Rappenantilope Engl.: Sable Tiere Afrikas Säugetiere Vögel Wale deutsch-englische Bezeichnungen

Rappenantilope Sable Antilope, Rappenantilope,

Engl.: Sable Antilope
Lat.: Hippotragus niger
Körperlänge etwa 250 cm, Schulterhöhe 150 cm und eine Hornlänge bis zu 100 cm. Rappenantilopen erreichen eine Spitzengeschwindigkeit bis zu 55 km/h. Die Männchen wiegen 230 bis 250 kg.
Beide Geschlechter tragen Hörner.

Vorkommen
Das Verbreitungsgebiet reicht von Kenia über die Steppen Ostafrikas bis ins südliche Afrika. Rappenantilopen halten sich gewöhnlich in einer trockenen, offenen und von Bäumen durchsetzten Landschaft auf.
Es gibt noch etwa 60.000 Rappenantilopen; die Art ist damit nicht bedroht.

Rappenantilopen, Sable Antilope
Beschreibung
Rappenantilopen gehören zu den schönsten Antilopen Afrikas. Die Weibchen haben eine kastanienbraune Färbung, die Männchen eine schwarze. Das Fell wird mit den Jahren immer dunkler. Die weiße Gesichtszeichnung und das weiße Bauchfell haben beide Geschlechter gemeinsam. Sie haben sehr lange geringelte, nach hinten gebogene Hörner. Der Nacken wird von einer halblangen Mähne bedeckt. Mit den Hörnern und den Hufen können sich Rappenantilopen auch gegen die meisten ihrer Feinde verteidigen. Die Ohren tragen keine Haarbüschel.

Ernährung
Rappenantilopen sind vorwiegend Grasfresser.

Rappenantilopen - Sable Antilope
Fortpflanzung
Rappenantilopen haben keine bestimmte Paarungszeit. Nach einer Tragzeit von 260 bis 270 Tagen bringt das Weibchen meistens im Januar/Februar ein Junges zur Welt. Mit 34 Wochen wird das Jungtier entwöhnt und im Alter von drei Jahren ist es geschlechtsreif.