Informationen Namibia Einreisebestimmungen Visum Botschaft Gesundheit

Allgemeine Informationen

Bevölkerungszahl
ca. 2,1 Millionen (2006), Vergleich Deutschland 82 Mill (2006)
Bevölkerungsdichte
2,4 je qkm
Fläche
ca. 824 292 qkm, Vergleich Deutschland: 357 042 qkm
Ethnische Zusammensetzung
Zumeist der Sotho-Tswana Gruppe innerhalb der Bantu-Familie zugehörig; daneben rund 50 000 Buschmänner, 35 000 Hereros, rund
12 000 Nichtafrikaner, darunter rund 4 000 Europäer.
Feiertage
1. Januar, 21. März Unabhängigkeitstag, 6. April Karfreitag, 8. April Ostersonntag, 9. April Feiertag, 1. Mai Tag der Arbeit, 4. Mai Cassinga Tag, 17. Mai Himmelfahrt, 25. Mai Afrika Tag, 26. August Heldentag, 27. August Feiertag, 10. Dezember Tag der Menschenrechte, 25. Dezember Weihnachten, 26. Dezember Familientag
Unabhängigkeitstag 21. März (Unabhängigkeitstag)
Fläche
825 418 qkm
FlaggeNamibia Flagge
Die Flagge basiert auf zwei Dreiecken in grün und blau. Sie wird diagonal von einem mit weißen Rändern versehenen roten Streifen durchzogen. Es handelt sich um die Farben der "South West African People Organization" (SWAPO), die den Freiheitskampf anführte.
Im blauen Feld der Flagge oben links steht die Sonne in gelb als Zeichen für Licht, Wärme und Leben.
Hauptstadt
Windhoek ca. 243 000 Einwohner

Vergleich Namibia - Europa

Geographie
Namibia liegt im Südwesten Afrikas und grenzt an Südafrika, Botswana, Zambia und Angola. Es ist ein großes, aber hauptsächlich aus Wüste bestehendes Land. Der Caprivi Zipfel bildet ein Dreiländereck mit Zambia und Zimbabwe. Im Westen verläuft eine 1 280 km lange, größtenteils öde und einsame Küste. Der Hafen Walvis Bay liegt etwa in der Mitte und wurde erst im Februar 1994 von Südafrika an Nambia übergeben. Entlang der gesamten Küste erstreckt sich die Namib Wüste zwischen 80 bis 130 km landeinwärts. Im Landesinneren verläuft ein Nord / Süd Plateau, das im Süden in die sandige Kalahari ausläuft. Im Nordosten liegt das 66 000 qkm große Kaokoland Berggebiet. Es erstreckt sich entlang der Küste. Weiter landeinwärts liegt die Etoscha Pfanne, ein ausgetrockneter Salzsee, umrandet von Grasflächen, Busch und Wald. Am bekanntesten ist der Etoscha Nationalpark.
Klima
Vom Süden bis in die zentralen und östlichen Regionen erreichen die Tagestemperaturen im Winter 18 bis 25°C, bei kalten Nächten mit gelegentlichem Frost. Im Sommer steigen die Tagestemperaturen bis auf 35°C an (manchmal noch höher). Die Regenzeit wärt von Oktober / November bis März / April. Wegen der sporadischen und vereinzelten Regenschauer wird das Reisen in der Regenzeit normalerweise nicht wesentlich beeinträchtigt.
In der Küstenregion im Westen des Landes liegen die Tagestemperaturen zwischen 15 und 25°C. Wegen des kalten Benguela Stromes an der Küste unterliegt das Wetter jedoch starken Schwankungen, von klarem Himmel bis zu dichter Nebelbedeckung. Der extrem südliche Teil der Küstenregion erhält manchmal auch Niederschläge im Winter.
Der Norden des Landes unterliegt einem subtropischen Klima; die Tagestemperaturen schwanken zwischen 26°C im Winter und 43°C im Sommer, der sehr schwül werden kann.
Es ist ratsam, immer Sonnenschutzcreme, Hut und Sonnenbrille zu benutzen. Im Winter sind warme Kleidung für die kalten Abende und Morgen erforderlich. Man sollte sowohl im Sommer als auch im Winter geeignete Kleidung für jeweils warme und kalte Wetterbedingungen mitführen.
Unser Tipp sind die Monate Mai und Juni. Durch den geringen Niederschlag herrscht in Namibia meist ein sehr trockenes Klima.
Die Temperaturen schwanken im Sommer (Oktober bis April) zwischen 18° C und 35° C und im Winter (Mai bis September) zwischen 0° C und 20° C. An der Küste herrscht in der Regel mildes Klima und man muss mit Nebel rechnen.
Kreditkartenverlust
American Express 011 - 358 0400
Diners Club 011 - 337 3244
Master Card 011 - 498 4699
Visa 011 - 489 4699
Netzspannung
220 / 240 Volt Wechselstrom. Die Steckdosen sind dreipolig und die Stecker haben ein anderes Format. Unsere Schukostecker passen nur mit einem Adapter, den Sie in Elektrogeschäften in Namibia kaufen können.
Öffnungszeiten
Banken: Montag bis Freitag 09:00 - 15:30 Uhr, Samstag 08:30 - 11:00 Uhr
Geschäfte: Montag bis Freitag 09:00 -17:00 Uhr, Samstag 09:00 - 13:00 Uhr. Einige größere Supermärkte haben auch sonntags von 11:00 - 13:00 und 16:00 - 19:00 Uhr geöffnet.
Ortszeit
Je nach Sommer-Winterzeit /-1
Religion
Ca. 87 % Christen, davon ca. 80 % Protestanten und ca. 20 % Katholiken; Rest Stammesreligionen.
Sprache
Offizielle Amtssprache: Englisch; sonstige Sprachen: Afrikaans, Oshivambo, Otjiherero, Nama, Damara, Deutsch
Telefon & Mobiltelefon
von Deutschland: 00264
von Namibia nach Deutschland: 0049
Besucher aus Deutschland können ihr GSM900 Handy in Namibia nutzen. Schalten Sie einfach Ihr Handy an, warten Sie, bis es sich in das MTC-Netz eingeloggt hat und wählen Sie.
Telefon: Es werden noch viele Gespräche mit Hilfe eines Vermittlers hergestellt. Bei der Post gibt es Telefonkarten für N$ 10, 20 oder 50.
Notrufnummer
International SOS Assistance (Pty) Ltd
Reginald Walker Street, Lolopark, Olympia, Windhoek
P.O Box 31220, Pionierspark, Namibia
Tel: 00264 - 61 - 231236
Fax: 00264 - 61 - 231254
Alarm Centre 00264 - 61 -230 505
Fax: 00 264 - 61 - 248 113 / 4
Trinkgelder
In Restaurants wird ein Trinkgeld von 10 % des Rechnungsbetrages empfohlen. Dies liegt natürlich in Ihrem Ermessen.