Oudtshoorn Sehenswürdigkeiten Federpaläste Gästehäuser, B&Bs Hotels und Unterkünfte

Oudtshoorn Federpaläste

FOSTER'S MANOR: Voortrekker Road
Gästehaus
Das Herrenhaus war einst die Residenz von James Foster, der sein ganzes Vermögen beim Zusammenbruch des Straußenfedermarkts 1914 verlor. Heute ist es ein Gästehaus mit einer eindrucksvollen Ausstattung wie antiken Möbeln, einer pompösen Teakholztreppe, offenen Kaminen und getäfelten Wänden und schönen Decken.
siehe auch: Foster's Manor

GOTTLAND HOUSE
72 Baron van Reede Street
Das Gottland House wurde wie auch Foster´s Manor von dem Architekten Charles Bullock entworfen. Einst Sitz der Familie Lind, ist es jetzt Teil des Senior Citizen Complex.
Das Haus ist wunderbar dekoriert mit Schmiedeeisen, Buntglasfenstern und Veranden.

LE ROUX'S TOWNHOUSE MUSEUM
146 High Street
Dieser Federpalast stammt aus dem Jahr 1908 und wurde ebenfalls von Charles Bullock entworfen. Es gehörte einem bekannten Farmer, Le Roux, der es als Stadthaus nutzte. Es ist der Öffentlichkeit zugänglich.

MIMOSA LODGE:
85 Baron van Reede Street
Die Mimosa Lodge ist eines der besten Beispiele der Federpaläste. Die Lodge wurde von Bullock für einen wohlhabenden Händler entworfen.

PINEHURST
186 Jan van Riebeeck  Road
Die Residenz liegt unter stattlichen Pinien und zeigt eine sehr stattliche Fassade. Das großartige Treppenhaus und die mit sehr schönen Fließen dekorierten Kamine lohnen eine Besichtigung. Einen Besuch können Sie sich an der Oudtshoorn High School verabreden.

OAKDENE
99 Baron van Reede Street
Oakdene ist eines der früheren Gebäude der Stadt und datiert aus den 50igr Jahren des 19. Jahrhunderts.