Onguma Tree Top Camp Region Etoscha Nationalpark in Namibia Reisen Safari Urlaub Touren

Onguma Tree Top Camp

Region Etoscha Nationalpark


Das Onguma Tree Top Camp ist ein kleines, intimes Camp für all die Gäste, die das richtige Buschgefühl erleben, den Busch riechen und hören wollen.


Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Lage:
Das Onguma Private Nature Reserve und das Tree Top Camp liegen etwa 110 km von Tsumeb entfernt an der nordöstlichen Ecke des Etoscha Nationalparks. Eine neue, kurze Straße verläuft direkt neben dem Von-Lindequist-Tor und führt zur Onguma Ranch, die nur 9 Kilometer entfernt liegt.
Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Unterkunft:
Das Camp steht erhöht auf Pfählen in den Baumkronen und blickt auf eines der schönsten Wasserlöcher im Tierschutzgebiet.
Gästen stehen 4 Zimmer zur Verfügung. So ist das Camp ideal geeignet für eine Gruppe von 6 bis 8 Gästen mit ihrem Guide. Natürlich sind auch kleinere Gruppen von 2 bis 4 Personen willkommen.
Die 4 Zimmer unter Strohdächern sind nach allen Seiten hin offen, können jedoch wie im Hauptbereich mit Zeltwänden geschlossen werden, wenn das Wetter unfreundlich ist oder die Geräusche der Nacht Ihnen unangenehm sind.
Jedes Zimmer hat eine eigene Toilette und Waschbereich sowie eine Außendusche. Vom privaten Deck genießen Sie den gleichen Blick wie vom Hauptdeck.

Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Einrichtungen:
Der Hauptbereich des Camps ist zum Wasserloch hin ganz offen, kann jedoch bei ungünstigem Wetter auch geschlossen werden. Entspannen Sie sich in der Lounge oder vor dem Lagerfeuer und genießen Sie ein Glas Wein oder Bier.
Die Mahlzeiten werden im Speisebereich serviert. Die Küche ist ebenfalls offen. Das Abendessen wird im offenen Boma eingenommen, das man über eine Treppe vom Deck erreicht.

Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Allgemeines:
An Fisher's Pan angrenzend, war Onguma Bestandteil des Greater Etosha Game Reserve. Das Schutzgebiet ist etwa 20 000 Hektar groß und umfasst mehrere ökologische Systeme wie Savanne, Bushveld und Trockenpfanne. Alte Tierpfade führen durch die Trockenflussbetten des Onguma Naturschutzgebiets, in dem über 35 Tierarten leben. Darunter befinden sich z. B. Kudu, Giraffe, Eland, Gemsbock, Gnu, Zebra, Impala und viele andere. Raubtiere wie z.B. Löwen, Geparden und Leoparden leben ebenfalls in dieser Region. Wenn sie auch schwierig zu sehen sind, so sind sie doch immer anwesend.

Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Onguma ist Teil eines Schutzprojekts für Spitzmaulnashörner. Sechs Spitzmaulnashörner wurden im Etoscha Nationalpark eingefangen und in das Onguma Gebiet gebracht, wo sie ständig bewacht und beobachtet werden. Erfreulicherweise wurde im Oktober 2002 sogar der erste Nachwuchs gesichtet.

Onguma Tree Top Camp, Etoscha Nationalpark
Darüber hinaus können Sie auf Onguma mehr als 300 Vogelarten beobachten. Im Sommer ist Onguma Aufenthaltsort von zahllosen Vogelarten, die zu den saisonalen Feuchtgebieten und vorübergehend Wasser führenden Flüssen kommen.

Hier gelangen Sie zur Website von Onguma Tree Top Camp.

nach oben