Nieuwoudtville – Clanwilliam - Vanrhynsdorp

Nieuwoudtville - HantamNieuwoudtville Blumenland

Die Kleinstadt Nieuwoudtville liegt im Distrikt Namqua (Namakwa) in der Northern Cape Province.

Das Gebiet um Nieuwoudtville, Calvinia und Loeriesfontein heißt Hantam.
Gegründet wurde der Ort 1897 und nach der Familie Nieuwoudt, in deren Besitz das Land bis zu seinem Verkauf 1897 war.

Landkarte

Vor Ankunft der ersten Siedler um 1730 war die Region Lebensraum der Khoi San. Felszeichnungen im Oorlogskloof Nature Reserve und auf Farmgelände legen Zeugnis davon ab.

Nieuwoudtville trägt den Beinamen „Bulb Capital of the World“ (Blumenzwiebel-Hauptstadt der Welt). Hier soll die weltweit größte Konzentration von unterschiedlichen  Knollen / Zwiebelgewächsen vorkommen. Schätzungsweise 500.000 blühende Pflanzen beeindrucken auch wirklich jeden Besucher.
Hilfreich bei der Identifizierung der Blumen ist die Webseite NatureShutterbug 

Sehenswürdigkeiten:

Hantam National Botanical Garden
Der Hantam National Botanical Garden befindet sich etwa 5 km südlich von Nieuwoudtville. Besucher können einigen Rundwegen zu Fuß oder auch per Fahrrad folgen.Am sehenswertesten ist der botanische Garten während der Blumenblütezeit im südafrikanischen Frühling.  

Öffnungszeiten: 
Ganzjährig Mo bis Fr 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr
außer August bis Oktober (Blumenblüte) Mo bis So 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Während der Monate August, September und Oktober werden geführte Touren angeboten. Eine Vorausbuchung ist notwendig, Mindestteilnehmerzahl 7 Personen. Erkundigen Sie sich auf alle Fälle im Büro des Hantam National Botanical Garden.
Der Bus fährt um 14.00 Uhr vom Büro des botanischen Gartens ab. Dauer: 2 bis 3 Stunden.

Es ist aber kein Problem, den Botanical Garden auf eigene Faust zu erkunden, da es viele Wegweiser und Rundwege gibt.

Picknicks:
Die Rasenfläche mit den Bäumen vor dem Büro ist ein schöner Platz, um zu picknicken. Man blickt von hier auf die Hügel (koppies) in der Ferne. Während der Blumenblütezeit kommen oft Blaukraniche in den Garten.

Büro
Im Büro des Hantam National Botanical Garden können Sie Bücher, Landkarten, Poster und mehr kaufen.

Nieuwoudtville Waterfall Reserve
Der Wasserfall lohnt nach den Winterregenfällen durchaus einen Besuch. Dann stürzt das Wasser durch eine enge Stelle etwa 30 m in die Tiefe.

Neben den Wildblumen sind die Wasserfälle von Nieuwoudtville am Doring River eine weitere Sehenswürdgkeit. Der Doring River führt aber normalerweise nur Wasser nach den Winterregenfällen, im Sommer liegt der Fluss trocken. Die Wasserfälle, der kleine und der große Wasserfall, liegen 6 km nördlich der Stadt  an der R357 in Richtung Loueriesfontein.

 

Matjiesfontein Flower Route 
Die Matjiesfontein Flower Route liegt etwa 14 km südlich von Nieuwoudtville.Hier können Sie als Selbstfahrer eine 7 km lange Tour durch farbenfrohe Blumenwiesen unternehmen. Am Matjiesfontein Farm Stall / Obst und Gemüseverkaufsstand können Sie Tickets für die Selbstfahrertour kaufen. Eine Tour mit einem Traktor und Wagen kostet R35 pro Person (Stand 2013).

 

Nieuwoudtville Flower Reserve 
Das Nieuwoudtville Flower Reserve befindet sich 3 km östlich von Nieuwoudtville. In diesem Schutzgebiet können Sie eine große Anzahl unterschiedlichster Blumen sehen.
Besucher können auch eine kleine Wanderung zwischen den Felskoppies unternehmen; hier sind noch weitere Blumenarten zu sehen.

 

Papkuilsfontein Flower Route 
Die Papkuilsfontein Flower Route befindet sich 23 km südlich von Nieuwoudtville auf dem Gelände der Papkuilsfontein Farm.

Fahren Sie zum Waenhuis Restaurant der Farm, wo Sie ein Ticket kaufen können und eine Landkarte erhalten. Zwar ist diese Route nur 3 km lang, dafür bietet sie aber eine große Blumenvielfalt.

 

Rondekop/Naressie Route
Die Rondekop/Naressie Route ist eine 42 km lange Rundtour. Sie führt durch ein Gebiet, das eher der Karoo ähnelt, so dass man mehr Kapkörbchen (Gänseblümchen, daisies) und Drosanthemum (Mittagsblumen, vigies, dewflowers) sieht. Es ist eine wirklich farbenprächtige Landschaft, die manchmal sogar wie ein Gemälde aussieht.

Im Informationsbüro erhalten Sie weitere Auskünfte und eine Landkarte.

 

Trekpad
Die Trekpad Flower Route beginnt etwa 2 km westlich von Nieuwoudtville an der R27 in Richtung Vanrhyns Pass. Obgleich es nur ein relativ kurzes Stück Weg ist, ist die Blüte doch sehr eindrucksvoll und farbenreich.

 

Köcherbaumwald – Quiver Tree / Kokerbom Forest
Etwa 30 km nördlich von Nieuwoudtville in Richtung  Loeriesfontein biegt von der R357 ein Weg nach rechts zum Köcherbaumwald auf der Farm Gannabos ab. Hier befindet sich die größte und südlichste Ansammlung von Aloe dichotoma, dem Köcherbaum.

Landkarte nach oben

Nieuwoudtville Blumenland