Nord Tanzania Safari Highlights - Reiseverlauf

01. Tag: Karibu Tanzania
Ankunft am Internationalen Flughafen von Kilimanjaro. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüsst und in die Lodge gebracht. Bei Kaffee & Kuchen erfolgt eine Einstimmung auf die vor Ihnen liegende Reise. Heute nächtigen Sie in der schönen Mount Meru Game Lodge, am Fusse des Mount Meru gelegen in der Nachbarschaft von freilebenden Zebras und Antilopen. Alternativ stehen Zimmer im nahegelegenen Rivertrees Country Inn für Sie bereit, einem schönen Landhaus am Ufer des Usa River gelegen.
Übernachtung: Mount Meru Game Lodge oder Rivertrees Country Inn (A)

02. Tag: Elefanten und Baobabs – Afrikas Riesen
Ihre Safari beginnt mit der Fahrt zum Tarangire Nationalpark (Fahrtzeit ca 2.5 Stunden), einem Refugium für eine große Anzahl von Elefanten. Majestätische Baobabbäume und Elefanten sind die Hauptattraktion dieses Parks. Die Tiere konzentrieren sich entlang des Tarangire-Flusses, die einzige permanente Wasserquelle der Region. Im Park lebt eine große Anzahl verschiedener Wildtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden, zahlreiche Antilopen und bis zu 6000 Elefanten. Das Mittagessen wird als Picknick-Lunch an einem der Picknick-Plätze eingenommen
Übernachtung: Maramboi Tented Camp or Kikoti Tented Camp. (F/M/A)

03. Tag: Zauberhafter Lake Manyara
Nach dem Fruehstück Aufbruch zum Lake Manyara (Fahrtzeit ca 1 Std) . Der Park, der nach seinem See am Rande des Großen Grabenbruchs benannt wurde, ist ein Vogelparadies und auch berühmt für seine Baumlöwen, die in den Akazien dösen. Der Märchenwald, der den Eingang zum Park bildet, ist von großen Pavian Sippen und Buschelefanten bevölkert. Auch zahlreiche andere Affenarten lassen sich beobachten
Übernachtung: Losiwra Tented Lodge oder Bouganvillea Safari Lodge (F/M/A)

04. Tag: Auf Grzimeks Spuren
Heute geht es auf in Richtung Serengeti (Fahrtzeit ca 3,5 Std)! Zunächst durchfahren Sie das teilweile dicht bewaldete Ngorongoro-Schutzgebiet, wo Sie zunächst am Denkmal von Prof. Dr. Bernhard Grzimek anhalten,sowie spöter am Grabmal von ihm und seinen Sohn. Weiter führt die Fahrt vom Krater-Rand hinab in die Baumsavanne, begleitet von zahlreiche Zebra-, Giraffen- und Antilopenherden. Bei einem Fotostop zeigen Ihnen einige Maasai Ihr Dorf und führen Sie herum. Auf Wunsch und wenn es der Zeitplan ermöglicht, kann auch die Schule oder der Kindergarten besucht werden. Am Naabi Hill erreichen Sie die Serengeti, das wohl berühmteste Schutzgebiet der Welt. Im Schatten von mächtigen Granitfelsen nehmen Sie Ihr Picknick ein, ehe Sie den Nachmittag auf Pirschfahrt verbringen. Heute wohnen Sie in Ikoma, einem Schutzgebiet nördlich der Zentral-Serengeti, wo im JUNI/JUL je nach Herdenbewegungen und Regenfall die berühmte ‚Große Tierwanderung’ durchzieht.
Übernachtung: Mapito Tented Camp (F/M/A)

05. Tag: Die Serengeti darf nicht sterben
Frühmorgendliche Pirschfahrt, um vor allem auch nachtaktive Tiere noch zu sehen. Schläfrige Löwenfamilien ruhen auf den Pisten, man sieht Hyänen, nachtaktive Ginster- und Zibetkatzen, Zwerg- und Zebramangusten, Schakale, Stachelschweine, mit etwas Glück auch einen Marder oder Honigdachs. Das Frühstück wird als Picknick am Seronera-Besucherzentrum eingenommen. Rundgang durch die interessante Ausstellung nach dem Frühstück. Mit weiteren Tierbeobachtungen kehren Sie in ihr Camp zurück. Das Mittagessen wird unter urigen Akazien mit weitem Blick in die Savanne serviert. Am Nachmittag geht es erneut auf Pirsch oder auf einen geführten Spaziergang durch die Savanne.
Übernachtung: Mapito Tented Camp (F/M/A)

06. Tag: Ngorongoro Krater – Ein Paradies für Tiere
Morgens Aufbruch zum berühmten Ngorongoro Krater (Fahrtzeit ca 3,5 Std). den Sie noch am Vormittag erreichen. Dort fahren Sie die 600 Höhenmeter in den Krater hinab für eine ausführliche Pirschfahrt am Krater-Boden. Der Ngorongoro Krater ist eine der größten Calderas weltweit und Heimat für Elefanten, Zebras, Nilpferde, Schakale, Antilopen, Löwen, Geparden und viele Vögel wie Flamingos und Pelikane. Hier besteht auch die Möglichkeit, das sonst in Tanzania kaum zu sehende Nashorn zu beobachten.
Übernachtung: Ngorongoro Farmhouse oder Tloma Lodge  (F/M/A)

07. Tag: Kwa Heri Tanzania
Nach einem ausgedehnten Frühstück in Ihrer Lodge besuchen Sie noch den lebendigen Markt von Karatu, einem kleinen Marktflecken im Krater-Hochland gelegen,ehe es nach Arusha zurückgeht.
(F)

Änderungen im Tourenverlauf und Unterbringung in gleichwertigen Häusern vorbehalten