North Island Aktivitäten, Seychellen

North Island Aktivitäten

Die auf der North Island angebotenen Aktivitäten sollen Ihnen die Möglichkeit geben, die Insel und ihren Zauber entweder mit einem der Guides zu erkunden oder aber sie in aller Freiheit im eigenen Tempo zu Fuß, auf Mountainbikes oder im Insel-Buggy zu entdecken.

Luftaufnahme, North Island, Seychellen
Scubadiving North Island:
Die Seychellen sind Teil des längsten Korallenriffs weltweit und Traum aller Taucher. Es wurden zahlreiche Tauchlokalitäten um die North Island und die benachbarte Silhouette-Insel identifiziert. Geboten werden Ihnen geführte Tauchgänge mit den Dive-Masters, die nicht nur hervorragende Taucher, sondern auch Kenner der Unterwasserwelt sind.

Tauchen, North Island, Seychellen
Schnorcheln:
Es gibt gute Schnorchelmöglichkeiten vor North Island und Silhouette. Masken und Flossen sind im Tauch-Center erhältlich, wenn Sie diese allein oder unter Begleitung einer der Mitarbeiter erkunden möchten (je nach Schnorchelerfahrung).

Schnorcheln, North Island, Seychellen

Tauchen, North Island, Seychellen
Kayakfahren auf dem Meer:
Wer die Insel vom Wasser aus erkunden möchte, kann dies gerne mit Meereskayaks, fachmännischer Schulung und Leitung tun.

Angelausflug, North Island, Seychellen
Fitness-Studio:
Das Fitness-Studio ist klimatisiert und befindet sich in der Nähe des Hauptpools.

Fahrräder:
Fahrräder stehen allen Gästen zur Verfügung und auf dem Rad kann die Insel bequem von einer Seite bis zur anderen erkundet werden.

Insel-Buggies:
Jede Villa hat ihren eigenen Insel-Buggy. Diese speziell gefertigten elektrischen Wagen gleichen Miniaturgeländewagen, die es Ihnen ermöglichen, sich bequem auf der Insel fortzubewegen.

Badestrand, North Island, Seychellen
Die Sunset-Bar:
Ein Spaziergang am Grande-Anse-Strand bei Sonnenuntergang ist ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis, das sich wirklich jeder gönnen sollte, vor allem weil sich am Ende des Spaziergangs die Sunset-Bar befindet. Diese einfache, rustikale Bar liegt gerade oberhalb der Hochwassermarke an der Nordspitze des Grande-Anse-Strandes. Die, die diesen traumhaften Strand entdecken möchten, können sich hier einen Drink und einige leichte Häppchen gönnen.

Fliegenfischen:
Dies ist ein weiteres Angebot für alle Gäste. Wir stellen Angeln, Ausrüstung und Fliegen, empfehlen jedoch ernsthaften Fliegenfischern, ihre eigene Ausrüstung mitzubringen.

Fahrten zur Silhouette-Insel:
Etwa fünf Kilometer südlich gelegen, befindet sich die Sihouette-Insel, eine eindrückliche Granitinsel, deren Spitzen in der Regel in einer Wolkendecke versteckt sind. Die steilen Granitfelshänge fallen direkt ins Meer ab. Badestrände hat diese Insel nur wenige, obwohl es einige kleine, gut versteckte Buchten gibt, die sich zu entdecken lohnen. Eine der Attraktionen dieser Insel ist ein im Jahre 1850 errichtetes Plantagenhaus, heute ein Museum, und die Überreste einer einst äußerst rentablen Kopra-Verarbeitungsanlage.

Bootsfahrten und Insel-Hopping:
Bootsfahrten und andere Ausflüge um North Island herum können Fahrten nach Mahé und den äußeren Inseln einschließen, z. B. zu den spektakulären Vogelinseln Arid und Cousin. Solche Fahrten werden zusätzlich berechnet.

Diapräsentationen und Vorträge:
Interessierte Gäste können sich über die Seychellen und North Island informieren und verschiedenste Vorträge zu Fragen der Ökologie und des Umweltschutzes hören.

Schildkröten:
Je nach Jahreszeit können Gäste beobachten, wie die Schildkröten (Eretmochelys imbricata und Chelonia mydas) ihre Eier an die Ost- und Weststrände der North Island legen. Unsere Forscher kennzeichnen bei dieser Gelegenheit die Schildkröten, damit man ihr Brutverhalten aufzeichnen kann.
Ron Gerlach ist der hier ansässige Ökologe, der ein Zuchtprogramm für die bedrohten Riesenschildkröten und Sumpfschildkröten der Seychellen leitet. Sein beachtliches Forschungszentrum ist ein Besuch Wert und, je nach Jahreszeit, sind hier Schildkröteneier in den Brutkästen zu sehen (Eretmochelys imbricata und Chelonia mydas).

Wandern:
Gäste können Wanderungen über die Insel und ihre endlosen Strände unternehmen, oder aber die Granitfelsen erklimmen und den Sattel, der Ost- und Westplateau verbindet, überqueren.

. nach oben