Nkhotakota Game Reserve, Malawi

Nkhotahota-Wildtierreservat

Lage und Lebensraum
Das auf der Spitze des Grabenbruch-Steilhanges gelegene Nkhotakota-Wildtierreservat ist das älteste Reservat Malawis. Das Landschaftsbild wird von Felsen und Schluchten, rauschenden Bächen, offenem Miombowald und dichtem tropischen Regenwald geprägt. Der Fluß Bua ergießt sich auf seinem Weg zum See über einige eindrucksvolle Wasserfälle und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten (Genehmigungen erforderlich) zum Angeln von mpasa oder Seelachs, für die er ein wichtiger Laichplatz ist. 0ffene Ebenen sind nicht vorhanden, jedoch sind hier Elefant und Büffel, Löwe, Leopard und Hyäne, Zebraund viele verschiedene Bockarten zu finden. Mit mehr als 300 verzeichneten Spezies ist das Birdwatching ausgesprochen lohnenswert. Hierzu gehören unter anderem Pel's Fischeule und Palmnußgeier in den Flußwaldungen sowie Moustached Green Tinkerbird und Wattleeyed-Fliegenschnäpper im immergrünen Regenwald.

Anreise
Mit dem Kfz: von Lilongwe (115 km) und Blantyre (462 km) auf der geteerten Straße von Lilongwe aus 25 km nördlich in Richtung Kasungu, anschließend rechts auf der ungeteerten Straße durch Ntc\§izum Reservat, oder über die aus dem Süden kommende Straße iläch Nkhotakota und anschließend über die in Richtung Ntchisi führende Straße. Um zum Bua-Zeltplatz zu gelangen, 12 km auf der geteerten Straße nördlich von Nkhotakota und anschließend links in den ungeteerten Weg einbiegen.