Pemba Island, Zanzbar, Mafia Island, Changuu Island, Stone Town

Pemba Island

Die Insel Pemba liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Zanzibar und wird dank ihrer üppigen Vegetation und ihrer grandiosen Naturlandschaft auch "die immergrüne Insel" genannt.

Sie ist umgeben von türkis blaues Meerwasser mit einem reichen Meeresleben in den nahen Korallenriffen. Der so genannte Pemba Channel - das Gewässer zwischen Pemba und dem Festland - gilt als eines der letzten großen unberührten Reviere für Taucher und Hochseeangler. Durch tiefe Einschnitte im Kanal von Pemba Island wird das Archipel von lebensspendenden Unterwasserströmen durchzogen, die für den ungewöhnlichen Fischreichtum und die üppige Korallenvegetation, die Pemba so einzigartig machen, sorgen.

Die Strände auf Pemba sind teilweise nicht einfach zu erreichen. Deshalb empfiehlt sich ein Aufenthalt in der luxuriösen Anlage Fundu Lagoon im Süden von Pemba.
Weiße Sandstrände, felsige Steilküsten, der Ngezi Regenwald, kleine, ursprüngliche Dörfer und unter Wasser überall herrliche, unberührte Korallenriffe machen Pemba zu einem interessanten Reiseziel.

Pemba Island, Landkarte, Zanzibar