Okonjima Bush, Main, The Villa Camp, Otjiwarongo, Waterberg Plateau Park

Okonjima Aktivitäten

  • The Grand African Villa
  • The Select Private Bush Suite
  • The Luxury Bush Camp
  • The Plains Camp
  • Aktivitäten
  • Landkarte
  • Wildbestand im Okonjima Game
    Reserve
  • Aktivitäten:
    Verschiedene Wanderungen, Cheetah Tracking und Vogelbeobachtung werden von Okonjima angeboten. Auf der Farm erhalten Gäste interessante Einblicke in verschiedene Geparden- und Leoparden-programme, die dem Schutz dieser faszinierenden Tiere dienen.

    Okonjima Löwe

    1 Übernachtung

    Anreisetag

    - Tee oder Kaffee und Kuchen, Pirschfahrt: Suche im Safarifahrzeug nach Leoparden im 20.000 Hektar großen Okonjima Nature Reserve;
    - nach dem Abendessen Besuch des Unterstands zur Beobachtung von nachtaktiven Tieren wie Stachelschwein, Honigdachs und Karakal;
    - ODER geführte nächtliche Pirschfahrt (Zusatzkosten)

     

    Abreisetag 

    - Besuch des AfriCat 'Information & Carnivore Care Centre’, das Sie über die AfriCat Foundation und ihre Arbeit informiert;

    ODER

    - Buchung einer zweiten Pirschfahrt (Zusatzkosten) und anschließendem Besuch des AfriCat 'Information & Carnivore Care Centre’

    2 Übernachtungen

     

     

    Tag 1 

     

    - Tee oder Kaffee und Kuchen, Pirschfahrt: Suche im Safarifahrzeug nach Leoparden im 20.000 Hektar großen Okonjima Nature Reserve;
    - nach dem Abendessen Besuch des Unterstands zur Beobachtung von nachtaktiven Tieren wie Stachelschwein, Honigdachs und Karakal;

    ODER

    - geführte nächtliche Pirschfahrt (Zusatzkosten) ins Okonjima Nature Reserve;
    - am folgenden Morgen Teilnahme am Bushman Trail (Wanderung), bei dem Sie die Herstellung traditioneller Kunstgegenstände kennen lernen und erfahren, wie die San / Bushmen in einer lebensfeindlich Umgebung überlebten;

    ODER

    - Fußsafari auf dem ‚Large Carnivore Tracking Trail’ zur Suche nach mit Funkhalsbändern versehenen Tüpfelhyänen. Diese rehabilierten Tüpfelhyänen bewegen sich frei im 20.000 Hektar großen Okonjima Nature Reserve und müssen selbständig ihre Beute jagen.

    Tag 2

    nach dem Brunch

    - Unternehmen Sie selbständig eine Wanderung oder beobachten Sie einige der über 250 Vogelarten. Die etwa 4 bis 6 km langen Wanderungen können in den Bergen oder im Bushveldt unternommen werden. Da die meisten Wanderwege nicht an der Lodge beginnen, müssen Sie eventuell mit Ihrem Privatfahrzeug zum Ausgangspunkt des Wanderwegs fahren.

    Bei der Wanderung fallen ansonsten keine Kosten an.

    ODER

     

    - Besuch des von Okonjima und AfriCat unterstützen Projekts ‚Rare & Endangered Species Trust’, der sich etwa 1 km außerhalb des Okonjima Nature Reserve befindet (Zusatzkosten).

     

    am Nachmittag

    - im Anschluss an den nachmittägliche Tee, Kaffee und Kuchen: Besuch des AfriCat 'Information & Carnivore Care Centre’, das Sie über die AfriCat Foundation und ihre Arbeit informiert; auf der Fahrt zum Zentrum bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Tiere zu fotografieren.

     

    nach dem Abendessen

    - nach dem Abendessen Besuch des Unterstands zur Beobachtung von nachtaktiven Tieren wie Stachelschwein, Honigdachs und Karakal;

    ODER

    - geführte nächtliche Pirschfahrt ins Okonjima Nature Reserve (Zusatzkosten)

     

    Abreisetag

    - Fußsafari auf dem ‚Large Carnivore Tracking Trail’ zur Suche nach mit Funkhalsbändern versehenen Rauntieren wie Geparden oder Wildhunden.  Diese rehabilierten Raubtiere bewegen sich frei im 20.000 Hektar großen Okonjima Nature Reserve und müssen selbständig ihre Beute jagen.
    - Am Abreisetag können Sie eine weitere Fußsafari buchen und anschließend am Tagesausflug vom Day Centre /Tageszentrum des AfriCat Information & Carnivore Care Centre teilnehmen.

    Hinweis

     

    Aus nicht vorhersehbaren Gründen können Änderungen im 1- oder 2-tägigen Programm notwendig werden.

     

     

     

    Gäste von The Grand African Villa und The Select Private Bush Suite haben ihren eigenen Guide, der das Programm mit ihnen abspricht.

    Wildbestand:
    Im Okonjima Game Reserve gibt es zahlreiche Tierarten, zu denen u. a. folgende gehören:
    Leopard, Gepard, Karakal, Afrikanische Wildkatze, Braune Hyäne, Tüpfelhyäne, Schwarzrückenschakal, Löffelhund, Aardvark, Pangolin, Honigdachs, Stachelschwein, Ginsterkatze, Bandiltis, Kudu, Oryx, Kuhantilope, Gnu, Elenantilope, Schwarzfersenantilope (Impala), Giraffe, Hartmanns Bergzebra, Burchellzebra, Steinbock, Ducker, Damara Dik-Dik, Warzenschwein, Bärenpavian (Chakma Baboon), Felsschliefer (Rock Hyrax), Rand-Wollschwanzhase (Jameson’s Red Rock Rabbit, Pronolagus randensis), Springhase, Buschhase (Scrubhare), Erdhörnchen, Zebramanguste, Zwergmanguste, Schlankmanguste, Fuchsmanguste und weitere Tierarten.

    Einige der Katzen im Reservat haben ein Funkhalsband und werden so recht schnell aufgespürt. Die Leoparden findet man so mit dem Pirschfahrzeug. Geparde, Wildhunde und Hyänen können auch im Rahmen einer Buschwanderung zu Fuß aufgespürt werden.

     

    Okonjima Leopard

    Leoparde:
    Leoparden werden relativ häufig gesichtet, so dass Sie Gelegenheit haben, dieses großartige Raubtier von einem Beobachtungsstand zu sehen oder ein mit einem Senderhalsband versehenes Tier von einem Safarifahrzeug aus per Antenne zu suchen. Die Leoparden bewegen sich frei in dem etwa 4 000 Hektar großen Rehabilitationsgebiet. Bekanntermaßen sind Leoparden sehr scheue Tiere und eine Sichtung kann nicht garantiert werden.

    Okonjima Leopard
    Okonjima Leopard
    Okonjima Leopard
    Cheetah Project:
    Das Geparden Projekt bietet Ihnen interessante Einblicke in die Arbeit der AfriCat Foundation.

    Cheetah Tracking:
    Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Suche zu Fuß nach Geparden zu beteiligen. Diese Geparden tragen Senderhalsbänder.

    Okonjima Leopard
    Bushman Trail:
    Lernen Sie das Leben der Bushmänner kennen und erfahren Sie, wie die Bushmänner in einer lebensfeindlichen Natur überleben.

    Okonjima Leopard
    Nature Trail:
    Ein bis zu 8 km langer Naturlehrpfad bietet Ihnen die Möglichkeit, Zeit alleine in der Einsamkeit der Wildnis von Okonjima zu verbringen.

    Vogelbeobachtung:
    Über 250 Vogelarten sind in der Umgebung gezählt worden.

    Okonjima Kudus

    Mit seinen zahlreichen Tieren, Säugetieren und Vögeln, ist Okonjima ein Paradies für Fotografen! Allerdings tragen alle Katzen Senderhalsbänder.

    Es werden keine Kinder unter 8 Jahren aufgenommen.

    Okonjima Wild Dogs

    Landkarte nach oben
    Okonjima Nature Reserve, Otjiwarongo, NamibiaOkonjima Nature Reserve, Otjiwarongo, Namibia