu Fuß, im Safarifahrzeug, im Boot und mit seiner „Käfer-Kamera“ im Luangwa unterwegs war.

Elefant Eule South Luangwa Nationalpark
Zebra Hippo South Luangwa Nationalpark Zambia
Und die Bilder zeigen nicht nur Vögel, denn die „Green Season“ ist Leopard South Luangwa Nationalpark Zambiabekanntermaßen die beste Zeit für Ornithologen und Vogelliebhaber. Schauen Sie sich zum Beispiel die Bilder von Leoparden weiter unten an. Kann man je genug Leoparden sehen?
Bei ihrer Reiseplanung befürchten Gäste oft, dass es während der „Green Season“ ständig regnet, aber dem ist nicht so. In Wirklichkeit wird die Tierbeobachtung selten von Regenschauern gestört,
und die Gefahr, nass zu werden wird durch die unglaubliche Schönheit der üppigen, grünen Vegetation mehr als wettgemacht. Der Lunagwa Nationalpark liegt in den Tropen mit dem typischen Wetterverlauf in der sogenannten „Regenzeit“: So gibt es während einiger Tage überhaupt keinen Regen, dann bauen sich Gewitterwolken auf und entladen sich schließlich in einem spektakulären Regen, der vielleicht eine Stunde dauert – und dann ist der Himmel wieder blau! Nur ganz selten regnet es über längere Zeit; die dadurch verlorene Tierbeobachtung kann leicht nachgeholt werden.

Malachite Kingfisher Weaver South Luangwa Nationalpark
Leopard South Luangwa Nationalpark
Leopard South Luangwa Nationalpark
Viele Gäste unternehmen bevorzugt eine Reise während der „Green Season“: die Flüge sind preiswerter, die Lodges haben günstigere Preise. Es ist also eine ausgezeichnete Zeit, der Kälte im Norden zu entfliehen und die Wärme im Süden zu genießen.

Leopard South Luangwa Nationalpark
geschrieben am 06.03.2013 um 17:19 Uhr.